EISHOCKEY: Heilbronner Falken – EHC Freiburg 3:6
Wölfe reiten weiter auf der Erfolgswelle

Das Wolfsrudel (in Blau) blieb auch bei den Heilbronner Falken (Weiß), trotz einiger Personalsorgen, in der Erfolgsspur.
  • Das Wolfsrudel (in Blau) blieb auch bei den Heilbronner Falken (Weiß), trotz einiger Personalsorgen, in der Erfolgsspur.
  • Foto: jörg
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Der EHC Freiburg feierte am Freitagabend im Derby bei den Heilbronner Falken trotz einiger Personalsorgen am Schluß einen klaren 6:3 Erfolg. Freiburg war ohne ihren Topscorer Jordan George und Toptorschützen Scott Allen angereist. Zudem fehlten mit Patrick Kurz, Lennart Otten,Sofiene Bräuner, Oleg Tschwanow und Liam Finlay fünf weitere Akteure bei den Wölfen. Die rund 750 Zuschauer sahen über weite Strecke ein nickliges Derby. Die Wölfe begannen mit dezimiertem Kader betont defensiv. Dadurch hatten die Falken zunächst mehr vom Spiel. Allerdings waren die Breisgauer dem Führungstreffer näher, als Tyson McLellan nach vier Minuten nur die Latte des Heilbronner Gehäuses traf. Im ersten Überzahlspiel trafen die Gastgeber dann durch Justin Kirsch zum 1:0. Das Wolfsrudel kam nach 13. Minuten durch Christoph Kiefersauer zum Ausgleich. Zwar konnten die Falken erneut in Front gehen, aber die Breisgauer nutzten jedes Überzahlspiel effektiv aus. Besonders im Mitteldrittel, als Heilbronn die ersten zwölf Minuten immer einen Mann auf der Strafbank hatte, konnten die Wölfe schalten und walten. Die Youngster Philip Feist und David Makuzki trafen für den EHC Freiburg zur 4:2 Führung. Im Schlussdrittel verkürzten die Falken, konnten aber die Breisgauer nicht aufhalten. Die Gäste blieben auch im letzten Drittel das effektivere Team. Wieder im Überzahlspiel traf Verteidiger Marvin Neher zum 5:3 für das Wolfsrudel, das unter der Woche Vizemeister Kassel mit einem Kantersieg abfertigte. Nicolas Linsenmaier, der gegen die Falken immer trifft, sorgte für das 6:3. Heute kommen die Bayreuth Tigers.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen