BIM: Die IHK bietet Perspektiven durch duale Ausbildung auch für Abiturienten
"Berufe eröffnen Chancen und werden erlebbar"

Offenburg (rek/st). „Schulabgänger in der Ortenau können sich freuen. Die Aussichten auf dem Ausbildungsmarkt auf Wunschberufe könnten kaum besser sein“, beschreibt Simon Kaiser, Leiter des Bereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK Südlicher Oberrhein, die aktuelle Situation. Auf der Berufsinfomesse (BIM) können sich die Jugendlichen über alle Möglichkeiten vom Praktikum bis zu Weiterbildungsangeboten informieren. „Uns ist wichtig, Schüler aller Schularten auf der BIM anzusprechen und ihnen die Perspektiven mit einer dualen Ausbildung aufzuzeigen“, sagt Kaiser. Auch für Abiturienten biete der Einstieg ins Berufsleben über eine Ausbildung sehr gute Karrierechancen.
Die BIM ist mit rund 360 Ausstellern und zuletzt über 26.000 Besuchern die größte Bildungsmesse im süddeutschen Raum. Die IHK Südlicher Oberrhein ist seit der Gründung Mitorganisator. „Die Messe ist eine von zahlreichen Maßnahmen zur Berufsorientierung, mit denen wir unsere Mitgliedsunternehmen unterstützen, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken“, so Kaiser.
Aufgrund ihres umfassenden Angebots könne er den Jugendlichen in der Ortenau nur raten, die BIM zu nutzen, sich über die verschiedenen Berufsbilder und Einstiegsperspektiven zu informieren. Neben den bekanntesten Berufen gäbe es auch viele interessante Berufe mit sehr guten Karrierechancen, die viele Schulabgänger gar nicht auf dem Schirm hätten. „Diese Berufe werden auf der BIM erlebbar dargestellt und eröffnen dem ein oder anderen sicher bislang unbekannte Chancen“, so der IHK-Experte, der auch begrüßt, dass in den vergangenen Jahren immer mehr Eltern ihre Kinder auf die BIM begleiten und sie aktiv bei der Berufsorientierung unterstützen. Die Frage „welcher Beruf passt zu mir?“ sei nicht immer einfach zu beantworten und setze voraus, dass man sich zuallererst über die große Auswahl an Berufsbildern informiere.
Über 2.000 Angebote zu Aus- und Weiterbildung können Besucher an beiden Messetagen erkunden. Die BIM ist jeweils von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Autor:

Daniel Hengst aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen