Kinderfasent im "FORUM Kino"
Althistorische begrüßen kleine Narren

Kinder lieben es, sich zu verkleiden. Die Althistorische Narrenzunft und das "FORUM Kino" bieten eine Kinderfasent.
  • Kinder lieben es, sich zu verkleiden. Die Althistorische Narrenzunft und das "FORUM Kino" bieten eine Kinderfasent.
  • Foto: Archivbild Althistorische Narrenzunft
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Traditionell findet am Fasentmontag die Bohneburger Kinderfasent im Narrenkeller der Althistorischen Narrenzunft Offenburg statt. Auch im zweiten Jahr der Pandemie kann dieses närrische Spektakel nicht wie gewohnt im Narrenkeller ausgerichtet werden, teilt die Zunft mit.

„Dies finden wir wirklich sehr schade, denn gerade den Kindern macht das närrische Verkleiden als Fee oder Zauberer besonders viel Spaß“, so Zunftmeister Thomas Decker. Und so haben sich Jan und Carola Maier vom "FORUM Kino" zusammen mit der Althistorischen Narrenzunft eine tolle Alternative ausgedacht. Am diesjährigen Fasentmontag, 28. Februar, wird es eine Kinderfasent im Kino in Offenburg geben.

Kindervorstellung für den Nachwuchs

„Wir werden an diesem Tag eine besondere Kindervorstellung bieten. Närrisch verkleidete Kinder können zu einem ermäßigten Eintrittspreis den Film genießen und erhalten hierzu eine kleine Tüte Popcorn gratis“, erklärt Jan Maier. „Natürlich werden unsere Spättle wie auch unser Narr die närrischen Kinobesucher gebührend begrüßen. Und: die Kinder dürfen sich auch nach der Vorstellung auf eine kleine Überraschung freuen“, ergänzt Thomas Decker.

Aber auch die Erwachsenen sollen nicht zu kurz kommen. In der Zeit vom 24. Februar bis zum 2. März bietet das "FORUM Kino" in Offenburg mit dem Film „Narren“ einen besonderen Film über die Schwäbisch Alemannische Fasent - so auch am Fasentfreitag, 25. Februar. „Auch zu dieser Vorführung wird unsere Narrenzunft präsent sein, sowohl vor dem Film als auch danach in der 'Zäpfle-Bar'“, freut sich Thomas Decker. „Närrische Tage in unserem Kino!“, so Jan Maier, „Natürlich werden wir wie gewohnt auf die gültigen Abstandsregelungen achten. Deswegen sollte man sich die begrenzte Anzahl an Karten bereits im Vorfeld sichern.“ Weitere Infos finden sich www.forumcinemas.de.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.