SPEEDWAY: vierter Platz bei German Masters Serie
Podiumsplatz wurde nur knapp verpasst

Kevin Wölbert vor Szymon Szlauderbach beim Auftakt der German Masters Serie in Olching.
  • Kevin Wölbert vor Szymon Szlauderbach beim Auftakt der German Masters Serie in Olching.
  • Foto: Niklas Breu
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Der Auftakt des German Speedway Masters fand am Fronleichnamstag in der Olchinger Maxlrainer Arena statt. Bei schönstem Sommerwetter bekamen die über 2.000 Zuschauer auf den Rängen Speedway der Spitzenklasse zu sehen. Auf dem bestens präparierten Olchinger Oval, stritten die Mannschaften des MSC Olching, des MSC Vier Tore Neubrandenburg, der DMV Tigers/Eagles, des MSV Herxheim, der Nidda Crodiles, des MC Bergring Teterow, des GSM Juniorteam und des Emsland Speedway Team Dohren um die Pokale.
Für das Team der DMV Tigers/Eagles fuhr der MSC Berghaupten und der MSC Diedenbergen. Für den verletzten Max Dilger war Kevin Wölbert am Start. Der zweifache deutsche Meister hatte am Anfang Maschinenprobleme und kam erst ab dem dritten Lauf auf Touren. Er holte sich noch drei Laufsiege und belegte am Ende den achten Platz. Der zweite Fahrer im Team des DMV war der junge Pole Szymon Szlauderbach. Er steuerte sieben Punkte zum Gesamtergebnis bei. Das DMV-Team Tigers/Eagles belegte beim Premierenrennen einen starken vierten Platz und hat durchaus noch Chancen die German Masters Serie zu gewinnen. Das nächste Rennen findet am 12. August in der Bergring Arena in Teterow statt. Abschluss der Serie ist dann am 15. Oktober auf dem Eichenring im emsländischen Dohren.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.