SWR-Gartenexperte
Mit Volker Kugel auf der Landesgartenschau

Die Gewinner der exklusiven Führung strahlten auf der Seeterrasse mit der Sonne um die Wette.
7Bilder
  • Die Gewinner der exklusiven Führung strahlten auf der Seeterrasse mit der Sonne um die Wette.
  • Foto: Dagmar Jäger
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Lahr (djä). "Ich freue mich immer wieder zu sehen, wie hier alles wächst und sich entwickelt", sagt Volker Kugel bei der Begrüßung der Besucher. Der SWR-Gartenexperte, bekannt durch Hörfunk und Fernsehen, war schon öfters in Lahr. Auch an diesem Tag wird er bei der Gartensprechstunde auf der Bürgerpark-Bühne die Fragen von Gartenfreunden beantworten.

Zunächst steht allerdings ein ganz besonderer Termin an. Der Stadtanzeiger-Verlag hatte in Kooperation mit dem SWR zehn Mal je zwei Einladungen zu einem exklusiven Rundgang mit Volker Kugel verlost. Jetzt ist es so weit: Die glücklichen Gewinner lernen die Landesgartenschau aus dem Blickwinkel des Experten kennen, können sich mit ihm austauschen und alles fragen, was sie rund um Garten und Pflanzen wissen wollen.

"Der Extremsommer stellt uns alle vor besondere Herausforderungen", stellt Tobias de Haën vorweg. Er ist einer der beiden Geschäftsführer der Landesgartenschau und führt als Gastgeber über das Gelände. Gleich zu Beginn wird den Gewinnern klar: Der Rundgang wird nicht nur informativ, sondern auch locker und kurzweilig sein. Volker Kugel und Tobias de Haën ergänzen sich prima mit ihren Ausführungen über die Anlage und die eingesetzten Pflanzen.

"Wächst – lebt – bewegt"

Die Führung beginnt im Kleingartenpark, einem der drei Bereiche der Landesgartenschau. "Wächst – lebt – bewegt": Das ist der rote Faden, der sich durch die gesamte Anlage zieht. Die Gruppe wandert durch den ersten Teil, wo es um das Wachsen geht. Viele Schaugärten sind hier angelegt, Gartenideen inspirieren und auch Gemüse und Obst sind vertreten. Hin und wieder wird gestoppt und de Haën erzählt von der Planung der Landesgartenschau, ihrem Bau und Betrieb. 38 Hektar umfasst das Gelände, das vorher landwirtschaftlich genutzt wurde.

Rund 60 Millionen Euro investierte die Stadt, auch in weitere Projekten der Stadtentwicklung rund um die Gartenschau. Wenn diese im Oktober beendet ist, soll das Gelände eine Bereicherung für das kommunale Leben sein.

Antworten auf Gartenfragen

Viele ganz persönliche Fragen gehen an den Gartenexperten. Was macht man mit dem verdorrten Rasen zuhause? Wächst der nach der Trockenheit wieder von alleine? "Ja, ich werde meinen Rasen kräftig vertikutieren, wenn der Boden wieder feucht ist. Dann haben die jungen Graspflanzen Luft", lautet die Antwort vom Experten. Mittlerweile kratzt die Temperaturmarke an 30 Grad. Zum Glück schieben sich immer wieder Wolken vor die Sonne. Weiter geht es nun in den Bürgerpark. "Bewegt" ist dort das Motto und das bezieht sich auch auf die Begegnung der Menschen, die sich hier beim Sport oder in der Blumen- und Ausstellungshalle Baden-Württemberg treffen.

Via Ceramica

Die Gruppe spaziert über die Via Ceramica direkt in das römische Geschichtserbe von Lahr. Viel Beachtung finden die kunstvoll bepflanzten Blumenbeete. Rund 100 sind es auf dem Gelände. "Da ist eine echte Spezialistin am Werk", weiß Volker Kugel. Er kennt Birgit Rosenberger-Rausch persönlich, die für den Blumenflor verantwortlich ist. Nach einem Abstecher in die Blumenhalle führt der Weg über die Ortenaubrücke in den Seepark, den dritten Bereich, der "lebt" symbolisiert. "Die Brücke war das Sorgenkind. Die wurde tatsächlich erst kurz vor der Eröffnung fertig", erzählt de Haën.

Auf der Seeterrasse streift der Blick der Gewinner dann über die glitzernde Wasserfläche, über blühende Seerosen und Libellen, die in der Luft tanzen. Das tut gut. Etwa vier Kilometer liegen hinter der Gruppe und nun haben alle Durst. Dennoch: Die Gewinner sind sehr zufrieden. "Der Kugel ist ja so 'normal'. Den konnte man wirklich alles zum Thema fragen", fasst ein Teilnehmer die Eindrücke der Besucher zusammen. "Jetzt etwas trinken und dann gehen wir in die Gartensprechstunde."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen