"Azubi Opening" für Berufsanfänger
IHK hilft bei dem Ausbildungsstart

Ortenau (st). Immer wieder kritisieren Ausbildungsbetriebe die Schlüsselqualifikationen und Grundfertigkeiten ihrer Azubis. Es sind gerade diese Punkte, die auf beiden Seiten zu Unzufriedenheit in der Ausbildung führen. Hier möchte die IHK Südlicher Oberrhein mit ihrem Seminarangebot „Azubi Opening“ Abhilfe schaffen. Betriebe können ihre Azubis-in-spe schon jetzt für Herbst 2019 anmelden.

Simon Kaiser, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK Südlicher Oberrhein, kennt die Sorgen der IHK-Ausbildungsbetriebe. „Praktisch machen sich die jungen Leute sehr gut im Ausbildungsberuf, Mängel herrschen eher bei anderen Kompetenzen.“ Doch gerade hier hätten die Betriebe, besonders die kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs), nicht die Kapazitäten, um diese Schwachstellen auszumerzen.

Mit dem Angebot „Azubi Opening – Dein Start in die Ausbildung“ möchte die IHK Südlicher Oberrhein ihren Mitgliedsbetrieben hier die Hilfestellung in der Ausbildung geben, die sie selbst nicht oder nur schwer leisten können.

Fünf Tage, zwei Termine

Das „Azubi Opening“ ist ein fünftägiges Seminar, aufgespalten in zwei Teile. Los geht es für die neuen Lehrlinge mit dem ersten Teil gleich zu Beginn ihrer Ausbildung im September. „Wir holen die jungen Leute da ab, wo sie herkommen“, erklärt Andreas Klöble aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung bei der IHK Südlicher Oberrhein. „Entsprechend geht es am ersten Tag um die Veränderungen, die nun, nachdem sie die Schule verlassen haben, in der Berufswelt auf sie zukommen.“ Am zweiten und dritten Tag stehen Team- und Projektarbeit im Mittelpunkt. Der zweite Teil des Seminars findet Ende Oktober statt. Die Inhalte sind unterschiedlich aufgebaut, abhängig davon, ob die Teilnehmer einen kaufmännischen oder einen gewerblich-technischen Beruf erlernen.

Konzipiert hat die IHK das Seminar in Zusammenarbeit mit dem "IHK-BildungsZentrum". Simon Kaiser: „Wir sind überzeugt, dass wir durch die Förderung von Schlüsselqualifikationen und durch die Stärkung von ausbildungsrelevanten Grundfertigkeiten so manchen Ausbildungsabbruch verhindern können.“ Das „Azubi Opening – Dein Start in die Ausbildung“ findet vom 4. bis 6. September (Teil 1) und vom 30. bis 31. Oktober (Teil 2) im "IHK-BildungsZentrum" in Freiburg und Offenburg statt. Betriebe können ihre Azubis-in-spe ab sofort online unter www.suedlicher-oberrhein.ihk.de/azubiopening anmelden. Fragen beantwortet Andreas Klöble, Telefon 0761/3858127, E-Mail andreas.kloeble@freiburg.ihk.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen