Berufsstart

Beiträge zum Thema Berufsstart

Extra
Berufsberatung weist den Weg zur passenden Ausbildung.
  2 Bilder

Tipps für Entscheidung
Beratung auf dem Weg zum geeigneten Beruf

Ortenau (st). Wenn sich Schulabgänger bei der Agentur für Arbeit melden: Wie funktioniert derzeit die Berufsberatung? "Wichtig ist zunächst, dass jeder Jugendliche weiß, wie die Berufsberatung erreicht werden kann", erklärt der Teamleiter Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit, Thomas Bachlmayr. Das geht zum einen per E-Mail. Die Berufsberatung rufe dann schnellstmöglich zurück und ein gewünschter Beratungstermin könne sofort vereinbart werden. "Die Beratungen finden aktuell per Telefon...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Elke Leibbrand, Beauftragte für Chancengleichheit

Betrieb muss damit einverstanden sein
Ausbildung in Teilzeit für alle möglich

Ortenau (rek). Mit einer guten Ausbildung hat man die besten Chancen im Berufsleben, das weiß jeder. Was aber tun, wenn man durch Betreuung von Kindern, der Pflege von Angehörigen oder aus anderen Gründen keine Vollzeit- Berufsausbildung hinbekommt? Hier kann die Möglichkeit der Teilzeitberufsausbildung helfen. "Grundsätzlich ist die Teilzeitausbildung in allen dualen Ausbildungsberufen möglich", erklärt Elke Leibbrand, Beauftragte für Chancengleichheit bei der Agentur für Arbeit. Das...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Handwerk hat goldenen Boden – sagt der Volksmund.

Handwerkskammer und Betriebe informieren und beraten
Gemeinsame Suche nach passenden Azubis

Ortenau (rek). Mit ihrer Ausbildungsvermittlung unterstützt die Handwerkskammer die einzelnen Betriebe bei der Suche nach zukünftigen Auszubildenden. Welche Maßnahmen das sein können, berichtet die Kammer mit Sitz in Freiburg. Das könne eine telefonische Beratung mit Tipps für die Bewerber sein. Möglich sei auch, dass die Kammer bereits eine Vorauswahl der Kandidaten treffe, Bewerbungen sichte und dann passgenaue Bewerber vorschlage. Die Handwerkskammer ist aber auch Ansprechpartner für die...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Simon Kaiser, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK

IHK zu neuen Möglichkeiten
Größere Auswahl für die Fachinformatiker

Ortenau. Über die augenblickliche Situation rund um die Berufsberatung sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Simon Kaiser, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK Südlicher Oberrhein. Welche Änderungen beinhalten die neuen Ausbildungsordnungen für Berufe der Informationstechnologie? Die Neuordnung wird voraussichtlich zum 1. August in Kraft treten und bedeutet eine grundlegende Neuaufstellung der gesamten Berufsgruppe. Der Beruf Fachinformatiker erhält zwei...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Spielerisch den Berufsstart meistern

Seminar für Auszubildende
Schlüsselqualifikationen vor Berufsstart fördern

Ortenau (st). Immer wieder kritisieren Ausbildungsbetriebe die Schlüsselqualifikationen und Grundfertigkeiten ihrer Azubis. Hier möchte die IHK Südlicher Oberrhein mit ihrem Seminarangebot „Azubi Opening“ Abhilfe schaffen. Betriebe können ihre Azubis-in-spe schon jetzt für den Herbst anmelden. Simon Kaiser, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK Südlicher Oberrhein: „Praktisch machen sich die jungen Leute sehr gut im Ausbildungsberuf, Mängel herrschen eher bei...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Bastian Oswald, Ausbildungsleiter beim Landratsamt

Ausbildungsleiter beim Landratsamt
"Ziel ist es, alle Azubis zu übernehmen"

Ortenau. Der öffentliche Dienst mit seinen verschiedenen Behörden des Bundes, des Landes, des Kreises und der Kommunen bietet ein breites Spektrum an Ausbildungen. Dazu sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Bastian Oswald, Ausbildungsleiter beim Landratsamt. In welcher Form hält das Landratsamt in diesen Zeiten Kontakt zu den Schulen und Schülern? Die Pandemie hat unsere geplanten Marketing-Aktivitäten natürlich gehörig durcheinander gewirbelt: Eigentlich wären wir jetzt auf vielen (Schul-)...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Horst Sahrbacher gibt eine Zwischenbilanz zur aktuellen Situation auf dem Ausbildungsmarkt.

Geschäftsführer Agentur für Arbeit
Verunsicherung in Ausbildungsfragen

Ortenau. Die Vermittlung zwischen Betrieben und Unternehmen als Anbieter von Ausbildungsstellen und den Schulabgängern fungiert vielfach die Agentur für Arbeit. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung. Wie schätzen Sie angesichts der Corona-Pandemie die Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt ein? Der Ausbildungsmarkt ist zum jetzigen Zeitpunkt von den Auswirkungen der Corona-Krise auf das Wirtschaftsleben insofern geprägt, als mit dem Shutdown...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Alexander Stöckel leitet die Berufsschule an den Kaufmännischen Schulen Offenburg.

Kaufmännische Schulen
Kombination macht Ausbildungen vielseitig

Ortenau. Wichtiger Bestandteil der dualen Ausbildung in Deutschland sind die Berufsschulen. Rembert Graf Kerssenbrock sprach dazu mit Alexander Stöckel, Abteilungsleiter bei den Kaufmännischen Schulen in Offenburg. Für welche Ausbildungsberufe sind die Kaufmännischen Schulen die Berufsschule? Unser Angebot sind vielfältig. Im Bereich Banken sind dies Ausbildungen für Bankkaufleute und Finanzassistenten. Im Bereich Einzelhandel bilden wir Verkäufer, Einzelhandelskaufleute,...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Vertritt das Handwerk auf Kreisebene: Susanne Drotleff

Kreishandwerkerschaft
Schnittstelle, die Betriebe und Azubis zusammenbringt

Ortenau (rek). Die Coronakrise macht auch vor den zukünftigen Azubis nicht Halt. Wie potentielle Auszubildende mit dem Handwerksbetrieben trotzdem in Kontakt treten können und welche weiteren Hilfestellungen es sonst noch gibt, darüber sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Susanne Drotleff, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Ortenau. Welche Schwierigkeiten und welche Chancen sehen Sie für den kommenden Ausbildungsstart im Herbst in der aktuellen Lage? Viele Handwerksbetriebe sind...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Simon Kaiser zu Ausbildung und dualen Studuengängen

IHK-Angebote
Latte für Ausbildungsplätze aus Vorjahren hängt hoch

Ortenau. Die Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein ist die Interessenvertretung der Betriebe in diesen Branchen und damit ebenfalls ein zentraler Akteur in Ausbildungsfragen. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit Simon Kaiser, Leiter des IHK-Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung. Werden die Betriebe und Unternehmen der IHK für den kommenden Ausbildungsstart Lehrstellen im gewohnten Umfang zur Verfügung stellen? Wie waren die Zahlen im Vorjahr und mit welcher Zahl an Lehrstellen...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Schüler entdecken das Handwerk für ihre eigene Zukunft.
  2 Bilder

Handwerkskammer
Veränderungen kommen bei einigen Ausbildungsberufen

Ortenau (rek). "Aktuell ist ein Rückgang der zum September neu eingetragenen Ausbildungsverhältnisse von rund zwölf bis 15 Prozent zu verzeichnen, erklärt die Handwerkskammer Freiburg. Dies liege auch daran, dass teilweise das Bewerberverfahren sowie die daran anstehenden Bewerbergespräche ausgesetzt worden seien oder bisher nicht durchgeführt werden könnten. Zum Ausbildungsstart im vergangenen waren es im Kammerbezirk 2.402 neu eingetragene Ausbildungsverhältnisse, davon in der Ortenau 792....

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Bastian Oswald, Ausbildungsleiter beim Landratsamt
  2 Bilder

Ausbildung mit Verwaltungsaufgaben
Krisensichere Jobs im öffentlichen Dienst

Ortenau. Der öffentliche Dienst mit seinen verschiedenen Behörden des Bundes, des Landes, des Kreises und der Kommunen bietet ein breites Spektrum an Ausbildungen. Dazu sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Bastian Oswald, Ausbildungsleiter beim Landratsamt. Welches Spektrum an Berufen bietet das Landratsamt in der dualen Ausbildung und welches beim dualen Studium – und wie viele Ausbildungsplätze sind das insgesamt? Das Landratsamt Ortenaukreis bildet aktuell in sieben Ausbildungsberufen...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Schulleiter Oliver Heitz

Paritätische Schulen
"Erwarte erhöhtes Interesse an Pflegeausbildungen"

Offenburg/Hausach. Die Paritätischen Schulen für soziale Berufe ist eine der zentralen Ausbildungsstätten in der Ortenau für Pfleger in den unterschiedlichsten Bereichen, Ergotherapeuten und weitere Berufe. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit dem Schulleiter Oliver Heitz. Welche Spektrum an Ausbildungen bieten die Paritätischen Schulen für soziale Berufe? Wir bieten die generalistische Ausbildung für Pflegefachleute, Altenpflegehelfer, Servicehelfer, Ergotherapeuten, Arbeitserzieher in der...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Berufsberater Thomas Bachlmayr

Agentur für Arbeit
Antworten über direkten Draht zur Berufsberatung

Ortenau. In den Zeiten der Pandemie läuft auch die Berufsberatung anders ab. Dazu sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit dem Teamleiter der Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit in offenburg. Wenn sich Schulabgänger bei der Agentur für Arbeit melden: Wie funktioniert derzeit die Berufsberatung? Wichtig ist zunächst, dass jeder Jugendliche weiß, wie die Berufsberatung erreicht werden kann. Das geht zum einen per E-Mail an Offenburg.Berufsberatung@arbeitsagentur.de. Die Berufsberatung ruft...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Die Welt des Handwerks, vieler anderer Berufe und auch Studienangebote bietet die Berufsinfomesse.

BIM am 15. und 16. Mai
Die Messe als ein Kompass für Ausbildungen und Berufe

Die Berufsinfomesse (BIM) bietet an zwei Messetagen am 15. und 16. Mai auf dem Offenburger Messegelände rund 2.500 Angebote zu Ausbildung und Weiterbildung, Berufen, Studium und Praktika im In- und Ausland. Die jährliche Bildungsmesse ist Spitzenreiter im Südwesten mit fast 400 regionalen und überregionalen Ausstellern. Neben den bereits seit Jahren stattfindenden Einführungsveranstaltungen am Freitag gab es im vergangenen Jahr erstmals auch einen Infotag für Oberstufenschüler und deren Eltern...

  • Offenburg
  • 14.02.20
Extra
Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Agentur für Arbeit

Optionen bei Ausbildungsplatzsuche
Individuelle Beratung für den Wunschberuf

Die Agentur für Arbeit ist ein zentraler Ansprechpartner bei der Suche von schulabgängern nach Lehrstellen und Unternehmen nach Auszubildenden. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit Horst Sahrbacher, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenburg, über die aktuelle Situation. Die Agentur bietet eine Woche der Ausbildung an. Was wird dort geboten? Die diesjährige Woche der Ausbildung findet vom 16. bis 20. März statt. Diese bundesweite Aktionswoche der Bundesagentur...

  • Offenburg
  • 14.02.20
Extra
Wer gut vorbereitet, freundlich und interessiert ins Bewerbungsgespräch geht, macht schon viel richtig.

Berufsstart
Das sollten Bewerber unbedingt lassen

Der Bewerber hat einen Termin, bei dem er sich persönlich vorstellen darf: Herzlichen Glückwunsch, die erste Hürde ist genommen. Jetzt geht es um das persönliche Kennenlernen. Kein Grund zur Nervosität, wer die Grundregeln der Höflichkeit beachtet und sich inhaltlich ein bisschen vorbereitet, hat schon einmal gute Karten. Ein paar Dinge sollten beim Bewerbungsgespräch aber unbedingt vermieden werden. Die sieben No-Goes beim Bewerbungsgespräch sind: Desinteresse Wer bei einem bestimmten...

  • Ortenau
  • 11.02.20
Extra
Horst Sahrbacher

Horst Sahrbacher über das Angebot der Agentur für Arbeit
Berufsberatung künftig vorrangig in der Schule

Ein zentraler Ansprechpartner bei der Suche nach Lehrstellen und Auszubildenden ist die Agentur für Arbeit. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit Horst Sahrbacher, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenburg. Wie unterstützt die Arbeitsagentur Offenburg Jugendliche bei der Berufsorientierung? Die Experten der Berufsberatung werden zukünftig vorrangig an den Schulen sein. Die Schüler haben somit kurze Wege und müssen nicht mehr für jeden Termin in die Arbeitsagentur...

  • Offenburg
  • 11.02.20
Extra
Bertram Walter

Rektor Bertram Walter zur beruflichen Orientierung
Schüler suchen sich Praktika aus, die zum Abschluss passen

Die berufliche Orientierung beginnt in der Schule. Wie dies als Beispiel für eine Gemeinschaftsschule die Moscherosch-Schule in Willstätt mit den unterschiedlichen Schulabschlüssen handhabt, erklärt deren Schulleiter Bertram Walter im Gespräch mit Rembert Graf Kerssenbrock. In welcher Klassenstufe beginnen an der Moscherosch-Schule erste berufliche Orientierungen? Wir beginnen in Stufe 5 mit altersgemäßer Orientierung. So erfolgt die Vorstellung der Elternberufe im Unterricht. Auch der...

  • Willstätt
  • 11.02.20
Marktplatz
Renato Ramella, Geschäftsführer der DOLL Fahrzeugbau GmbH (vorne rechts), freut sich mit seinen Ausbildern über 14 neue Auszubildende.

Fachkräfte von morgen
Firma Doll begrüßt 14 neue Auszubildende in Oppenau

Oppenau (st). Pünktlich zum September startet auch die DOLLFahrzeugbau GmbH in das neue Ausbildungsjahr. Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens, darf sich der Betrieb 2018 über zwölf Auszubildende aus dem technischen und kaufmännischen Bereich sowie zwei DH-Studenten freuen. Im Vergleich zum Ausbildungsstart im Vorjahr sei das eine Steigerung um 250 Prozent. Gemeinsam mit ihren Ausbildern verbringen die Auszubildenden erstmalig eine Einführungswoche am Standort in Oppenau und lernen...

  • Oppenau
  • 07.09.18
Marktplatz
Ausbildungsleiter Ingo Bender (3.v.r.) und Personalleiter Gregor Fährmann (4.v.l.) begrüßten die neuen Auszubildenden am Schaeffler-Standort in Bühl.

Start ins Berufsleben
57 neue Auszubildende bei Schaeffler

Bühl (st). Für insgesamt 57 junge Menschen hat mit dem neuen Ausbildungsjahr am Standort Bühl das Berufsleben begonnen. Ingo Bender, Ausbildungsleiter beim Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler in Bühl, hat die neuen Auszubildenden an ihrem ersten Tag begrüßt. „Mit einer Ausbildung sind sie bestens gerüstet für die weitere berufliche Karriere. Sie werden als hochqualifizierte Mitarbeiter die Zukunft des Unternehmens mitgestalten können. Vor Ihnen liegt eine lehrreiche und aufregende...

  • Achern
  • 05.09.18
Panorama
Horst Sahrbacher

Interview mit Horst Sahrbacher
So hilft die Agentur für Arbeit bei der Berufswahl

Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenburg, im Gespräch mit Anne-Marie Glaser über das Thema Ausbildung. Wie viele offene Ausbildungsstellen gibt es in der Ortenau? Für das Berufsberatungsjahr 2017/2018 liegen uns die aktuellen Zahlen noch nicht vor. Es zeichnet sich aber ab, dass die Nachfrage nach Azubis auf dem hohen Niveau des Vorjahres bleiben wird. Der Trend der Vorjahre setzt sich fort – der Ausbildungsmarkt bleibt ein Bewerbermarkt. Wie...

  • Ortenau
  • 13.02.18
Extra

Sonderbeilage
Berufsstart 2018

Ortenau. Für etliche junge Erwachsene beginnt in diesen Tagen mit einer Berufsausbildung oder dem Studium ein neuer Lebensabschnitt. Andere sind noch auf der Suche nach einem passenden Platz in der aufregenden Berufswelt. Mit dem begonnenen Schuljahr 2017/2018 befinden sich außerdem viele Schüler in ihrem letzten Jahr vor dem Schulabschluss. Für sie heißt es, sich nach Wegen und Möglichkeiten umzuschauen,  ihre Zukunft zu gestalten und ihr weiteres Leben zu planen. Unsere Sonderbeilage...

  • Ortenau
  • 13.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.