Bahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhof

Polizei

Kontrollen der Bundespolizei
Verbotene Gegenstände sichergestellt

Kehl/Offenburg. Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei in Kehl verbotene Gegenstände aufgefunden. Ein 23-jähriger Franzose, der am Freitagnachmittag an der Tram D Haltestelle beim Bahnhof kontrolliert wurde, hatte einen Schlagring sowie ein verbotenes Einhandmesser bei sich. Bei einer Kontrolle am Samstagmorgen im Bereich der Europabrücke hatte ein 26-jähriger Franzose ein verbotenes Reizstoffsprühgerät und einen...

  • Kehl
  • 07.12.19
Polizei

Schuss abgegeben
Renault durchbricht Straßensperre

Kehl. Der noch unbekannte Fahrer eines in Frankreich zugelassenen Renault hat sich am frühen Sonntagmorgen aus noch ungeklärter Ursache Kontrollen durch Beamte des Polizeireviers Kehl und der Bundespolizei entzogen. Schuss abgegegben Kurz vor 5 Uhr missachtete er zunächst die Haltezeichen der Kehler Ermittler. Wenig später fuhr der Flüchtende mit hoher Geschwindigkeit auf die Straßensperre der Bundespolizei im Bereich des Bahnhofplatzes zu und umfuhr diese mit hohem Risiko. In diesem...

  • Kehl
  • 06.05.19
Polizei

Rotlicht missachtet
20-Jähriger verunglückt tödlich

Am frühen Sonntagmorgen gegen 5.20 Uhr kam es auf der Straßburger Straße in Höhe des Kehler Bahnhofs zu einem Verkehrsunfall, der für einen 20 Jahre alten Mann aus Straßburg tödlich endete. Nach bisherigen Ermittlungen überquerte eine Dreiergruppe von der Bahnhofsseite kommend die B28 in Richtung Tram-Haltestelle und missachtete hierbei das für sie geltende Rotlicht der Fußgängerampel. Ein in Richtung Straßburg fahrender 25-jähriger BMW-Lenker erfasste hierbei einen Mann der Gruppe und...

  • Kehl
  • 11.03.19
Lokales
Bürgern ist die Ausleuchtung des Bahnhofsplatzes und der Tramhaltestelle besonders wichtig, weiß die Stadt Kehl.

Hellere Straßenbeleuchtung spart auch Geld
"Dunkle Ecken sollten mit neuem Licht verschwinden"

Ortenau (als). Bis zu 40 Prozent des Stromverbrauchs von Kommunen entfallen nach Angaben der Deutschen Energie-Agentur alleine auf die Straßenbeleuchtung. Neben Energie- und damit Kosteneinsparungen sollen auch sogenannte Angsträume durch eine bessere Ausstrahlung während der Dunkelheit bgeseitigt werden. Der Rheinauer Gemeinderat hatte bereits im Jahre 2012 einstimmig einen Auftrag zur Umrüstung der Straßenbeleuchtung durch den Einsatz von sogenannten LED-Leuchten vergeben und somit schon...

  • Kehl
  • 29.01.19
Polizei

Zeugen gesucht
Bewaffneter Überfall

Kehl (st). Am Montagabend gegen 21.30 Uhr betrat ein Mann mit vorgehaltener Pistole einen Tabakladen in Nähe des Kehler Bahnhofs. Der Mann sprach die Angestellte mit vorgehaltener Waffe an und forderte die Tageseinnahmen. Nachdem der Täter das Bargeld erhalten hatte, verließ er das Geschäft und flüchtete zu Fuß in Richtung Läger. Eine sofort eingeleitete Großfahndung im Stadtgebiet Kehl mit Kräften der Bundespolizei und der Landespolizei verlief ohne Erfolg. Der männliche Täter wird wie...

  • Kehl
  • 29.01.19
Polizei

Böses Erwachen
Fahrgast festgenommen

Kehl (st). Beim Halt der Tram D haben Polizisten am Bahnhof Kehl einen schlafenden Fahrgast kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass gegen den 23-jährigen Franzosen ein Haftbefehl wegen Trunkenheit im Verkehr bestand. Durch die Bezahlung der Geldstrafe konnte er eine 40-tägige Ersatzfreiheitsstrafe abwenden.

  • Kehl
  • 19.01.19
Polizei

Gesucht
20-Jährigen festgenommen

Kehl (st). Beamte der Bundespolizei kontrollierten Samstagmorgen im Bahnhof Kehl einen 20-jährigen Somalier. Gegen ihn bestand ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Ingolstadt wegen Körperverletzung. Nach richterlicher Vorführung wurde er ins Gefängnis gebracht. Zusätzlich erhält er eine Anzeige, weil er die Beamten während der polizeilichen Maßnahmen fortlaufend beleidigte.

  • Kehl
  • 19.01.19
Polizei

Zeugen gesucht
Unbekleideter belästigt Frau auf Parkplatz

Kehl. Eine Passantin musste am frühen Dienstagabend eine unliebsame Begegnung auf einem Parkplatz der Hafenstraße machen. Die Frau war um 19.15 Uhr zu Fuß in Richtung ihres in Bahnhofsnähe abgestellten Autos unterwegs, als ihr kurz vor dem Erreichen ihres Wagens ein spärlich bekleideter Mann auffiel. Dieser hatte sich auf einer angrenzenden Parkfläche postiert und hierbei deutlich sichtbar an seinem unbekleideten Unterkörper manipuliert. Die Beamten des Polizeireviers Kehl und der Kripo...

  • Kehl
  • 07.11.18
Polizei

Nachtübung im Bahnhof Kehl
Polizei simuliert terroristischen Anschlag

Kehl. Die Bundespolizeiinspektion Offenburg übt in der Nacht zum Donnerstag von 1.00 Uhr bis 5.00 Uhr im Bahnhof Kehl gemeinsam mit Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg sowie Einsatzkräften der französischen Police aux Frontières das Vorgehen im Falle eines terroristischen Anschlages. Zur realitätsnahen Darstellung werden im Verlauf dieser Übung auch Schüsse und weitere Geräuschentwicklungen zu hören sein. Die Bundespolizei bittet daher um Verständnis. Derartige Übungen dienen der...

  • Kehl
  • 22.10.18
Lokales
Die Kreuzung von der B28 in die Großherzog-Friedrich-Straße
12 Bilder

Testfahrten haben begonnen
Die Tram hält am Rathaus

Kehl. Punkt 9 Uhr ist die Tram am Mittwoch zu ihrer ersten Testfahrt auf der Strecke zwischen der bisherigen Endhaltestelle Bahnhof und dem künftigen Haltepunkt Rathaus gestartet. Die Fahrt im Schritttempo und ohne Passagiere wurde von einem ganzen Heer von Technikern begleitet, darunter auch Baubürgermeister Harald Krapp und Tiefbauingenieurin Ilona Jetschmanegg vom städtischen Bereich Tiefbau. Der Technische Geschäftsführer der CTS, Alain Giesi, überwachte die erste Fahrt einer neuen...

  • Kehl
  • 18.10.18
Polizei

Wohl bei Rot Straße überquert
Fußgängerin leicht verletzt

Kehl. Nach einem Unfall am frühen Freitagmorgen in der Straßburger Straße am Kehler Bahnhof, bei dem eine Fußgängerin leicht verletzt wurde, sind die Beamten des Polizeireviers auf der Suche nach Zeugen. Gegen 5.30 Uhr querte eine 23-jährige Frau an der mutmaßlich für sie Rot zeigenden Fußgängerampel an der Tram-Haltestelle die Fahrbahn in Richtung Bahnhof. Zu dieser Zeit befuhr ein 50 Jahre alter Autofahrer die Straße in Richtung Europabrücke, konnte die Frau noch im Scheinwerferlicht...

  • Kehl
  • 14.09.18
Polizei

Gefährliches Mittagessen
Offenes Feuer

Kehl (st). Die Essenszubereitung eines Obdachlosen rief am Sonntagabend hinter dem Kehler Bahnhof Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Gegen 18 Uhr wurde über Notruf im Gebüsch Rauch gemeldet. Dieser ging von einer provisorischen Kochstelle in der "Hütte" eines Obdachlosen aus. Die Wehrleute konnten die Glutnester schnell ablöschen, der Bewohner suchte jedoch vermutlich beim Erklingen der Martinshörner das Weite. In der "Küche" an der genannten Örtlichkeit kam es in den vergangenen zehn Tagen zu...

  • Kehl
  • 21.08.18
Lokales
Wegen Wartungsarbeiten verkehrt bis voraussichtlich Samstag, 4. August, keine Tram zwischen Kehl Bahnhof und der Haltestelle Aristide Briand in Straßburg.

Letzte Tram geht um 21 Uhr
Busersatzverkehr zwischen Kehl und Straßburg

Kehl/Straßburg (st). Wegen Wartungsarbeiten auf der Tramlinie D verkehrt von Montag, 30. Juli, bis Freitag, 3. August, zwischen 21 und 5 Uhr keine Tram zwischen der Haltestelle Aristide Briand und der Endhaltestelle Kehl Bahnhof. Ersatzbusse werden eingesetzt. Die letzte Tram ohne Unterbrechung von Kehl Bahnhof bis zur Endhaltestelle Poteries fährt dann um 21.05 Uhr. Die Ersatzbusse zwischen der Haltestelle Aristide Briand und der Endhaltestelle Kehl Bahnhof verkehren anschließend alle 15...

  • Kehl
  • 30.07.18
Polizei

Verursacher flüchtig
19-Jähriger nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Kehl. Ein 19 Jahre alter Fußgänger wurde am Dienstagabend Opfer eines Verkehrsunfalles auf der Straßburger Straße. Der Unfallverursacher ist seither flüchtig. Ein Zeuge meldete um 21.34 Uhr über den Notruf einen Unfall auf der Straßburger Straße auf Höhe des Bahnhofes mit einem offensichtlich schwer verletzten Fußgänger. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass der junge Mann beim Überqueren der Fahrbahn von einem aus Richtung Straßburg herannahenden Opel Corsa erfasst...

  • Kehl
  • 12.07.18
Lokales
Seit einem Jahr verbindet die Tramlinie D Kehl und Straßburg.

Tram übertrifft alle Erwartungen
Drei Millionen Fahrten im ersten Jahr

Kehl (st). Die grenzüberschreitende Tramlinie D ist ein Erfolgsmodell: Rund drei Millionen Fahrgäste haben im ersten Jahr den Rhein in beide Richtungen überquert und damit fast doppelt so viele Einzelfahrten absolviert, wie die beiden Projektpartner in ihrem Kooperationsvertrag prognostiziert hatten. Straßburg und Kehl waren von je 1,64 Millionen Einzelfahrten in den ersten beiden Jahren ausgegangen. „Wir haben immer an den Erfolg der Tram geglaubt“, freut sich Oberbürgermeister Toni Vetrano,...

  • Kehl
  • 02.05.18
Polizei

13-Jährige belästigt
Exhibitionist entblößt sich am Bahnhof

Kehl. Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstag gegen 12.50 Uhr in der Bahnhofshalle des Bahnhofs Kehl gegenüber einer 13-jährigen Schülerin aus Straßburg sein entblößtes Glied gezeigt. Die Begleiterin der Schulklasse erschien wenig später mit der 13-Jährigen bei der Bundespolizei in Kehl, schilderte den Beamten den Sachverhalt und gab eine Personenbeschreibung des Tatverdächtigen ab. Demnach handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen ca. 35 Jahre alten Mann mit kurzen...

  • Kehl
  • 20.04.18
Lokales

Wartungsarbeiten an der Linie D bis August
Tram hält nicht am Straßburger Bahnhof

Kehl/Straßburg (st). Die Tramlinie D fährt von Montag, 10. Juli, bis Sonntag, 27. August, den Straßburger Bahnhof nicht an. Die CTS nutzt alljährlich die langen französischen Sommerferien für Unterhaltungsmaßnahmen in ihrem Schienennetz. Deshalb endet die Tramlinie D ab Montag an der Haltestelle Homme de Fer. Ein Ersatzbus stellt die Verbindung bis zur Haltestelle Rotonde her – von dort fährt die Tramlinie D bis zu ihrer Endhaltestelle.   Aufgrund von Unterhaltungsmaßnahmen sind zwei...

  • Kehl
  • 07.07.17
Lokales
Geplündert: Blumenkübel auf dem Bahnhofsvorplatz

Wer sich an Grünflächen vergreift, wird angezeigt
Plündereien und Zerstörungswut

Kehl (st). Herausgerissene Stauden und Gräser, ausgegrabene Sträucher oder abgeschnittene Blumen: Dieses Bild zeigte sich den Mitarbeitern des Betriebshofs in Kehl in den vergangenen Tagen immer häufiger, nachdem sie das Stadtgebiet wochenlang in mühevoller Arbeit mit mehr als 2.000 zusätzlichen Blumen, Gräsern, Stauden und Bäumen verschönert hatten. Damit sich alle Bürger auch weiterhin an farbenfrohen Blüten und nachhaltigen Grünflächen erfreuen können, sieht sich die Stadt jetzt gezwungen,...

  • Kehl
  • 14.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.