Warnschild ignoriert
In die Baustelle gerutscht

Offenburg (st). Dass ein aufgestelltes Verkehrszeichen "Verbot für Fahrzeuge aller Art" durchaus seine Berechtigung hat, musste am Mittwochabend, 6. Februar, ein über 70 Jahre alter Autofahrer in Offenburg erfahren. Entgegen des Verbotsschildes bog der Senior kurz nach 20 Uhr von der Espenstraße in die Platanenallee ein und rutschte anschließend von der Fahrbahn in die Straßenaushebung einer dort eingerichteten Baustelle. Der Wagen des betagten Herrn setzte auf, sodass für ihn nichts mehr vor und zurückging. Zur Behebung des Malheurs musste ein Abschleppdienst anrücken. Der Sachschaden am Auto beziffert sich auf etwa 1.000 Euro. Für seine Ignoranz erwartet den Mann ein Bußgeld.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.