Angedacht: Sarah Henninger
Allen einen Raum für Entfaltung bieten

Sarah Henninger

Haben Sie schon vom „Urban Jungle“-Trend gehört? Dabei gestaltet man sich die Wohnung zu einem kleinen Wohlfühl-Dschungel um, voll mit Zimmerpflanzen der verschiedensten Sorten. Auch ich bin seit einiger Zeit diesem Trend verfallen und liebe es, im Homeoffice von all meinen Pflanzenlieblingen umgeben zu sein.

Trend im Homeoffice: "Urban Jungle"

Vor allem jetzt im Frühling passiert hier einiges: Ganz viele neue Triebe und Blätter entstehen und ein paar bunte Blüten kommen zum Vorschein. Meine Pflanzen scheinen das Homeoffice akzeptiert zu haben und bringen jede Menge Energie auf, fleißig zu wachsen – obwohl sie eben nicht in ihrer gewohnten Tropen-Umgebung sind.

Tatsächlich sehe ich viele Parallelen zwischen meinem Pflanzen-Hobby und meiner Aufgabe als Jugendreferentin: Ich bin bei beidem dafür verantwortlich, die bestmöglichen Bedingungen für Wachstum und Weiterentwicklung zu schaffen, einen Raum für Entfaltung zu bieten und vielfältige Angebote auszuarbeiten, die auf verschiedenste Bedürfnisse abgestimmt sind. Und ich muss hoffen, dass es so richtig ist und ankommt.

Vor Ostern hatten wir im Dekanat Lahr eine tolle Aktion: die Hoffnungsblüher. Wir haben über 900 Mitmachpakete gepackt und verteilt, aus denen man Samenkugeln herstellen konnte. Die Test-Kugeln habe ich vor meiner Wohnung verteilt und ehrlich gesagt vergessen. Vergangene Woche habe ich nicht schlecht gestaunt: kleine, grüne Stängel mit einigen Blättern, an denen sicher bald Blüten zu sehen sind.

Geduldig abzuwarten, was entsteht, zahlt sich auch in meiner Arbeit aus. Einige Jugendliche erinnern sich noch Jahre später an Aktionen, spannende Kurse oder inspirierende Jugendgottesdienste. Sie zehren lange von ihrer tollen Zeit in der Jugendgruppe. Das, was da gewachsen ist, sieht man eben manchmal erst später. Und das macht mir Mut, dass ich es auch vom Homeoffice aus schaffen kann, Jugendarbeit zu gestalten, die etwas entstehen und wachsen lässt. Meine Pflanzenfreunde machen es uns vor: Es kann sogar ohne gewohnte Umgebung funktionieren.
Sarah Henninger, Jugendreferentin im Dekanat Lahr

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen