Jugendarbeit

Beiträge zum Thema Jugendarbeit

Lokales
Im Innenhof des Jugendbüros gab es ein buntes Angebot.

Umfrage unter Jugendlichen bei U-18-Wahl
Wunsch nach mehr Wahrnehmung

Offenburg (st). Im Rahmen der U-18-Wahl haben die drei Jugendregionalteams der Stadt Offenburg eine Umfrage unter Jugendlichen gemacht: Wofür setzen sich die jungen Leute ein? Was würden sie ändern oder beibehalten, wenn sie Bundeskanzler wären? Jugendliche hatten an mehreren Aktionstagen die Möglichkeit, anonym eine Karte an einem der Informationsstände der Jugendteams auszufüllen, so die Stadtverwaltung Offenburg in einer Pressemitteilung. Auch in den Jugendtreffs oder bei der Aufsuchenden...

  • Offenburg
  • 15.10.21
Lokales

U18-Wahl in Offenburg
Jugendliche für die Politik interessieren

Offenburg (st). Anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl im September führt die Jugendarbeit Offenburg mit Jugendlichen ein Politik-Projekt durch, teilt die Stadt Offenburg mit. Schon seit 2010 veranstaltet die Jugendarbeit zur entsprechenden Wahl ein Jugend-Politikprojekt. In diesem Jahr haben sich die Jugendarbeiter für ein neues Konzept entschieden: „Your choice, your voice – die U18-Wahl in Offenburg“. Mit „Your choice, your voice – die U18-Wahl in Offenburg“ möchte die Jugendarbeit den...

  • Offenburg
  • 25.08.21
Lokales
Von links: Heiko Borsch, Leiter des Jugendkellers St. Nepomuk, Melanie Krauß, Leiterin des Badhiesels in Goldscheuer, Sarina Freter, Mitarbeiterin im Badhiesel, und Niklas Bohnert, Musiker und Initiator des 24-Stunden-Livestreams.

24-Stunden-Livestream
Mit Fahrrad Kilometer sammeln für soziale Projekte

Kehl (st). Livestreams haben in Corona-Zeiten Hochkonjunktur. Für Musikfans, Sportbegeisterte, Spieleenthusiasten und Neugierige bietet sich am Freitag, 30. April, ab 18 Uhr die Gelegenheit zu einem Format der besonderen Art: Im Gemeindesaal der St. Nepomuk Kirche radeln Freiwillige 24 Stunden lang auf einem Hometrainer und werden dabei gefilmt. Ein buntes Rahmenprogramm sorgt dafür, dass auch die Couch-Kartoffeln im heimischen Wohnzimmer auf ihre Kosten kommen. 656 Kilometer gilt es zu knacken...

  • Kehl
  • 27.04.21
Panorama
Sarah Henninger

Angedacht: Sarah Henninger
Allen einen Raum für Entfaltung bieten

Haben Sie schon vom „Urban Jungle“-Trend gehört? Dabei gestaltet man sich die Wohnung zu einem kleinen Wohlfühl-Dschungel um, voll mit Zimmerpflanzen der verschiedensten Sorten. Auch ich bin seit einiger Zeit diesem Trend verfallen und liebe es, im Homeoffice von all meinen Pflanzenlieblingen umgeben zu sein. Trend im Homeoffice: "Urban Jungle" Vor allem jetzt im Frühling passiert hier einiges: Ganz viele neue Triebe und Blätter entstehen und ein paar bunte Blüten kommen zum Vorschein. Meine...

  • Lahr
  • 23.04.21
Lokales
Im städtischen Jugendtreff Rheinau wurde ein Studio eingerichtet (v. l): Jugendreferent Sven Weber-Sieb, Stefan Wilczynksi vom Jugendtreff, Isabell Schmitt, Studentin der Sozialen Arbeit.

Angebot in Rheinau erweitert
Jugendarbeit setzt auf Online-Angebote

Rheinau (st). Die Jugendarbeit der Stadt Rheinau hat ihr digitales Angebot erweitert und setzt weiterhin auf Online-Angebote in der präsenzlosen Zeit. Mit einem neuen Wochenangebot haben die Jugendlichen der Stadt Rheinau unterschiedliche Möglichkeiten zur Beteiligung. Zu Beginn jeder Woche erscheint auf der digitalen Plattform Instagram eine Wochenübersicht, die in einer nutzerangepassten Form die unterschiedlichen Angebote ankündigt. Den zentralen Inhalt stellt der sogenannte Livestream unter...

  • Rheinau
  • 30.03.21
Lokales
Quatschen, chillen und Musik hören: der Lounge-Bus des Hauses der Jugend
2 Bilder

Der Lounge-Bus kommt nur auf Anforderung
Haus der Jugend to go

Buch‘ dir dein Haus der Jugend oder: Eine Stunde chillen und durchatmen Kehl (st). Sie sind schon da, als der Kleinbus der offenen Jugendarbeit in die Marktstraße zum Lieferanteneingang der Stadthalle einbiegt. Mit fröhlichem Hallo begrüßen die vier Jungs Alex Neumann und Camille Falk. Kaum hat die junge Frau, die ihren Bundesfreiwilligendienst im Haus der Jugend leistet, die Schiebetür geöffnet, springen zwei der Jungs ins Fahrzeuginnere und lassen sich zufrieden seufzend auf den beiden...

  • Kehl
  • 08.02.21
Lokales
Das Team der Haslacher Jugendarbeit im Jahr 30: Maximilian Tanzer (l.)ist seit 2017 für die offene Jugendarbeit zuständig und wird dabei seit September von Robin Miller (r.) unterstützt. Samira Jilg (Mitte) ist seit 2018 dabei als Schulsozialarbeiterin und Leiterin. Ab Dezember wird sie von einer weiteren Mitarbeiterin in der Schulsozialarbeit unterstützt.

30 Jahre Jugendarbeit
Unverzichtbarer Bestandteil des öffentlichen Lebens

Haslach (st). Seit 30 Jahren gibt es in Haslach institutionalisierte Jugendarbeit. Ein Anlass zum Feiern, doch der im Sommer geplante, große kunterbunte Jubiläumstag auf der Kinderwiese wurde musste coronabedingt abgesagt werden. Was vor 30 Jahren im Haus Bleile in der Sandhaasstraße klein begann, ist bis heute stetig gewachsen und ein unverzichtbarer Bestandteil des öffentlichen Lebens in Haslach geworden. Offene Jugendarbeit Im Fokus der heutigen Verantwortlichen steht – wie in den...

  • Haslach
  • 04.12.20
Lokales
Leni und Marie spielen gemeinsam „Mensch ärgere dich nicht“.
2 Bilder

Jugendarbeit in Zeiten von Corona
Spielmobil sorgt für Spaß und Abwechslung

Kehl (st). Zusammen mit Freunden draußen spielen, herumtoben und lachen bis der Bauch wehtut: Für viele Mädchen und Jungen waren Aktivitäten wie diese während des Corona-Lockdowns kaum möglich. Und auch jetzt ist noch längst keine Normalität wieder eingekehrt. Um zumindest für ein wenig Abwechslung zu sorgen, war die Jugendarbeit Kehl-Nord in den vergangenen sechs Wochen mit dem Spielmobil in Auenheim, Kork, Leutesheim und Bodersweier unterwegs. „Man muss schon aufpassen, sonst wird man...

  • Kehl
  • 07.08.20
Lokales
Moderne Jugendarbeit: In Kehl können Kinder und Jugendliche zukünftig über jedes internetfähige Endgerät mit ihren jeweiligen Ansprechpartnern kommunizieren.

Digitales Jugendhaus
Kommunikation und Interaktion

Kehl (st). Gemeinsame Freizeitbeschäftigung und persönliche Beratung sind in Zeiten von Corona schwer umzusetzen. Die Offene Jugendarbeit und die Jugendsozialarbeit Kehl rufen aus diesem Grund das digitale Jugendhaus ins Leben, welches der Langeweile Abhilfe verschaffen und ganz nebenbei noch handfeste Ratschläge vermitteln soll. „Wir möchten gemeinsam mit den Jugendlichen durch diese besondere Zeit gehen“, sagt Binja Frick, Leiterin des Bereichs Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Schule....

