Erste Hilfe

Beiträge zum Thema Erste Hilfe

Polizei

SUV überschlägt sich
Autofahrer retten Insassen aus Unfallfahrzeug

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am Sonntag gegen 16 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A5 kurz vor der Anschlussstelle Appenweier ausgerückt. Nach einem Crash mit drei beteiligten Fahrzeugen hatte sich einer der PKW überschlagen und war auf dem Dach liegend auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand gekommen. Die Insassen, zwei Erwachsene und ein Säugling konnten noch vor Eintreffen der Hilfskräfte von anderen Autofahrern aus dem Wrack ihres SUV gerettet und erstversorgt werden....

  • Offenburg
  • 22.07.19
  • 454× gelesen
Polizei

Treppensturz
Abschiebemaßnahmen eingestellt

Neuried. Eine Polizeistreife war am Donnerstagmorgen kurz vor 6.30 Uhr in Neuried, um eine angeordnete Abschiebung durchzuführen. Als die Beamten an der Wohnanschrift der betroffenen Familie klingelten, wurde die Hauseingangstür geöffnet. Noch bevor die Polizisten den Grund für den morgendlichen Besuch benennen konnten, fingen die angetroffene Mutter und deren beide Kinder unvermittelt an zu schreien. Die Frau war hierbei emotional so aufgebracht, dass sie direkt nach dem Öffnen der Tür ein...

  • Neuried
  • 18.01.19
  • 352× gelesen
Lokales
Peter Heidrich, Leitender Oberarzt der Anästhesie am Ortenau Klinikum in Oberkirch, erläutert zwei Schülern die Herzdruckmassage.

Prüfen - rufen - drücken
Ärzte und Schulen motivieren zur Lebensrettung

Achern (st). „Prüfen – rufen – drücken!“: Diese drei Worte fassen zusammen, was Ersthelfer bei einem plötzlich auftretenden Herzstillstand machen sollten. Doch zu wenig Menschen in Deutschland befassen sich mit diesem Thema und wissen, wie sie die kurzen Anweisungen richtig umsetzen müssen, beklagen Notfallmediziner. Die Experten schätzen, dass jährlich rund 10.000 Menschen, die Herzstillstand erleiden, gerettet werden könnten, wenn ihnen rechtzeitig geholfen würde. Ärzte gehen seit drei...

  • Achern
  • 04.10.18
  • 70× gelesen
Polizei

Lebensretter
21-Jähriger leistet erfolgreiche Erste Hilfe

Kehl. Wegen eines medizinischen Notfalls eilten am Sonntag Polizei und Rettungsdienst auf die K5329 zwischen Kittersburg und Hohnhurst. Ein 77 Jahre alter Radfahrer war gegen 14.30 Uhr während seiner Ausfahrt zusammengesackt und gestürzt. Durch einen zufällig des Weges kommenden 21-Jährigen wurde sofort Erste Hilfe geleistet. Zusammen mit dem zwischenzeitlich eingetroffenen Notarzt konnte der Radfahrer erfolgreich reanimiert und in das Offenburger Klinikum zur weiteren medizinischen...

  • Kehl
  • 17.09.18
  • 878× gelesen
Panorama

Im Grunde...
Nicht einfach wegschauen

...könnte der Mann, der Anfang Mai in einer Essener Bank zusammengebrochen ist, noch leben. Wären die Menschen nicht achtlos über ihn hinweggestiegen, um ihre Bankgeschäfte wie gewohnt zu erledigen. 20 Minuten dauerte es, bis ein Passant schließlich den Notruf wählte. Hilfe, die zu spät kam. Eine Woche später verstarb der Mann im Krankenhaus. Ich möchte hier gar nicht darüber urteilen, ob die verhängte Geldstrafe ein gerechtes Strafmaß darstellt. Das Urteil ist gefallen und rückgängig kann...

  • Ortenau
  • 06.10.17
  • 31× gelesen
Lokales
Einfach in der Anwendung kann ein Automatischer Externer Defibrillator Leben retten.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, um die Standorte der Geräte zu erfahren
Defibrillatoren retten Leben, aber wo befinden sie sich?

Ortenau (gro). "Die häufigste Ursache für den akuten Herztod ist das Auftreten von Herzkammerflimmern, welches eine schwere Störung der elektrischen Abläufe im Herzmuskel darstellt und zum sofortigen Herzstillstand führt", erklärt Prof. Dr. med. Manfred Mauser, Chefarzt der medizinischen Klinik und Leiter des Herzinfarktzentrums am Ortenau Klinikum in Lahr, dem einzigen Akutkrankenhaus im Ortenaukreis, das rund um die Uhr mittels Notfall-Herzkatheteruntersuchung Herzinfarkte behandelt. ...

  • Rheinau
  • 25.07.17
  • 150× gelesen
Lokales
Felix Brenneisen, Geschäftsführer der DRK-Kreisverbände Offenburg und Lahr

Neue Regeln für die Erste-Hilfe-Ausbildung

Seit dem 1. April gelten neue Regeln für die Erste-Hilfe-Ausbildung. Was sich geändert hat, erklärt Felix Brenneisen, Geschäftsführer der DRK-Kreisverbände Offenburg und Lahr. Was ist neu in der Erste-Hilfe-Ausbildung? Die Lehrgänge werden inhaltlich gestrafft und ein größerer Praxisbezug hergestellt. Für alle Erste-Hilfe-Lehrgänge sind nun einheitlich neun Unterrichtseinheiten geplant. Mit der Neuerung soll die Hemmschwelle für eine Hilfeleistung in der Unfallsituation gesenkt...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
  • 42× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.