Im Grunde...
Ja, wir dürfen dagegen sein

...will jeder, dass die Wissenschaft im Kampf gegen Krankheit und Tod ihr Bestes geben kann. Dann müssten logischerweise alle ganz begeistert sein, diese zu unterstützen. Das könnte beispielsweise dadurch geschehen, dass die eigenen Gesundheitsdaten anonymisiert zur Verfügung gestellt werden. Daten sind in der Forschung ja bekanntlich irre wichtig.

Spahns Idee hat einen Schönheitsfehler

Richtig, das ist genau das, was Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plant. Seine Idee hat nur einen Schönheitsfehler. Er will die Daten aller gesetzlich Versicherten ungefragt weiterleiten und versteht überhaupt nicht, was diese dagegen haben könnten. Nun, es sind halt nicht seine Daten. Ich gehe davon aus, dass der Spitzenpolitiker privat versichert ist. Diese Gruppe scheint bei Spahns Plänen außen vor zu sein. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Personenbezogene Daten

Speicherung und Weitergabe von personenbezogenen Daten sind immer risikobehaftet, wie schon Lecks und Skandale bewiesen haben. Im Gesundheitswesen ist das Thema besonders sensibel. Deshalb ist es nur recht und billig, wenn jeder selbst entscheiden kann, was genau mit seinen Daten passiert. Ja, wir dürfen dagegen sein, sogar wenn es um den Kampf gegen Krankheit und Tod geht.
Anne-Marie Glaser

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.