  • Kehl
  • 08.04.20
Lokales
3 Bilder

Ferienprojekt des Jugendhauses
Graffiti-Kunst in der Haslacher Bahnunterführung

Haslach. In Haslach im Kinzigtal werden Bahnreisende neuerdings mit einem großflächigen Kunstwerk empfangen. Über 20 Jugendliche verwandelten mit Hilfe eines Graffiti-Künstlers die Haslacher Bahnunterführung in ein Kunstwerk. In diesem Kunstwerk  sind passende Themen wie der Stadtname, Stadtwappen und bekannte Motive aus der Stadt wie zum Besipiel Motive vom Urenkopf, dem Haslacher Kirchturm, einem Fachwerkgebäude und zwei großen Störchen integriert. Durch die Verschönerungsmassnahmen ist die...

  • Haslach
  • 07.11.19
  • 1
  • 5
Panorama
Falko Hoferichter

Angedacht: Falko Hoferichter
Sommerzeit ist die klassische Lagerzeit

Nun haben die Sommerferien auch endlich in Baden-Württemberg begonnen. Für viele Kinder und Jugendliche in der kirchlichen Jugendarbeit bedeutet das: Raus aus dem Klassenzimmer und ab ins Abenteuer. Gemeinsam mit der Pfarrei, der Ortsgruppe oder dem Stamm erkunden sie ihre Umgebung, fahren auf Freizeiten und erleben Gemeinschaft. Ihr Begleiter durch die Woche Dass Kinder und Jugendliche dabei nicht nur „bespaßt“ werden, ist mittlerweile an verschiedensten Stellen wissenschaftlich nachgewiesen....

  • Offenburg
  • 02.08.19
Lokales
Haus der Jugend in Renchen - teils mit Basketballplatz. Im rechten Teil des Gebäudes sind Vereinsräume untergrbracht.

Jugendarbeit
Wo Jugendliche selbst mitgestalten können

Ortenau (pm). Ziel der kommunalen Kinder- und Jugendarbeit ist es, junge Menschen mit zunehmendem Alter zu einem eigenverantwortlichen, gesellschaftlichen und politischen Handeln zu befähigen sowie eine jugendspezifische Lebens- und Freizeitgestaltung zu ermöglichen. Dabei geht es auch um die Mitwirkung bei der Schaffung jugendfreundlicher Lebensbedingungen und den Abbau von Benachteiligung. Vielfältige Angebote für junge Menschen In den Städten Renchen und Oppenau sowie in der Gemeinde...

  • Ortenau
  • 05.03.19
  • 1
Lokales
Die Jugendlichen müssen Zahlencodes knacken: Vorbereitungen für einen Fluchtversuch beim Kappelrodecker „Escape-Room“ Jugendaktionstag.

Escape Room
Mehrere gelungene Fluchtversuche aus der Kappelrodecker Haftanstalt

Kappelrodeck (st). Am vergangenen Wochenende ereigneten sich mehrere gelungene Flucht-versuche aus einer Kappelrodecker Haftanstalt. Zum ersten Mal veranstaltete die Gemeinde Kappelrodeck im Rahmen der kommunalen Jugendarbeit speziell für Achertäler Jugendliche ein „Escape-Room-Spiel“. Große Resonanz dehnte Veranstaltung auf zwei Tage Das viel-versprechende Motto: Die Gefangenen von Rodeck. Über 30 Jugendliche nahmen das Angebot der Gemeinde wahr, weshalb die Aktion auf zwei Tage ausgedehnt...

  • Kappelrodeck
  • 07.02.19
Sport

Dart Club Legelshurst 1989 e.V.
Kinder- und Jugenddart-Serie 2018

Kinder und Jugend-Dartserie 2018 Wieder ein schönes Turnier unserer Dart-Jugend. Es wurde um Pokale, Urkunden und Punkte zur Gesamtwertung gespielt. Teilnehmer von 8 bis 17 Jahren waren am Start. Sieger im sechsten Turnier der Serie wurde Marvin Fuchs vor Noah Walter und Nico Hoferer. Hagen Müllinger belegte als Jüngster Spieler den sechsten Platz. Nächstes Turnier für alle Kinder und Jugendliche (von 8 bis 17 Jh) der Gemeinde Willstätt und umliegende Ortschaften findet am 8.Juli 2018 im...

  • Willstätt
  • 18.06.18
Lokales

Musikalische Olympiade
Kindergartenkinder zu Besuch bei der Kurkapelle Ottenhöfen

Klänge, Geräusche und Rhythmen waren die Disziplinen der musikalischen Olympiade, zu welcher die Kurkapelle den Kindergarten St. Bernhard in Ottenhöfen am vergangenen Freitag eingeladen hat. 30 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren liefen mit großen Erwartungen in das Stadion „Probelokal“ ein und ordneten sich zunächst ihren Nationen (Trompete, Saxophon und Schlagzeug) zu. Mit ihren Trainern, den Musikern der Kurkapelle, ging es auch sogleich los zu den einzelnen Disziplinen: Bei der ersten...

  • Ottenhöfen
  • 05.05.18
Lokales
Alex Neumann (rechts) ist der langjährige Leiter des Hauses der Jugend. Er wird von Andrea Neutzler unterstützt. 

Vielfältiges Angebot seit 1953
Kehler Haus der Jugend für viele zweites Zuhause

Kehl (pp). Das Haus der Jugend in Kehl wurde bereits 1953 eingeweiht. Damals sollte ein Haus entstehen, welches Begegnungen der Jugend grenzüberschreitend ermöglichte. Die Stadt war nach dem Krieg gerade frei geworden und die Politik hatte erkannt, dass ein neues Europa nur mit Hilfe der Jugend möglich war. Seither haben Generationen von Jugendlichen ihre Freizeit in den Räumlichkeiten verbracht – bis heute. Der offene Treff bietet ein großes Freizeit- und Kursangebot für Kinder und Jugendliche...

  • Kehl
  • 13.03.18
Lokales
Der Jugendtreff in Leutesheim befindet sich im ehemaligen ZG-Gebäude.

Jugendtreff in Leutesheim ist beliebt
Ein großes Angebot für alle zwischen acht und 18 Jahren

Kehl-Leutesheim (pp). Der Jugendtreff Leutesheim befindet sich hinter dem Feuerwehrhaus in der Gieselbachstraße 2 in Leutesheim im ehemaligen ZG-Gebäude und bietet Kindern und Jugendlichen zwischen acht und 18 Jahren ein tolles Freizeitangebot. Träger des "Treffs Litze" ist die Stadt Kehl. Die fachliche Leitung liegt bei Jugendarbeiter Kevin Ewert, der auch für die Einrichtung in Kork verantwortlich ist. Hier wie dort kennt er die Bedürfnisse der jugendlichen Besucher genau. Sein Rezept für den...

  • Kehl
  • 13.02.18
Sport
Die erfolgreiche Jugendabteilung des Offenburger FV im Karl-Heitz-Stadion.

Dritte Kraft zwischen Freiburg und Karlsruhe
Offenburger FV leistet sehr gute Nachwuchsarbeit

Offenburg. Ungefähr 180 Jugendliche von der U10/11 bis zur U18/19 kommen jede Woche in das Karl-Heitz-Stadion zum Fußballtraining des OFV. Die Jugendarbeit, die der Offenburger Fußball Verein leistet, ist vielen Fußballinteressierten in der Region nicht bekannt. Zwischen Karlsruhe und Freiburg ist Offenburg der Standort, an dem die beste Fußballjugendarbeit geleistet wird. Auch Mitkonkurrenten sehen die Jugendarbeit des Offenburger Fußball Vereins als beispielhaft an. Seit den frühen...

  • Offenburg
  • 10.02.18
Lokales

Musikernachwuchs erfolgreich beim Jungmusikerleistungsabzeichen
Ambitionierte Jungmusiker der Kurkapelle Ottenhöfen und der Dorfmusik Furschenbach

Erfolgreich absolvierten Jungmusiker der Kurkapelle Ottenhöfen und der Dorfmusik Furschenbach bereits im Dezember 2017 die Prüfung zum Jungmusikerleistungsabzeichen. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil, worauf sich die Jugendlichen in den vergangenen Wochen intensiv mit ihren Ausbildern vorbereitet hatten. Am Sonntag den 7. Januar fand im Kurhaus „Alde Gott“ in Sasbachwalden die Verleihung der Leistungsabzeichen seitens des Acher-Renchtal-Musikverbandes statt....

