"Immer wieder sonntags" startet mit Stefan Mross am 21. Mai
Im Europa-Park Stars der Volksmusik hautnah erleben

Stefan Mross freut sich auf die neue Staffel.

Rust. Am 21. Mai starten die sonntäglichen Live-Shows „Immer wieder sonntags“ im Europa-Park Rust. Sänger, Musiker und Gute-Laune-Fernsehmoderator Stefan Mross freut sich auf das 13. Jahr mit hochkarätigen Stars der Volksmusik. Bei einem Pressegespräch im Europa-Park erklärte der Entertainer, weshalb die 13. Staffel für ihn eine Besondere ist: „Mit 13 Jahren habe ich mit der Startnummer 13 den Grand Prix der Volksmusik gewonnen. Am 13. September 1989 bin ich von Karl Moik entdeckt worden.“

Es tut sich einiges in der Musikbranche, man darf also auf die neuen Ausstrahlungen ab dem 21. Mai gespannt sein. Neben vielen Newcomern sind bewährte Stars mit am Start und werden gemeinsam mit dem Fernsehmoderator 14 Wochen lang am Sonntagmorgen die Gäste auf dem Festivalgelände und die Fernsehzuschauer zu Hause beschwingt unterhalten.

Seit 1995 wird „Immer wieder sonntags“, eine Produktion der Kimmig Entertainment GmbH, mit durchschnittlich 2.000 Besuchern pro Sendung ununterbrochen ausgestrahlt. Zwei Millionen Fernsehzuschauer pro Sendung sprechen für den Erfolg des Moderators. Vergangenes Jahr konnte sich die ARD über tolle Einschaltquoten freuen. 2016 wurde ein Marktanteil von 18,5 Prozent verzeichnet. „Diesen Erfolg möchten wir 2017 fortsetzen“, betonte Mross. Mit dem Konzept setzt die ARD ganz klar auf deutschen Schlager und volkstümliche Musik.

Auch Newcomer nutzen die Fernsehshow als Sprungbrett. Natürlich werden aber auch wieder Profis aus der Volks- und Schlagermusik mit am Start sein. Eine neue Facette präsentiert Mross unter der Rubrik „Lieder, die in Vergessenheit geraten sind“. Unter dem Begriff „Retro“ werden Schlagerstars deutsches Liedgut interpretieren, das von der ersten Sekunde an vom Publikum mitgesungen werden kann. Deutschland soll ebenso im Mittelpunkt der neuen Sendungen stehen. Menschen dürfen sich für ihre Heimat bewerben, denn Heimat sei wie ein Liedgut, so Mross. Es wird zudem eine Challenge geben. Künstler werden nominiert, die bestimmte Aufgaben zu erfüllen haben und für viel Humor sorgen werden. Die beliebte Sommerhitparade wird es genauso geben wie eine Talkecke. Mross verspricht ein 120-minütiges Showprogramm mit Musik, Comedy, aber auch mit emotionalen Momenten.

Gäste am 21. Mai sind unter anderem Stefanie Hertel, Anita und Alexandra Hofmann, Mary Roos, Frau Wäber, Christoph Sonntag und Konrad Stöckel.
Wer die Stars live erleben möchte, erhält Infos und Tickets bei der Infoline des Europa-Parks unter 07822/776697.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen