Ehefrau mit der Faust geschlagen
Polizisten angegriffen und gebissen

Offenburg (st). Ein Beziehungsstreit in der Offenburger Oststadt endete in der Nacht von Sonntag auf Montag, 16. auf 17. Januar, für einen Familienvater im Notarrest, teilt die Polizei mit. Nach einem zunächst verbal geführten Disput soll der Mann seiner Ehefrau gegen 23.15 Uhr einen Faustschlag verpasst haben. Gegenüber den hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Offenburg habe sich der Delinquent äußerst aggressiv und angriffslustig gezeigt. Nachdem ihm ein Wohnungsverweis ausgesprochen wurde, habe er zu Schlagbewegungen in Richtung der Polizisten angesetzt, ohne allerdings zu treffen. Der Angreifer sei in der Folge überwältigt und fixiert worden. Die Beamten mussten enorme Kraftanstrengungen aufbringen, um den weiterhin um sich schlagenden und tretenden Mann zu bändigen. Hierbei habe er einem der Gesetzeshüter in dessen behandschuhte Hand gebissen. Zwei Beamte hätten aus dem Einsatz leichte Verletzungen davongetragen. Bei seiner Durchsuchung sei bei dem in Gewahrsam genommenen eine Kleinmenge Marihuana sichergestellt worden. Gegen ihn werde nun wegen verschiedener Delikte ermittelt.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.