Dritter Lesemarathon in Ortenauer Schulen
Vorlesen für die Lesewelt

Alle Kinder der Grundschule am Römerbad  in Zunsweier sind mit Feuereifer beim Lesemarathon dabei.
  • Alle Kinder der Grundschule am Römerbad in Zunsweier sind mit Feuereifer beim Lesemarathon dabei.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (gro). Seit drei Wochen läuft er bereits, der dritte Lesemarathon der Lesewelt Offenburg. Noch bis zum 26. Mai dürfen die Teilnehmer – aufgerufen sind alle Grundschulkinder in der Ortenau – ihren Leseförderern vorlesen. Am Stichtag werden alle vorgelesenen Seiten zusammengezählt und die Leseförderer zahlen pro Seite einen vorab vereinbarten Betrag. Die Spendensumme, die zusammenkommt, wird redlich geteilt: Die eine Hälfte fließt an die Lesewelt Ortenau, die andere kommt der Klassenkasse zugute.

1.345 Schüler mit dabei

"In diesem Jahr nehmen 35 Schulen mit 67 Klassen und 1.345 Schülern am Lesemarathon teil", freut sich Carmen Stürzel, Vorsitzende der Lesewelt Ortenau, über den Erfolg. Zum ersten Mal mit dabei ist die Grundschule am Römerbad in Offenburg-Zunsweier und damit auch die dritte Klasse. "Die Kinder sind mit Feuereifer dabei", stellt Lehrerin Iris Betzold fest. "Sie lieben es, anderen vorzulesen."

Mit 83 Schülern nimmt die Grundschule am Lesemarathon teil. Zwischen den Klassenstufen herrscht ein freundschaftlicher Wettbewerb und die Kinder achten sehr darauf, dass alles mit rechten Dingen zugeht. So werden die bereits vorgelesenen Buchseiten, die auf Plakaten in jedem Klassenzimmer vermerkt werden, verglichen. "Sie haben schon den Ehrgeiz zu gewinnen", so Iris Betzold.

Lieblingsbücher bevorzugt

Es sind meist die Eltern, aber auch Geschwister, denen die Kinder der dritten Klasse aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Hoch im Kurs steht die Reihe "Eulenzauber", die Luan etwa bei dem Besuch einer Lesung in der Offenburger Stadtbibliothek kennenlernte. Auch Yannick oder Selina haben sich für dieses Buch entschieden. Maxi dagegen liest aus "Die Teufelskicker" vor. "Ich spiele selbst Fußball", erklärt er sein Interesse an dem Buch. Gleich fünf Bücher auf einmal liest derzeit Anne, darunter "Lola auf Hochzeitstour", "Petronella Apfelmus" oder "Der zauberhafte Wunschbuchladen". Die Reihe um Lola ist bei den Mädchen in der Klasse sehr beliebt. Hassan hat sich für das Lesebuch entschieden, aus dem er seiner Mutter vorliest.

Vorlesen beim Sport

"Ich lese meinem Vater beim Sport vor, dann hört Papa nicht so schnell auf", erzählt Luan. "Das macht Spaß, weil ihm dann sein Sport besser gefällt." Max liest jeden Abend seinem jüngerem Bruder vor, damit dieser besser einschläft. Mara verrät: "Ich lese meiner Mutter und der Oma vor und allen meinen Meerschweinchen." Jede Seite wird auf den Lesekarten vermerkt und abgezeichnet.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen