Ortenau Klinikum: Agenda 2030
Bürgerinfo zum Klinikcampus Offenburg

Dieser Plan zeigt, wo der künftige Klinikcampus in Offenburg liegen wird.
  • Dieser Plan zeigt, wo der künftige Klinikcampus in Offenburg liegen wird.
  • Foto: Stadt Offenburg
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Bis 2030 soll im Ortenaukreis die medizinische Infrastruktur und Notfall-Versorgung zukunftsweisend verbessert werden. Mit dem Neubau eines zentralen Klinikums im Holderstock wird die Stadt Offenburg dabei eine tragende Rolle spielen.

Am Dienstag, 21. Juli, 19 Uhr, in der Oberrheinhalle findet eine weitere Informationsveranstaltung zum Neubau des Ortenau-Klinikums im Holderstock statt, zu der die Stadt Offenburg alle Interessierten herzlich einlädt. Neben einem Überblick zu Sachstand und Zeitschiene dieses komplexen Großprojekts werden die Projektverantwortlichen dabei insbesondere auf den anstehenden Architektenwettbewerb des Ortenaukreises eingehen.

Ziele und Rahmenbedingungen

Hierbei wird die Stadt Offenburg Vorgaben zu Städtebau und Verkehr in die Aufgabenstellung einspeisen. Nach der Beratung im Haupt- und Bauausschuss sowie in den beiden Ortschaftsräten Bohlsbach und Bühl haben nun alle interessierten Bürger die Gelegenheit, sich über die vorgeschlagenen Ziele und Rahmenbedingungen für die Einbindung in die Umgebung und die verkehrliche Anbindung zu informieren. Ende Juli wird dann der Gemeinderat seinen Beschluss fassen.

Die Veranstaltung wird nach den aktuell geltenden Hygienevorschriften durchgeführt. Eine Anmeldung unter Telefon 0781/822272 oder E-Mail stadtentwicklung@offenburg.de ist bis zum 20. Juli 2020 notwendig. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl können nurPersonen, die eine Teilnahmebestätigung erhalten, zugelassen werden.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen