LKW-Fahrer mit 2,5 Promille
40-Tonner in Schlangenlinien unterwegs

Kehl. Dank einer aufmerksamen Zeugin gelang es Beamten des Polizeireviers Kehl, die Fahrt eines 43 Jahre alten LKW-Fahrers zu stoppen. Der Autofahrerin fiel der Sattelzug auf der B28 im Bereich Neumühl auf, da dieser in Schlangenlinien in Richtung Kehl fuhr.

In der Straßburger Straße gelang es der Polizei schließlich, den Brummi zu stoppen und den Fahrer zu überprüfen. Ein Alkoholtest erbrachte einen Wert von 2,5 Promille. Eine Blutentnahme, die Beschlagnahme des Führerscheins und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sind nun die Folgen für den 43-Jährigen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen