FUSSBALL: Am Sonntag, den 12.01.2020 stehen interessante Turniere auf dem Programm
Budenzauber in den Hallen von Willstätt und Zunsweier

Der Offenburger FV (rotes Trikot), hier mit Kapitän Marco Petereit, ist Rekordsieger beim Hallenturnier in der Willstätter Hanauerland-Halle.
  • Der Offenburger FV (rotes Trikot), hier mit Kapitän Marco Petereit, ist Rekordsieger beim Hallenturnier in der Willstätter Hanauerland-Halle.
  • Foto: fis
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Offenburg (fis). Gleich zwei Hallenturniere stehen  im Fokus. Bezirksligist VfR Willstätt veranstaltet sein traditionelles 11. Einladungsturnier um den Hanauerlandpokal. Rekordsieger und Verbandsligatabellenführer Offenburger FV wird dabei mit den Ligakonkurrenten SC Lahr und dem Kehler FV sicher ein ernstes Wort um die Pokalvergabe mitreden. Aus der Oberliga reisen der Freiburger FC und der SV Linx zum Budenzauber in Willstätt an. Und auch die Landesligaisten SC Durbachtal, SC Offenburg und FV Schutterwald sind heute mit von der Partie.

Komplettiert wird das Teilnehmerfeld von den Bezirksligisten SV Oberkirch, SV Freistett und Gastgeber VfR Willstätt. Neben dem bekannten Hallenmasters am kommenden Wochenende in Niederschopfheim hat der Budenzauber in der Hanauerlandhalle bei Spielern und Fans einen hohen Stellenwert.

Adrian Vollmer vom SV Linx: "Ein sehr gut organisiertes Turnier mit einem hohem spielerischen Niveau. Macht immer Spaß da zu spielen", freut sich Vollmer. OFV-Kapitän Marco Petereit stößt ins gleiche Horn: "Organisatorisch passt alles. Die Teams haben optimale Betreung. Und auch fußballerisch zählt das Turnier neben dem Hallenmasters zu den besten. Leider kann ich selbst dieses Jahr nicht teilnehmen, da ich mit meiner Familie in Skiurlaub bin", so Petereit. Leider Absagen musste das Turnier der SV Stadelhofen.

Co-Trainer Valon Salihu: "Ich musste Jonas Frammelsberger mitteilen, dass wir keine Mannschaft zusammen bekommen. Die Jungs hatten leider keine Lust", klagt der Torjäger. Bereits am Freitag startete das dreitägige Spektakel mit einem AH-Turnier. Der Samstag und Sonntagvormittag wird in Willstätt ganz der Jugend gewidmet.

Ein kleines aber feines Hallenturnier begann bereits am Samstag, den 11.01.2020 beim SV Zunsweier um den Hatz-Moninger-Cup. Der Sieger alleine kann sich über einen Scheck von 500 Euro aus den Händen der Verantwortlichen freuen. In vier Gruppen können sich die teilnehmenden Mannschaften für die Zwischen- und Endrunde qualifizieren.

In der Gruppe A gehen mit Bezirksligist VfR Elgersweier und den Teams SV Honau, FV Griesheim, SV Hesselhurst auch drei B-Ligisten an den Start. Die B-Ligisten SC Friesenheim, SV Ortenberg, SV Neumühl und die DJK Offenburg machen das Weiterkommen unter sich aus. Die Favoritenrolle in der Gruppe B hat Bezirksligatabellenführer SV Niederschopfheim. In den Duellen gegen den TuS Kinzigtal, FV Auenheim und Gastgeber SV Zunsweier wird die Qualifikation für die Zwischenrunde entschieden.

Bezirksligist SF Ichenheim und die Verbandsligareserve des Offenburger FV haben wohl gegen die B-Ligisten FV Rammersweier 2 und FV Dinglingen die Karten in der Hand. Aber in der Halle kann auch ein spielerisch guter B-Ligist den Favoriten ein Schnippchen schlagen.

Autor:

dtp02 dtp02 aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen