Afrikanische Schweinepest

Beiträge zum Thema Afrikanische Schweinepest

Lokales
Vertreter des Landratsamts und der Ortenauer Kreisjägervereinigungen trafen sich zu einer praktischen Übung mit Hunden, hier Amtstierärztin Dr. Petra Hoferer mit Hündin Nala.
2 Bilder

Übungsprogramm für Jagdhunde
Maßnahmen gegen Afrikanische Schweinepest

Ortenau (st). Um sich auf einen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen im Ortenaukreis vorzubereiten, trafen sich Vertreter des Landratsamts mit den Ortenauer Kreisjägervereinigungen bei der Forstverwaltung der Technischen Betriebe Offenburg zu einer praktischen Übung mit Hunden. Wald und Feld nach verendeten Wildscheinen durchsuchen „Sollte in der Ortenau bei einem verendeten Wildschwein die Afrikanische Schweinepest nachgewiesen werden, müssen wir schnell feststellen, ob...

  • Ortenau
  • 06.08.21
Lokales
Bei Hausschweinen sollte der direkte Kontakt mit Wildschweinen vermieden werden.

Afrikanische Schweinepest
Nahrungsmittel nicht in Natur entsorgen

Ortenau (mak). Die Afrikanischen Schweinepest (ASP) hat mittlerweile auch Deutschland erreicht. Fälle wurden aus Brandenburg und Sachsen gemeldet. Das ist noch weit weg vom Ortenaukreis, aber trotzdem werden auch hier bereits Vorkehrungen getroffen, denn das Virus, das für den Menschen vollkommen ungefährlich ist, wie die stellvertretende Leiterin des Amtes für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung und Tierseuchenreferentin, Dr. Petra Hoferer, auf Guller-Nachfrage bestätigt, stellt die...

  • Ortenau
  • 28.11.20
Marktplatz

Erhöhter Mindestpreis
Edeka Südwest unterstützt Schweinemäster

Offenburg (st). Edeka Südwest führt eine Preisuntergrenze für Schweinefleisch von Erzeugern des Regionalprogramms Gutfleisch ein. Im Zuge der Verbreitung der Afrikanischen Schweinepest leiden viele heimische Landwirte unter sinkenden Marktpreisen, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Vor allem durch die geringere Nachfrage aus dem Ausland sind die Preise für Schweinefleisch in den vergangenen Monaten immer wieder massiv unter Druck geraten – zu Lasten der Erzeuger. „Wir lassen...

  • Ortenau
  • 13.10.20
Lokales
Schweinezüchterin Judith Wohlfarth hätte bei einem Ausbruch mehrere Maßnahmen parat, um ihre Tiere zu schützen.

Die Ortenau ist vorbereitet
Angst vor Afrikanischer Schweinepest

Ortenau (set). Schweinezüchterin Judith Wohlfarth vom Hofgut Silva in Hesselbach tritt auf eine Lichtung tief im Wald. Sie pfeift, erst passiert nichts. Dann erhebt sich ein lautes hörbares Grunzen, Hufgetrappel durch das Laub und da sind sie auch schon: englische Zuchtschweine der Rasse Berkshire. Neugierig kommen sie näher und beschnüffeln die beiden Zweibeiner ausgiebig. So zutraulich die Schweine, so ernst der Hintergrund des Besuchs: Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist laut einer...

  • Ortenau
  • 24.11.18
Panorama

Zahl des Schwarzwilds soll reduziert werden
Angst vor Afrikanischer Schweinepest

Ortenau (rö). Massenhaft Wildschweine, Appelle an die Jäger, mehr der sich immer stärker vermehrenden Schwarzkittel zur Strecke zu bringen, und Angst vor der Afrikanischen Schweinepest: Die Debatte über eine Intensivierung des Kampfes gegen den steigenden Schwarzwildbestand hat an Fahrt gewonnen. Vor dem Hintergrund der akuten Gefahr, dass sich Tiere auch in Deutschland mit dem Schweinepest-Virus infizieren, trägt sich der für Landwirtschaft und Forst zuständige Landesminister Peter Hauck gar...

  • Ortenau
  • 05.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.