Gewinnspiel 20 Jahre Guller
Exklusive Filmvorführung für Renate Freye in Forum Cinemas

Richard Frisch, Marketing Cinema Forums, mit Renate und Manuel Freye
8Bilder
  • Richard Frisch, Marketing Cinema Forums, mit Renate und Manuel Freye
  • Foto: Glaser
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Offenburg (ag). Nur eine halbe Sekunde war Renate Freye verblüfft. Dann ahnte die Offenburgerin schon, wer in ihrem Namen an der großen Verlosungsaktion anlässlich 20 Jahre Guller mitgemacht hatte: Ehemann Manuel. "Ich wusste gar nichts davon", sagte sie lachend.

Warum er das tat? Seine Frau ist ein echtes Glückskind und gewinnt öfter bei Verlosungen. Diesmal hatte die Glücksfee ihr einen exklusiven Filmabend der Forum Cinemas in Offenburg beschert. Renate Freye durfte sich einen Wunschfilm aus dem Programm aussuchen und diesen mit 19 Begleitern im nur für die Gruppe reservierten Kinosaal ansehen.

Zuvor gab es im abgetrennten Foyer für die Gewinnerin und ihre Gäste Getränke und Popcorn. Und obwohl die Wahl auf "Daddy's Home 2" gefallen war, freuten sich alle über den Besuch der "1st star troops Ortenau". Die verkleidete Fangruppe war anlässlich der Star-Wars-Premiere in den Forum Cinemas und die Besucher standen Schlange, um sich mit ihnen fotografieren zu lassen. Renate Freye und ihre Gruppe konnten ihre Selfies fernab des Gedränges ganz in Ruhe machen.

Eigentlich sollte der Film schon um 19 Uhr starten. Aber zwei Besucher aus Lahr waren noch unterwegs. "Kein Problem", erklärte Richard Frisch, Marketing Forum Cinemas, sofort. "Wir warten". So eine exklusive Filmvorführung hat eben viele Vorteile.

Die Gewinnerin selbst ist keine große Kinogängerin, um so mehr dafür Ehemann Manuel. "Erst vor zwei Wochen habe ich 'Coco' gesehen", erzählt der Kickbox-Trainer. Und fügt scherzhaft hinzu: "Außer den Kindern geht mit mir ja niemand ins Kino." Aber an diesem Abend passte Renate Freyes Mutter zu Hause auf die beiden jüngeren Kinder auf. Nur der zwölfjährige Samuel war mit von der Partie und freute sich bereits auf "Daddy's Home 2": "Ich habe schon den ersten Teil gesehen, der war wirklich lustig."

Viel Gelächter gab es dann auch bei der anschließenden Vorführung des zweiten Teils. Die startete direkt ohne Werbung, nachdem alle in Ruhe Platz genommen hatten. Ein toller Abend, waren sich später alle einig. Und was hat Renate Freye am besten gefallen? "Das Schönste war, dass ich liebe Menschen einladen und eine Freude machen konnte."

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen