Fußnote

Beiträge zum Thema Fußnote

Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Vom Protest und Motiven

Wer am Mittwochabend von Offenburg kommend die Informationsveranstaltung zur B33-Umfahrung besuchen wollte, stand wie üblich im Stau. So ist das halt, wenn man sich Haslach nähert, deshalb ja auch eine Umgehungsstraße. Tatsächlich scheint die Realisierung in greifbare Nähe zu rücken. Wenn der Gemeinderat grünes Licht gibt und auch sonst alles glatt läuft, darf sich das Kinzigtal im nächsten Jahrzehnt über Entlastung freuen. Verschiedene KategorienApropos glatt laufen, es ist schon...

  • Ortenau
  • 14.02.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Es war einmal ein Landwirt ...

Es war einmal ein altes Mütterchen. Das hatte nur eine kleine Rente, die ihm kaum zum Leben reichte. Wahrscheinlich hätte es Anspruch auf staatliche Hilfe gehabt. Aber das war der Frau peinlich. Wenn sie sich beim Discounter auf die preiswertesten Produkte beschränkte, dann kam die Rentnerin gerade so über die Runden. Dann erreichte sie ein Appell der Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner. Menschen sollten sich nicht von Billigprodukten ernähren, weil das die Landwirte in die Bredouille...

  • Ortenau
  • 07.02.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Das Geschäft mit dem Glück

Auch ich träume heimlich davon, Lotto-Millionärin zu werden. Damit das Glück eine Chance hat, an meine Tür zu klopfen, fülle ich deshalb manchmal einen Spielschein aus. Genauer gesagt: Immer für die Samstagsziehung, wenn der Jackpot mit über zehn Millionen Euro gefüllt ist. NegativzinsenDabei fehlt mir eigentlich jede Idee, was ich mit so viel Geld anfangen sollte. Da mir mein Job Spaß macht, würde ich trotzdem brav weiter zur Arbeit gehen und Glossen im Guller schreiben. Auch sonst sind meine...

  • Ortenau
  • 31.01.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Bahn kontra Auto

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Beispielsweise kann er spontan fünf Gründe nennen, die gegen das Auto als Transportmittel sprechen. Diese Erkenntnis kam mir, als ich auf dem Weg nach Frankfurt im Stau stand. Fünf Gründe gegen das Autofahren1. Das Fahren auf der Autobahn ist unberechenbar. Baustellen, Pannen und viele andere Vorfälle können den Verkehr zum Erliegen bringen. Dann steckt man plötzlich irgendwo fest und vergeudet seine Lebenszeit. 2. Selbst ein gut...

  • Ortenau
  • 24.01.20
  •  2
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Künstliche Intelligenz

Der technische Fortschritt beschert uns wundervolle Dinge. Ich weiß das zu schätzen. Vor allem nachdem am ersten Weihnachtsfeiertag mit einem viergängigen Festessen für acht Personen meine Spülmaschine den Dienst aufgegeben hat. Aber auch in der Berufswelt tut sich Bemerkenswertes. Ich sage nur: digitale Transformation. ProgrammiererNun erfüllen diese beiden Wörter manche Menschen mit einer gewissen Furcht. Andere würden das menschliche Gehirn am liebsten sofort durch einen Computerchip...

  • Ortenau
  • 27.12.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Wenn Katzen an die Leine müssen

Mancher Katzenfreund hat ein neues Feindbild. Eigentlich zwei: Arie Trouwborst und Han Somsen. Die beiden niederländischen Forscher fordern nämlich Hausarrest für Katzen. Ausgang soll Miezen nur noch an Leinen erlaubt sein. Damit soll verhindert werden, dass sie Jagd nach Vögeln und Kleintieren machen. Schade, dass Lucky das nicht mehr erleben durfte. Er hätte die beiden für den Nobelpreis vorgeschlagen. Kampfgeist eines WerwolfsLucky hieß mein inzwischen leider verstorbener Hund. Selbst im...

  • Ortenau
  • 13.12.19
  •  1
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
"PISA": Hilfe, andere sind besser!

