Bienenwiese

Beiträge zum Thema Bienenwiese

Lokales
An der Stadthalle am Nollen wird eine Blumenrollwiese angelegt.
2 Bilder

Noch mehr Bienenwiesen
Gengenbacher Stadtgärtnerei legt Neue an

Gengenbach (st). Bunt blühende Wiesen und Säume beleben nicht nur das Landschaftsbild, sondern liefern einen Beitrag zum Naturschutz. Die Stadt Gengenbach legt laut einer Pressemitteilung seit 2014 kontinuierlich Blumenwiesen an. Bisher seien 14 Blumenwiesenanlagen eingesät worden, beispielsweise an der Brückenhäuser-, Hansjakob-, Benedikt-von-Nursia-, Nollen-, Kinzig-, und Ahornstraße. In diesem Jahr kämen noch einige hinzu. An der Stadthalle werde von der Stadtgärtnerei im Moment eine...

  • Gengenbach
  • 04.05.21
Marktplatz
Offenburgs Erster Bürgermeister Oliver Martini (v. l.), Imker Hans Schulze, Imker Andreas Moser mit Frau, Präsident Klaus Schmieder vom Landesverband Badischer Imker, Alex Müller, Betriebsleiter der Technischen Betriebe Offenburg, Gina Kraft ("bnNETZE" Wasser Offenburg), Roland Weis, (VS-UNK), Ralf Jannusch (VS-UNK) und Manfred Kraft, Leiter des Projekts "Blühender Naturpark" beim Landesverband der Badischen Imker auf dem Bienenstandplatz beim Wasserwerk Offenburg
3 Bilder

Honigsüße Energie vom Wasserwerk
Bienenstandplatz in Offenburg

Offenburg (st). Auf dem Betriebsgelände der Offenburger Wasserversorgung haben künftig mehrere Bienenvölker des heimischen Imkers Andreas Moser ihre Heimat. Das haben gemeinsam die Stadt Offenburg, die Offenburger Wasserversorgung (OWV) und ihr Wasser-Betriebsführer Badenova mit der Netztochter "bnNETZE" ermöglicht. In Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Badischen Imker leisten die Partner damit einen Beitrag für eine lebenswerte Umwelt. Schon seit 2016 ist Badenova offizieller Partner und...

  • Offenburg
  • 13.05.20
Lokales
Auszubildende des Mattenhofs haben in Gengenbach an fünf Standorten Bienenwiesen und Insektenunterkünfte der besonderen Art geschaffen.

Lebensräume für Insekten
Forstazubis legen Bienenwiesen an

Gengenbach (st). 25 Auszubildende des Forstlichen Ausbildungszentrums Mattenhof in Gengenbach erarbeiteten im Rahmen ihres handlungsorientierten Unterrichts Lösungsansätze zum Thema Insektensterben. In Kooperation mit der Stadt Gengenbach wurden diese Ideen umgesetzt und an fünf Standorten neue Lebensräume für Insekten geschaffen. Als eine Aktionsfläche wurde die Blumenwiese gegenüber der Grundschule am Nollen ausgewählt. Im Mittelpunkt steht hier ein mit einer Trockenmauer aus Granit...

  • Gengenbach
  • 10.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.