Südliche Platanenallee wird umgestaltet
Bauarbeiten in Offenburg ab 3. September

Offenburg (st). Nachdem der erste Bauabschnitt der Platanenallee im Jahr 2013 fertiggestellt wurde, steht nun der zweite Straßenabschnitt, beginnend an der nördlichen Föhrenstraße bis zur Bundesstraße B33, zur Ausführung an. Die Straßenbauarbeiten starten am 3. September und dauern voraussichtlich bis Ende Juni 2019.

„Der Umbau erfolgt in drei Teilbereichen mit jeweils zirka 200 Meter Länge“, informiert Markus Seger vom städtischen Fachbereich Tiefbau und Verkehr. „Dabei wird die Platanenallee für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt werden müssen. Die Zufahrt zu den einzelnen Häusern kann aufrecht gehalten werden – abwechselnd von Norden oder Süden kommend. Für Fußgänger und Radfahrer steht der parallel zur Platanenallee entlang des Flutgrabens verlaufende Geh- und Radweg zur Verfügung. Eine Umfahrung ist großräumig über den Südring beziehungsweise die B3/B33 ausgeschildert.“

Für die Buslinie S8 wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, die Haltestellen der Linien S6 und F6 entfallen im südlichen Bereich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen