An(ge)dacht: Rüdiger Kopp
Das Fasten geht in die zweite Halbzeit

Rüdiger Kopp

Die Fastenzeit ist zur Hälfte geschafft. Für Quereinsteiger heute praktische Fastentipps von Papst Franziskus:

Ihr Begleiter durch die Woche

"Faste mit verletzenden Worten und gib gütige Worte weiter.

Faste mit Unzufriedenheiten und werde voller Dankbarkeit. Faste mit dem Wütendwerden und fülle dich an mit Sanftmut und Geduld.

Faste mit Pessimismus und fülle dich mit Hoffnung und Optimusmus.

Faste mit Sorgen und fülle dich mit Gottvertrauen.

Faste mit Jammern und fülle dich mit den einfachen Dingendes Lebens.

Faste mit dem Stress und fülle dich mit Gebet.

Faste mit der Traurigkeit und Bitterkeit – fülle dich stattdessen mit Herzensfreude.

Faste mit dem Egoismus und fülle dich stattdessen mit Mitleid für die Anderen.

Faste mit Mangel an Vergebung und fülle dich stattdessen mit Einstellungen zur Versöhnung.

Faste mit Worten und fülle dich mit Stille und Hören auf Gott."

Eine gute zweite Fasten-Halbzeit wünscht Ihnen

Rüdiger Kopp, Pfarrer und Leiter der Kirchengemeinde Hanauerland

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen