Berufsstart

Beiträge zum Thema Berufsstart

Lokales
Die Neuen bei der Stadt Rheinau mit Bürgermeister Michael Welsche (links) und dem für die Ausbildung zuständigen stellvertretenden Hauptamtsleiter Markus Bogner (rechts): Carina Schmidt, Romy Gronau, Katharina Hertwig, Anna Bach, Lena Glinitzki und Gina Momcilovic (von links); auf dem Bild fehlt Melina Haupt (Berufsschule)

Karrierestart in Verwaltung
Bürgermeister begrüßt Berufsanfänger

Rheinau (st). Sieben Berufsanfängerinnen haben bei der Stadt Rheinau zum August und September ihr Berufsleben angetreten. Für den Beruf der Verwaltungsfachangestellten hat sich Melina Haupt aus dem Stadtteil Diersheim entschieden. Sie wird die nächsten zweieinhalb Jahre die verschiedenen Ämter der Stadtverwaltung kennenlernen und parallel in Offenburg zur berufsbegleitenden Schule gehen. Romy Gronau aus Freistett und Katharina Hertwig aus Appenweier haben das Studium Bachelor of Arts – Public...

  • Rheinau
  • 22.09.21
Extra
Die Hochschule Kehl ist ab dem Wintersemester einer der internationalen Standorte dieses Master-Studiengangs.

Studiengang der Hochschule Kehl
Verwaltungen kooperieren über Kontinente

Kehl (rek). Im kommenden Wintersemester startet an der Hochschule Kehl ein neuer Masterstudiengang „Public Management in International Coorperation“. Wie der Titel schon vermuten lässt, beschäftigt sich dieser Studiengang mit der Zusammenarbeit im internationalen Kontext. Konkret geht es darum, die Fähigkeiten lokaler, regionaler und internationaler überwiegend öffentlicher Akteure in der afrikanisch-europäischen oder innerafrikanischen Zusammenarbeit zu verbessern und international...

  • Kehl
  • 15.09.21
Extra
Große Teile des Nachwuchs für die kommunalen Verwaltungen studiert in Kehl.

Hochschule Kehl: Studiengang
Kommunikation von Bürgern und Kommunen

Kehl (rek). Seit einem Jahr gibt es an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl neben dem bekannten Bachelorstudiengang Public Management (BPM) auch den neuen Studiengang Digitales Verwaltungsmanagement (DVM). In Baden-Württemberg gibt es diesen bislang nur in Kehl sowie der Partnerhochschule in Ludwigsburg. Digitalisierung verändert Kommunikationsverhalten Die voranschreitende Digitalisierung ist nicht nur im Privatleben und in der öffentlichen Wirtschaft zu spüren, sie verändert auch...

  • Kehl
  • 14.09.21
Extra
Renée Arnold, Referentin des Rektors

Internationaler Bezug omnipräsent
Hochschule Kehl bietet fünf Studiengänge

An der Hochschule Kehl absolvieren derzeit 1.500 Studierende in fünf Studiengängen ein Studium im Bereich öffentliche Verwaltung. Renée Arnold, persönliche Referentin des Rektors, erläutert im Gespräch mit Daniela Santo, wie die Studiengänge aufgebaut sind, wie sie ausgerichtet sind und welche Berufsmöglichkeiten nach dem Studium bestehen. Welche Studiengänge gibt es an der Hochschule Kehl? Die Hochschule Kehl bietet die beiden Bachelorstudiengänge Public Management und Digitales...

  • Kehl
  • 12.02.21
Extra
Rektor Joachim Beck

Hochschule füröffentliche Verwaltung
Beste Aussichten nach dem Studium

Die Hochschule Kehl ist eine von zwei Einrichtungen für öffentliche Verwaltung in Baden-Württemberg. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit Rektor Prof. Dr. Joachim Beck über die angebotenen Studiengänge der öffentlichen Verwaltung. 90 Prozent haben schnell einen Job Wie sind die Berufsaussichten für Absolventen der Hochschule? Diese sind sehr gut. Unsere jüngste Absolventenbefragung von 2018 hat ergeben, dass etwa 90 Prozent der Studierenden noch vor Abschluss eine Stelle gefunden oder zumindest...

  • Kehl
  • 15.09.20
Extra
Prof. Dr. Joachim Beck, Rektor der Hochschule Kehl

Die Hochschule Kehl
Öffentliche Verwaltung und digitale Transformation

Die Hochschule Kehl ist eine von zwei Einrichtungen für öffentliche Verwaltung in Baden-Württemberg. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit Rektor Prof. Dr. Joachim Beck über die angebotenen Studiengänge der öffentlichen Verwaltung. Interview mit Prof. Dr. Joachim BeckWelche Voraussetzungen müssen Bewerber an der Hochschule Kehl mitbringen, um Ihr Studium aufzunehmen? Zum Start in den Bachelorstudiengängen Public Management und Digitales Verwaltungsmanagement gehören das Abitur oder die...

  • Kehl
  • 09.09.20
Extra
Bertram Walter

Rektor Bertram Walter zur beruflichen Orientierung
Schüler suchen sich Praktika aus, die zum Abschluss passen

Die berufliche Orientierung beginnt in der Schule. Wie dies als Beispiel für eine Gemeinschaftsschule die Moscherosch-Schule in Willstätt mit den unterschiedlichen Schulabschlüssen handhabt, erklärt deren Schulleiter Bertram Walter im Gespräch mit Rembert Graf Kerssenbrock. In welcher Klassenstufe beginnen an der Moscherosch-Schule erste berufliche Orientierungen? Wir beginnen in Stufe 5 mit altersgemäßer Orientierung. So erfolgt die Vorstellung der Elternberufe im Unterricht. Auch der Besuch...

  • Willstätt
  • 11.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.