20 Feuerwehrleute im Einsatz
Ölunfall nach Umsturz

Die Feuerwehrleute bergen die umgestürzte Hebebühne.
  • Die Feuerwehrleute bergen die umgestürzte Hebebühne.
  • Foto: Feuerwehr Offenburg
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war am Montagnachmittag zu einem Ölunfall in die Heinrich-Hertz-Straße in Offenburg ausgerückt. Gegen 15.30 Uhr war eine etwa zwei Tonnen schwere und mit über 50 Litern Hydrauliköl befüllte, fahrbare Hebebühne einer Verleihfirma während Verladearbeiten auf der Höhe eines Handwerkermarktes von der Rampe des Transportfahrzeuges gestürzt und kippte direkt auf einen Kanaleinlauf für Oberflächenwasser. Verletzt wurde niemand, jedoch liefen größere Mengen Betriebsöl in die Kanalisation. Die Feuerwehr sicherte den Kanaleinlauf und stellte mit dem Feuerwehrkran das tonnenschwere Hubgerät wieder auf die Räder. Sachbearbeiter der Wasserbehörde und des Abwasserzweckverbandes beseitigten die Umweltgefahr. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest. Während der Bergemaßnahmen kam es in der Heinrich-Hertz-Straße zu einer erheblichen Verkehrsbehinderung. Die Feuerwehr Offenburg war mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 20 Feuerwehrleuten knapp zwei Stunden vor Ort im Einsatz.
Foto: Feuerwehr Offenburg

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.