Besucherbergwerk

Beiträge zum Thema Besucherbergwerk

Freizeit & Genuss
Von links: Jochen Denker (Naturpark) Sandra Bequier (Landratsamt Ortenaukreis), Bürgermeister Philipp Saar (Haslach), Dr. Andreas Megerle, Werner Müller, Isabella Schmider (Schwarzwald Tourismus Kinzigtal) und Josepha Biegert (Landratsamt Ortenaukreis)
5 Bilder

„GeoTouren Mittlerer Schwarzwald“
Das ist ein Erlebnis

Haslach (csa). Nun ist es offiziell: Die „GeoTouren Mittlerer Schwarzwald“ sind am Start. Fünf Touren hat der Geograph Dr. Andreas Megerle erarbeitet und zusammen mit dem Naturpark und dem Ortenaukreis in Form und Broschüre gegossen. Entstanden ist ein umfangreiches und äußerst erfrischendes Werk rund um die Geographie und Geologie des Mittleren Schwarzwaldes. Die Vorstellung erfolgte exemplarisch anhand der "GeoTour" bei Haslachs Besucherbergwerk „Segen Gottes“. Denn am Bergwerksparkplatz...

  • Haslach
  • 22.08.19
Lokales
Bürgermeister Matthias Bauernfeind

Aktuelles aus Oberwolfach
Was steht an, Herr Bürgermeister Bauernfeind?

Oberwolfach (ag). Noch wird an der Gelbachbrücke fleißig gearbeitet. Im Mai soll aber alles fertig sein. Dann kann Oberwolfach eines seiner größeren Bauprojekte abschließen, Kostenpunkt 860.000 Euro. "Die abgerissene Brücke war in die Jahre gekommen", wie Bürgermeister Matthias Bauernfeind beim Besuch der Stadtanzeiger-Redaktion im Oberwolfacher Rathaus betont. Das neue Bauwerk werde nun stabiler und breiter. Besucherzentrum LachszuchtBei einem anderen wichtigen Projekt stand Anfang des Monats...

  • Oberwolfach
  • 16.04.19
  • 1
Freizeit & Genuss
Mit Helm und Gummistiefeln geht es ins Besucherbergwerk.

Besucherbergwerk Haslach-Schnellingen
Auf silbernen Spuren unterwegs

Haslach-Schnellingen (zm). Schon die zweite Strophe des Badenerlieds huldigt dem historischen Silberbergwerk in Haslach-Schnellingen. Der authentische Stollen diente bis in die 90er-Jahre den heimischen Buben als Abenteuerspielplatz. Der Haslacher Georg Allgeier war ein Mineraliensammler und am Bergbau interessiert. Diese Begeisterung führte dazu, dass er 1997 mit der Wiedereröffnung der Stollen und Schächte begann. Durch den historischen Eingang geht es in die mystischen Gänge des...

  • Haslach
  • 20.04.18
Lokales
Die Führungen im Besucherbergwerk "Segen Gottes" waren im Jahr 2017 gefragt.

Bergwerk "Segen Gottes" zieht eine positive Bilanz für die Besuchersaison 2017
Die 10.000er-Marke soll auch 2017 erreicht werden

Haslach (bos). Auf ein erfolgreiches Jahr 2017 mit einer ebenso erfolgreichen Frühjahrs- und Sommersaison kann das Besucherbergwerk Silbergrube "Segen Gottes" in Haslach-Schnellingen zurückblicken. Insgesamt besuchten in diesem Jahr bisher 9.700 Personen die Silbergrube. "Wir sind sehr zufrieden", erklärt Werner Müller von der Abteilung Kultur und Marketing der Stadt Haslach. "Ich gehe davon aus, dass wir bis Ende Dezember die 10.000er-Marke erreichen. Damit können wir an die Zahlen von 2016...

  • Haslach
  • 14.11.17
Freizeit & Genuss
Das Besucherbergwerk „Segen Gottes“ ist für die ganze Familie ein Erlebnis.

Besucherbergwerk in Haslach-Schnellingen
Entdeckungen unter Tage

Bergbau- und Mineralienbegeisterte um Georg Allgaier aus Haslach begannen 1997 mit der umsichtigen Wiedereröffnung der alten Stollen und Schächte des Besucherbergwerks „Segen Gottes“. Die Schönheit der Grube und der Wunsch, die Zeugnisse des legendären mittelalterlichen Silberbergbaus der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, veranlassten die Stadt Haslach und das Land Baden-Württemberg, die Grube zum Besucherbergwerk herrichten zu lassen.  Die historische Silbergrube „Segen Gottes“ in...

  • Haslach
  • 08.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.