Straßenbahn über den Rhein
Tram fährt jetzt bis zum Rathaus Kehl

Ein seit Freitag minütlich wiederkehrender Anblick: Die Tram biegt auf den Rathausplatz.
8Bilder
  • Ein seit Freitag minütlich wiederkehrender Anblick: Die Tram biegt auf den Rathausplatz.
  • Foto: rek
  • hochgeladen von Stefan Schartel

Kehl (rek). "Ich bin viel näher an der Innenstadt", erklärt die französische Rentnerin, die am späten Freitagvormittag mit Tüten des Kehler Einzelhandels beladen in die Tram am Rathaus einsteigt. Sie nutzt das neue Angebot der Verbindung zwischen Kehl und Straßburg.

Eine Minute und 40 Sekunden später tönt eine Stimme aus dem Lautsprecher "Prochaine Station 'Ochschul'/Läger" in bestem Französisch-Deutsch und kündigt die zweite neue Haltestelle an. Drei der insgesamt 22 Stationen der Tram-Linie D liegen damit auf deutscher Seite.

"Ich finde es ein ganz seltsames Gefühl mit der Tram durch die Großherzog-Friedrich-Straße zu fahren", stellt ein 35-jähriger Fahrgast fest und schaut fasziniert aus dem Fenster.

Dass der Fahrschein-Automat am Rathaus abseits der Haltestelle steht, haben eine ältere Dame und ihre Enkelin entdeckt. Aber in dem umfangreichen Ticket-Angebot finden sie sich noch nicht zu recht. Sie wollen sich in der Tourist-Info schlau machen und dann Tram fahren.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.