Störenfried in Gewahrsam
Angeblicher Diebstahl

Lahr. Für einen 22-Jährigen hat seine Zechtour in der Nacht auf Freitag in der Ausnüchterungszelle geendet. Aus einem Lokal am Sonnenplatz in Lahr hat sich der junge Mann kurz vor 1 Uhr mehrfach über Notruf an die Polizei gewandt und wollte einen angeblichen Diebstahl seiner Uhr zur Anzeige bringen. Eine vernünftige Abklärung des Sachverhalts war den Beamten des Polizeireviers Lahr vor Ort mit dem angeblich Bestohlenen allerdings nicht möglich. Mutmaßlich seiner erheblichen Alkoholisierung von weit über zwei Promille geschuldet, störte er fortlaufend die Befragungen der Ermittler. Abstruse Androhungen des 22-Jährigen und gescheiterte Beruhigungsversuche ließen den Polizisten letztlich keine andere Wahl, als den Störenfried in Gewahrsam zu nehmen. Ob in seiner abenteuerlichen Geschichte über die angeblich verschwundene Uhr ein Funken Wahrheit steckt, müssen die Beamten bei erlangter Nüchternheit des Mannes klären.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.