Hobart unter den 1.000 beliebtesten Firmen
Focus Business: Hobart Top-Arbeitgeber

Hobart mit Sitz im Industriegebiet Elgersweier.

Offenburg (st). Hobart gehört zu den Top-Arbeitgebern in Deutschland. Das ist das Ergebnis eines Rankings, das Focus-Business in Zusammenarbeit mit Xing, dem sozialen Netzwerk für berufliche Kontakte, und kununu.com, dem Arbeitgeberbewertungsportal für Angestellte, Auszubildende und Bewerber zum fünften Mal in Folge veröffentlicht. HOBART, Weltmarktführer für gewerbliche Spültechnik platziert sich unter den 1.000 beliebtesten Arbeitgebern des Landes.

Axel Beck, Geschäftsführer, über das Abschneiden von HOBART: „Die Auszeichnung freut uns natürlich sehr – vor allen Dingen, weil die Arbeitnehmer selbst an dieser Wertung beteiligt waren – und nicht nur ein externes Gremium. Für uns ist ganz klar: zufriedene Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg.“ Um die 1.000 nationalen Top-Arbeitgeber zu ermitteln, wertete das Marktforschungsinstitut Statista mehr als 100.000 Mitarbeiter-Urteile einer einmaligen Befragung aus. Entscheidend war schwerpunktmäßig, ob die Arbeitnehmer ihren eigenen Arbeitgeber weiterempfehlen – hierfür wurden auch Daten über Xing und kununu.com abgefragt. Daneben berücksichtigt die Untersuchung Bewertungen von Arbeitnehmern für andere Arbeitgeber innerhalb der Branche. Zur Auswertung wurden die Urteile für die Arbeitgeber in jeder Branche gezählt, die Auswahl der Top-Arbeitgeber erfolgte über die Häufigkeit der Empfehlungen.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.