Feier

Beiträge zum Thema Feier

Lokales
Zum Abschied überreichte jedes Schulanfängerkind seine ganz individuell gestaltete Zaunlatte, die nun den Hofeingang des Kindergartens mit seinen bunten Farben schmückt.

Kindergarten sagt Adieu
St. Nikolaus verabschiedet Schulanfänger

Achern (st). Die vergangenen Wochen standen in der Kindertageseinrichtung St. Nikolaus in Achern ganz im Zeichen der Verabschiedung der Schulanfänger. Um die Kinder bestmöglich auf diesen Übergang in einen neuen Lebensabschnitt vorzubereiten, wurden ihre Fragen rund um das Thema Schulanfang aufgegriffen und in Liedern und Geschichten thematisiert. Ein weiterer wichtiger Schritt beim Übergang vom Kindergarten in die Schule bildet die Kooperation mit der Schule. Kürzlich durften die Schulanfänger...

  • Achern
  • 18.08.21
Freizeit & Genuss
Das Stadtteil- und Familienzentrum Innenstadt lädt am Donnerstag zum ersten Mühlbachhock ein.

Feierabendhock im Mühlbachareal
Im Quartier ins Gespräch kommen

Offenburg (st). Ob alteingesessen, zugezogen oder auf Zwischenstation – seine Nachbarschaft zu kennen, bringt viele Vorteile mit sich. Mit dem ersten Feierabendhock im Mühlbachareal lädt das Stadtteil- und Familienzentrum Innenstadt zu einer lockeren Form des Kennenlernens und der Begegnung ein. Der Hock soll dazu dienen, mit den Menschen im Quartier ins Gespräch zu kommen und sich über Ideen und Visionen auszutauschen. Ziel ist es, mit einem bunten Angebot an Aktivitäten die Nachbarschaft in...

  • Offenburg
  • 11.08.21
Extra
Susanne und Kai Graf inmitten der Bogenschützen*innen.

Amor-Pfeil der Zeller Bogenschützen für frisch vermähltes Paar
Susanne Bruch und Kai Graf getraut

Ein Tag wie es im Buche steht, schöner könnte ein Tag wie dieser nicht sein: Sonne satt und gut gelaunte Hochzeitsgäste machten den Tag perfekt. Als das frisch getraute Paar aus dem Trauzimmer vom Storchenturm-Museum heraus trat, überraschten die Zeller Bogenschützen*innen das junge Paar mit einem Bogenspalier, dieser führte sie zu einem aufgemalten Herz auf einem Leintuch mit Amor-Pfeil. Susanne Bruch, die seit über 20 Jahren Mitglied und aktive Bogenschützin beim BSC Zell ist und ihr Mann Kai...

  • Zell a. H.
  • 06.08.21
Lokales
Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Chor „Sounds Good“ dankten erster Vorsitzender Roland Hetzel (4. v. r.) und zweite Vorsitzende Elke Lupfer (3. v. r.) dem Chorleiter Benny Enderle (2. v. r.) auch Barbara Lampert, Gudrun Kimmig, Klaus Zentner, Franz Tolle und
Armin Zahoransky (v. l.)

25 Jahre Chor "Sounds Good"
Ein Vierteljahrhundert gut bei Stimme

Berghaupten (st). Singen in Pandemiezeiten ist eine Herausforderung. Wenn man dann zusätzlich sein Vereinsjubiläum feiern möchte, muss man kreativ werden. Und so versammelten sich zahlreiche Chormitglieder von „Sounds Good“ statt in ihrem Proberaum oder auf der Bühne der Reithalle Offenburg in der Sporthalle Berghaupten – selbstverständlich unter Einhaltung der „3G-Regel“: geimpft, genesen, getestet. Zur Feier des Abends wurden die Mitglieder mit Kuchen, Brezeln und einem Umtrunk „geimpft“,...

  • Berghaupten
  • 29.07.21
Lokales
Die Preisträger des Wirtschaftsgymnasium Offenburg

Abifeier beim WG Offenburg
Erfolg nach zwei schwierigen Schuljahren

Offenburg (st). Nach zwei überaus schwierigen, von Corona dominierten Schuljahren konnten die Absolventen des Wirtschaftsgymnasiums Offenburg ihre Zeugnisse entgegennehmen. 93 Schüler hatten den widrigen Umständen getrotzt und ihren Weg zum Abitur zum glücklichen Abschluss gebracht und dabei einen erfreulichen Gesamtschnitt von 2,4 erreicht. Unter den vielen sehr guten Leistungen – 28 Schüler schafften einen Notenschnitt von 2,0 oder besser – stach Magdalena Janocha aus der Klasse mit dem...

  • Offenburg
  • 27.07.21
Polizei

Aggressive 30-köpfige Personengruppe
Feiernde und Polizisten verletzt

Kehl-Kork. Einsatzkräfte der Polizeireviere Kehl, Achern/Oberkirch, der Polizeihundeführerstaffel und der Bundespolizei haben sich in der Nacht auf Sonntag heftigen Angriffen aus einer circa 30-köpfigen Personengruppe heraus erwehren müssen. Drei Polizisten wurden während des Einsatzes verletzt, wobei einer davon seinen Dienst nicht mehr fortführen konnte. Vorausgegangen war dem Ganzen eine private Feier in einer Sportgaststätte in der Landstraße. Dort wurden kurz vor 3 Uhr zunächst die...

  • Kehl
  • 27.01.20
ExtraAnzeige

HeimatEntdecker Gaumenkitzel
Regional Badische Küche

Probieren Sie unsere regional badischen Spezialitäten! Durchgehend warme Küche. Räumlichkeiten bis zu 150 Personen für Feiern wie Hochzeiten oder Familienfeiern. Tenne im Gröbernhof Restaurant, Gröbern 1, 77736 Zell a. H. www.tenne-groebernhof.de

  • Ortenau
  • 24.10.18
Lokales

Landrat Frank Scherer begrüßt Neubürger
357 haben jetzt einen deutschen Pass

Offenburg (st). Im Rahmen der zehnten Einbürgerungsfeier des Ortenaukreises hieß Landrat Frank Scherer so viele neu eingebürgerte Ortenauer willkommen wie seit 15 Jahren nicht mehr. Von 573 Neuantragstellern aus dem Ortenaukreis erhielten im vergangenen Jahr 357 Menschen aus 61 Nationen einen deutschen Pass. Mit einem bunten interkulturellen Programm feierten die neuen Bundesbürger gemeinsam mit ihren Familien und Vertretern aus Verwaltung, Politik und Gesellschaft ihre neue Staatsbürgerschaft....

  • Offenburg
  • 24.07.18
Lokales
Melanie Frühe: „Ich möchte eine BUND-Jugend in Offenburg gründen.“

Jugendbüro feiert zehnten Geburtstag
Kreativer Ort mit sehr vielen Möglichkeiten

Offenburg (st). Das Jugendbüro hat heute, Sonntag 2.7.17, Grund zum Feiern: Die Einrichtung der Stadt Offenburg lädt zum "Tag der offenen Tür" ein, um von 11 bis 18 Uhr gemeinsam Geburtstag zu feiern. Wir sprachen mit Melanie Frühe. Wieviele Personen hat das Jugendbüro in die Glaserstraße eingeladen? Wir haben die Mitglieder des Gemeinderats, Kooperationspartner, Ehrenamtliche, ehemalige Mitwirkende, Absolventen eines Freiwilligen Sozialen Jahrs und Mitstreiter aus den Anfängen eingeladen –...

  • Offenburg
  • 02.07.17
Lokales
Ortsvorsteherin Doris Bleß vor einem der großen Schilder, die seit dem 1. Mai über das Dorfjubiläum informieren.

775 Jahre Diersheim – Zwei volle Tage dauert das groß angelegte Fest im Juli
Europa spielt eine große Rolle beim Dorfjubiläum

Rheinau-Diersheim. Dieses Jahr wird in Diersheim gefeiert – 775 Jahre wird der Rheinauer Ortsteil alt. Große Schilder an den Ortseingängen machen bereits seit dem 1. Mai auf das anstehende Jubiläum aufmerksam. „Den Auftakt macht ein Festakt am 4. Juni. In dessen Rahmen wird auch die fortgeschriebene Ortschronik vorgestellt“, erzählt Ortsvorsteherin Doris Bleß. Denn seit dem letzten großen Jubiläum sind 25 Jahre vergangen, die nun redaktionell aufgearbeitet wurden. Außerdem wird an diesem Abend...

  • Rheinau
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.