  • Ottenhöfen
  • 27.01.18
Lokales
Ein buntes Angebot wartet auf die Besucher des Jugendzentrums in Kehl.

Jugendzentrum Kehl
Angebote richten sich nach den Wünschen der Besucher

Kehl (pp). Das Jugendzentrum Kehl ist in einem Stadthaus nahe der B28 untergebracht. Es verfügt über insgesamt drei Stockwerke, wobei das Erdgeschoss im Moment renoviert wird. Großes Ziel ist es für die beiden Jugendarbeiter Vanessa Balbrink und Andreas Martzloff, bis spätestens März im Erdgeschoss wieder einziehen zu können. Die Räumlichkeiten des Jugendzentrums werden immerso genutzt, wie es die Besucher brauchen und für richtig halten, daher sind die Funktionen der Räume variabel und werden...

  • Kehl
  • 22.12.17
Lokales
Ortsvorsteher Gebhard Glaser (v. l.), Achim Frank, Firma Schultze und Braun, Vorstandsvorsitzende Susanne Scheck-Reitz der Bürgerstiftung Achern und der Region, Oberbürgermeister Klaus Muttach und Bereichsdirektor Gerhard Federle, Sparkasse Offenburg/Ortenau

Stadt Achern erhält Unterstützung für Kleinbus in Fautenbach
Jugendarbeit ist künftig mobiler

Achern (st). Um die Jugendarbeit in den Fautenbacher Vereinen und die Schulkooperation zu unterstützen und insbesondere die Mobilität der Jugendlichen in den Vereinen zu erhöhen, damit beispielsweise auch Einrichtungen in anderen Stadtteilen genutzt werden können, hat die Stadt Achern einen Kleinbus angeschafft. Bereichsdirektor Gerhard Federle freute sich, hierfür einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 16.000 Euro an Oberbürgermeister Klaus Muttach und Ortsvorsteher Gebhard Glaser zu...

  • Achern
  • 20.12.17
Lokales

Besinnliche Adventsstimmung mit der Kurkapelle Ottenhöfen
Weihnachtsvorspiel der Jugend zeigt musikalische Erfolge

Das diesjährige Weihnachtsvorspiel der Kurkapellenjugend zeigte auf, dass Zeit und Geld für deren Ausbildung gut angelegt ist: Stolz präsentierten die Nachwuchsmusiker am vergangenen Samstag im Ottenhöfener Pfarrheim ihr Können. Gemeinsam mit den Instrumentallehrern wurde ein ansprechendes Programm zusammengestellt, das auf den jeweiligen Leistungsstand der Schüler abgestimmt war. So bekamen die Zuhörer ein buntes und vielseitiges Repertoire geboten, das es bei Kaffee und Kuchen genießen...

  • Ottenhöfen
  • 12.12.17
Lokales
2 Bilder

GBC Grimmelshausen Bogenclub Renchen e.V.
Halloween-Schießen beim GBC Renchen

Da waren scheinbar noch ein paar gruselige Gestalten von Halloween übrig geblieben. Doch die Schützen des Grimmelshausen Bogenclubs Renchen e.V. haben denen gründlich den Garaus gemacht. Der Verein hatte zum nun schon traditionellen Halloween-Schießen in die Renchner Festhalle eingeladen. Statt der üblichen Blau-Rot-Gelben Zielscheiben erwartete die Schützen ein lustig-schauriges Sammelsurium an Zielen, die es zu treffen galt. Damit dabei auch keinem die Kräfte ausgingen hatte der Verein für...

  • Renchen
  • 13.11.17
Lokales

Ferien beim TV Steinach
Teilnehmerrekord bei TVS-Hallenübernachtung

Ein ganz besonderes Ferienerlebnis bot sich den jungen Turnerinnen und Turnern des TV Steinach: Sie durften in der Steinacher Turnhalle übernachten! Die Veranstaltung gehört schon traditionell zum TVS-Repertoire, doch in diesem Jahr wurden alle Teilnehmerrekorde gebrochen: 77 Mädchen und 5 Buben ab sechs Jahren kamen! Die Jugendleiterinnen Melissa Echle und Katja Benz hatten, zusammen mit den Übungsleitern, ein tolles Programm für die Kinder auf die Beine gestellt und so durften diese am...

  • Steinach
  • 05.11.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.