Deutschland schämt sich einmal mehr für sein Bildungssystem. Es ist auch wirklich zum Weinen: Unsere Schüler schlossen bei der "PISA"-Studie nur überdurchschnittlich ab. Es gibt aber Staaten, die bessere Ergebnisse vorweisen können. Deshalb fühlen wir uns jetzt im Land der Dichter und Denker als Deppen. Schuld sind die MigrantenSchuld an diesem schrecklichen Ergebnis sind natürlich vor allem die Migranten. Mensch Merkel, was hast du uns mit deiner Willkommenskultur nur eingebrockt! Jetzt haben...

  • Ortenau
  • 06.12.19
Panorama
2 Bilder

Fußnote, die Glosse im Guller
Erinnerung an den 9. November 1989

Es gibt Ereignisse, die bleiben ewig in Erinnerung. Jedes Wort, das gesprochen wurde, die Gedanken, die einem durch den Kopf rasten und das heftige Herzklopfen haben sich fest ins Gedächtnis gegraben. Ich persönlich werde beispielsweise nie den Abend des 9. November 1989 vergessen. Welche Gefühle damals in mir tobten und wie sich schließlich große Traurigkeit breit machte. Denn nichts würde mehr so sein, wie es war. Vor allem war ich aber schwer genervt, weil ständig irgendwelche Leute...

  • Ortenau
  • 08.11.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Segelohren sind nicht sexy

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, sagte schon der gute alte Thukydides vor rund 2.500 Jahren. Das mag heute noch richtig sein. Aber der Mensch ist nun einmal ein Herdentier. Wenn der aktuelle Modegeschmack Locken präferiert, dann finden es viele schön blöd, wenn sie glatte Haare habe. Barack Obama und Will SmithNun ist das Ondulieren von Haaren heute keine große Sache mehr. Selbst wenn das Ergebnis alles andere als schön ist, wächst das Ganze in der Regel irgendwann wieder raus. Nicht...

  • Ortenau
  • 19.10.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Bildungspaket und Lobbyisten

Der Begriff Lobbyismus ist für viele negativ besetzt. Manche denken da sofort an Branchen wie die Waffenlobby und verbinden damit Männer und Frauen im edlen Zwirn, die Politiker zum Champagner einladen, um zwischen Beluga Kaviar und Kobe-Wagyu-Beef-Häppchen Vorteile für ihre finanzstarke Klientel rauszuholen. Die Realität wird in der Regel wohl weniger feudal aussehen. Tatsächlich geht es aber bei Lobbyarbeit um die Durchsetzung von maximalen Eigeninteressen. Paritätischer...

  • Ortenau
  • 12.10.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Dr. Google lässt grüßen

Meine Familie sieht es nicht gerne, wenn ich in der Apotheken Umschau schmökere. Sie findet es auch keineswegs gut, wenn ich einschlägige Seiten im Internet besuche. Theoretisch weiß ich selbst, dass die Lektüre medizinischer Beiträge nicht gut für mich ist. Praktisch erliege ich trotzdem immer wieder der Versuchung und tauche ein in Artikel wie "Dieses harmlose Symptom kann auf Alzheimer hindeuten". Auf diese Art erfuhr ich, dass Tagesmüdigkeit ein erstes Indiz für den Beginn dieser schlimmen...

  • Ortenau
  • 27.09.19
  •  1
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Das süße Gift der Gefahr

Ein lieber Kollege wollte uns am Mittwoch die Redaktionssitzung versüßen und brachte von ihm selbstgebackene Muffins mit. Ich wollte schon zugreifen, da schoss mir ein schrecklicher Gedanke durch den Kopf. Darf ich das überhaupt erlauben? Nach den Schlagzeilen über das Verbot von selbstgebackenen Kuchen in einem bayerischen Kindergarten wegen hauptsächlich hygienischer und haftungsrechtlicher Bedenken fühlte ich mich verunsichert. Die Muffins sahen sehr appetitlich aus, der Kollege ist...

  • Ortenau
  • 20.09.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Der "Grüne Knopf"

Der Knopf ist als Gütesiegel ja irgendwie schon seit 1904 etabliert. Wer einen Teddybären oder ein anderes Plüschtier mit "Knopf im Ohr" verschenkt, der kann seit 115 Jahren sichergehen: Alle sehen sofort, das ist ein richtig teures Markenprodukt. Davon abgesehen gibt der Hersteller auch ein Qualitätsversprechen. Jedenfalls ist der "Knopf im Ohr" positiv besetzt. Gerd MüllerJetzt gibt es noch einen "Knopf", der ist grün und soll Karriere als Gütesiegel für Textilien machen. Dabei geht es...

  • Ortenau
  • 13.09.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Pflaster und Elektro-Märkte

Wie heißt eigentlich der Zeh neben dem großen Onkel? Zeigezeh? Wie dem auch sei. Durch ungeschicktes Hantieren zog ich mir genau auf diesem eine Schnittverletzung zu. Glücklicherweise war die Wunde weder tief noch gefährlich, alles, was ich brauchte, um sie zu verarzten, das war ein kleines Pflaster. Tatsächlich fand sich in unserer Reiseapotheke die passende Größe. Was mich nur etwas irritierte, das war ein rotes Herz mit dem Logo eines bekannten Elektro-Marktes darauf. Harmoniert mit...

  • Ortenau
  • 06.09.19
  •  1
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Kampfstiefel und der kleine Unterschied

Ja, ja, der kleine Unterschied: Es gibt Themen, da ticken viele Frauen einfach anders als Männer. Das ist beispielsweise bei Schuhen so. Auch ich habe einen Faible für Schuhe. Deshalb habe ich arges Mitleid mit den Mitgliedern der Bundeswehr, denen für Kampfeinsätze nur ein "Ganzjahresschuh" zur Verfügung steht. VerteidigungsfallJeder Orthopäde wird bestätigen, dass es Füßen gut tut, wenn mindestens einmal am Tag die Schuhart gewechselt wird. Es ist nicht einzusehen, warum ausgerecht im...

  • Ortenau
  • 30.08.19
Panorama

Fußnote
Das Kind in jedem Forscher

Die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft besagen ... – und schon schalten viele ab. Sie wollen gar nicht erfahren, mit welchen Phänomenen sich diese Studierten der Mathematik, Chemie, Verhaltensforschung oder gar Psychologie so im Alltag beschäftigen. In jedem Fall liegt die Vermutung nah: Sie haben Langeweile. Oder warum beschäftigen sie sich mit Sachverhalten, die so viel mit der Realität zu tun haben wie Aliens mit der Area 51. Wussten Sie schon: Menschen und Hühner haben ein ähnliches...

  • Ortenau
  • 16.08.19
Panorama

Fußnote: Glosse im Guller
Rausschmiss, keine Auszeit

Politiker kommen und gehen – und das Letztere mal freiwillig, andere Male eher gezwungenermaßen. Fettnäpfchen, katastrophale oder einfach nur peinliche Fehltritte sind dann die möglichen Gründe. Unvermögen gehört in der Regel nicht zu den nach außen kommunizierten Anlässen, dass Politiker ihr Amt zur Verfügung stellen müssen. Mit der Situation, ständig und immer im Rampenlicht zu stehen, kann nicht jeder umgehen. Dieses Problem haben auch die Fußballer. Ob beim Besuch der Disco, dem...

  • Ortenau
  • 10.08.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Autofahrer als Mobbing-Opfer

Trucker mögen die Könige der Landstraße sein. Innerorts sind die Radler Kaiser. Ich habe immer schon die Chuzpe bewundert, mit welcher Selbstverständlichkeit sie gleichermaßen Bürgersteige wie Straßen für sich beanspruchen. Selbst SUVs werden von ihnen völlig ignoriert, wenn sie zu zweit nebeneinander fröhlich plaudernd mitten auf der Straße fahren, obwohl direkt daneben für sie extra ein schöner Radweg angelegt wurde. Ein kleiner Beetle wird schon gar nicht ernst genommen. Jedenfalls ist dies...

  • Ortenau
  • 02.08.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Rat kann teuer sein

Man kann nicht alles wissen. Das ist keine Schande und muss auch Entscheidungsträgern zugestanden werden. Trotzdem hindert das keineswegs alle, folgenschwere Entscheidungen zu treffen. Andere holen sich sich externen Sachverstand. Leider kann guter Rat teuer sein. Oder sagen wir mal lieber: Rat kann teuer sein. Ob er deshalb gut sein muss, steht auf einem ganz anderen Blatt. Externe BeraterDie Bundesministerien haben von Januar bis Juni mindestens 178 Millionen Euro für externe Berater...

  • Ortenau
  • 26.07.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Gleiche Lebensverhältnisse

Unsere Familie überlegt, ob wir unsere Ersparnisse zusammenlegen sollen, um eine Immobilie in Raschau-Markersbach zu kaufen. Dort sucht gerade ein "liebenswertes Haus gute Hände". Es kann 163 Quadratmeter Wohnfläche mit sechs Zimmern aufweisen und ist für 35.000 Euro zu haben. Nur ein paar Kilometer weiter in Crottendorf gibt es ein Gebäude mit sechs Zimmern auf 110 Quadratmetern für 18.000 Euro. Das Angebot ist überschrieben mit: "Für Oma und Opa ist auch noch Platz!". Gleiche...

  • Ortenau
  • 12.07.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Schmierentheater nach Europawahl

Da wünscht sich die EU so sehr, als seriöser demokratischer Bund wahrgenommen zu werden. Tut dann aber alles dafür, jedes in anderer Richtung bestehende Vorurteil mit Trommelwirbel zu bestätigen. Und ich zeige hier mit dem Finger keineswegs nur auf Ungarns Premier Viktor Orbán und seine aufrechten Busenfreunde. Die vermeintlich lupenreinen Europäer wie Merkel, Macron und Co. tragen ebenfalls ihr Scherflein zur Demontage bei. Manfred Weber und Co.Was haben sich alle vor dem 26. Mai doch für...

  • Ortenau
  • 05.07.19
  •  1
Panorama
2 Bilder

Fußnote, die Glosse im Guller
Ein Nutznießer will jeder sein

SPD-Bundestagsfraktionsvize Karl Lauterbach hat recht. Jeder würde bei Bedarf gerne Nutznießer einer Organspende sein. Warum also sind so wenige dazu bereit, selbst Spender zu werden? Um diese Frage geht es gerade im Bundestag. Vor allem aber: Wie kann das Problem gelöst werden? Ich finde, das ist einfach: Ab sofort haben nur noch Menschen, die selbst zur Spende bereit sind, einen Anspruch. Wetten, bald würden sich sehr viele Autofahrer einen Organspendeausweis hinter die Windschutzscheibe...

  • Ortenau
  • 28.06.19
Panorama

Fußnote. die Glosse im Guller
Feiertage und ihre Tücken

Journalisten geben sich ja gerne den Anschein, als hätten sie immer und überall den vollen Durchblick. Unter uns gesagt: Dieses Bild nach außen aufrecht zu erhalten, fiel mir in den vergangenen Monaten enorm schwer. Schuld daran war der alljährliche Feiertagsmarathon des Frühlings. Zeitgefühl verlorenAls bekennende Katholikin halte ich die christlichen Festtage wie Ostern, Pfingsten oder Fronleichnam natürlich in Ehren. Und auch der Tag der Arbeit am 1. Mai ist mir heilig. Allerdings lassen...

  • Ortenau
  • 21.06.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Glaube deinem Navi nicht alles

Um das schöne Schwarzwaldstädtchen Hausach zu finden, brauche ich natürlich kein Navigationsgerät. Wenn es um bestimmte Straßen geht, sieht das schon anders aus. Bevor ich mich zur Leselenz-Pressekonferenz begab, wurde deshalb die Zieladresse bereits in Offenburg eingegeben. So kam ich zu dem Vergnügen, dass mich die weibliche Stimme erst noch über bekannte Straßen lotste. Dabei versuchte das Navi beharrlich, mich vom rechten Weg abzubringen. Von der Redaktion in der Offenburger Oststadt führt...

  • Ortenau
  • 15.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.