30 Jahre bei der Volksbank
Margot Nosch in den Ruhestand verabschiedet

Peter Schappacher, Leiter Kundecenter Offenburg (v. l.), Margot Nosch und Sandra Wörner, Bereichsleiterin Volksbank Direkt
  • Peter Schappacher, Leiter Kundecenter Offenburg (v. l.), Margot Nosch und Sandra Wörner, Bereichsleiterin Volksbank Direkt
  • Foto: Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Eine Frau an der Basis: Seit 30 Jahren arbeitet Margot Nosch bei der Volksbank eG – Die Gestalterbank. Von 1991 bis 2003 war sie das Gesicht unter anderem in den Filialen Appenweier, Sand und Willstätt, wo ihr die Wertschätzung von Kunden und Kollegen gleichermaßen zuteil wurde. Sie hatte immer ein Lächeln auf dem Gesicht - genau dieses Lächeln konnte man geradezu auch hören, denn seit 2004 bis heute war sie die unverwechselbare Stimme im KundenCenter Offenburg, wo sie kompetent die Kunden mit ihrem umfangreichen Wissen am Telefon oder per Chat unterstützt hat.

Stets hatte die tüchtige Mitarbeiterin das Wohl ihrer Kunden im Auge. Das bestätigen auch ihre Kollegen. „Margot Nosch ist geboren für den Kundenkontakt. Mit Menschen umgehen, ist ihre große Stärke – immer humorvoll, korrekt und empathisch stellte sie sich auf die Kunden ein. Dabei war ihr nichts zu viel. Neues hat sie willkommen geheißen und sich mit Sorgfalt und Engagement in neue Themen eingearbeitet“, so Sandra Wörner, Bereichsleiterin Volksbank Direkt.

Unvergessen bleibt für Margot Nosch der Tag der Euro-Bargeldeinführung am 2. Januar 2002. „Unmassen von Geldeingängen bis in den Abend hinein. So etwas hatte ich bis dahin nicht gesehen“, sagt sie mit einem Schmunzeln im Gesicht. Sie erinnert sich aber auch gerne an die vielen interessanten Gespräche mit den Kunden – sei es am Schalter oder später am Telefon. Das hat ihr immer sehr viel Spaß gemacht.

Für ihre langjährige Treue zur Volksbank dankte ihr Vorstand Clemens Fritz, der ihre "Freude an der Arbeit" und ihre Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber würdigte: „Qualifizierte Mitarbeiter sind unser wertvollstes Kapital. Das beweisen Sie seit drei Jahrzehnten. Sie haben an der Basis immer fest im Blick gehabt, was für Ihre Kunden, wie auch für Ihre Bank das Beste ist und ob sie gemeinsam auf dem richtigen Weg sind.“

„Fachlich kompetent, bei Kunden und Kollegen gleichermaßen beliebt, sympathisch, bodenständig und grundehrlich, so kennen und schätzen wir Sie - das war das Rezept für Ihren Erfolg“. Mit diesen Worten dankte Vorstand Fritz Margot Nosch für ihre langjährige Verbundenheit sowie ihr tatkräftiges Engagement für die Bank und entließ sie in den verdienten Ruhestand. Darauf freut sie sich - darauf das Leben und die Natur jetzt noch intensiver zu genießen.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen