E-Com Region Ortenau
Netzwerk setzt Akzente

 Immer gut besucht: Das E-Com-Camp im Brauwerk Baden
  • Immer gut besucht: Das E-Com-Camp im Brauwerk Baden
  • Foto: WRO
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Ortenau (st). Die E-Commerce (E-Com) Region Ortenau zeigt Wege für den digitalen Handel auf. Das Netzwerk hat auch Unternehmen und Bewerber zusammengebracht und setzt nun auf neue Akzente.

Man ist sich einig bei der E-Com Region Ortenau: Die gesetzten Ziele wurden erreicht, seit das Netzwerk im Jahr 2016 unter Beteiligung der Unternehmen Hubert Burda Media, Funk-Gruppe, Markant, Printus, Volksbank in der Ortenau, Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) sowie der Hochschule Offenburg und der Stadt Offenburg ins Leben gerufen wurde.Seither hat die E-Com Region in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen angeboten. Mit den Treffen wird eine Plattform für alle Themen rund um E-Commerce geboten.

E-Commerce-Studiengang

Die Hochschule Offenburg bietet seit dem Jahr 2012 einen E-Commerce-Studiengang an, in dem sich aktuell rund 50 Studierende auf ihr Berufsleben im digitalen Handel vorbereiten. Der Studienschwerpunkt Direktmarketing und E-Commerce wird durch das Offenburger Unternehmen Printus im Rahmen einer Stiftungsprofessur gefördert. Geleitet wird der Studiengang von Prof. Andrea Müller.

Speed-Dating

Mitveranstalter und Printus-Geschäftsführer Siegfried Sorg bereiten die Veranstaltungen große Freude: „Die Treffen bieten hervorragende Möglichkeiten, mit Studierenden aus dem E-Commerce in Kontakt zu kommen. Wir konnten über diese Plattform kräftig rekrutieren“, so Sorg. In diesem Jahr sei auch ein Speed-Dating für Mitgliedsunternehmen der E-Com Region geplant. Dort wird es Blitzinterviews zwischen Firmen und Stellenbewerbern geben.

Starke E-Commerce-Player

Neben dem zentralen Rekrutierungsaspekt bietet die Plattform auch für kleine Händler die Möglichkeit, thematisch ins Thema E-Commerce einzusteigen. „Von den Großen lernen heißt in diesem Fall von den Besten lernen“, erläutert WRO-Geschäftsführer Dominik Fehringer. Die Ortenau ist in ganz besonderer Weise von starken E-Commerce-Playern geprägt. Neben Hubert Burda Media und der Funk-Gruppe zählt insbesondere Printus zu den marktführenden Unternehmen. Printus ist nach Amazon, Zalando und Otto der viertgrößte Versandhändler in Deutschland.

E-Com Region

Für die Volksbank in der Ortenau ist die E-Com Region ein Herzensanliegen. „In den vergangenen Jahren haben wir mit dem E-Commerce-Tag in der Oberrheinhalle ein außergewöhnliches Forum angeboten, das bundesweit Teilnehmer nach Offenburg gezogen hat“, so Markus Dauber, Vorstandsvorsitzender der Volksbank in der Ortenau. „Wir ergänzen damit das Jahresprogramm der E-Com Region um einen bedeutenden Baustein“, so Dauber.

Interessiert?

Unternehmen, die Interesse an einer Teilnahme an den Veranstaltungen oder an einer Mitgliedschaft in der E-Com Region haben, können sich direkt an die WRO wenden (dominik.fehringer@wro.de).

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.