Kläranlage

Beiträge zum Thema Kläranlage

Lokales

Abwasserzweckverbandes Achertal
Corona-Notfallplan steht

Kappelrodeck (pm). Die Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes Achertal, dem die Gemeinden Kappelrodeck, Seebach und Ottenhöfen angeschlossen sind, fand auf der Kläranlage statt. Neben einem Rundgang durch die Anlage mit der Vorstellung aktueller Projekte stand die Verabschiedung von Walter Roth im Mittelpunkt. "Gerade in Corona-Zeiten zeigt sich, wie wichtig eine funktionierende kritische Infrastruktur ist", betonte Stefan Hattenbach als Verbandsvorsitzender bei der Begrüßung. Das zu...

  • Ortenau
  • 16.07.20
Lokales
Die Gunst der Stunde wird auf der Verbandskläranlage in Kappelrodeck genutzt, um das Nachklärbecken zu leeren und Revisionsarbeiten durchzuführen.

Letzte Leerung im Jahr 2008
Instandhaltungsarbeiten der Kläranlage

Kappelrodeck (st). Pro Jahr rund drei Millionen Kubikmeter Abwässer aus 62 Quadratkilometern Fläche des Achertals werden auf der Verbandskläranlage in Kappelrodeck behandelt. "Für alle Achertäler Bürger und Betriebe geräuschlos und weitestgehend im Verborgenen, und das im 24-Stunden-Betrieb", so der Verbandsvorsitzende Stefan Hattenbach. Damit der Betrieb störungsfrei läuft, sind regelmäßig Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten nötig. "Eine Panne können wir uns zu keiner Minute erlauben. Sie...

  • Kappelrodeck
  • 03.06.20
Lokales
Von links nach rechts vor der Versuchsanlage: Bärbel Daub (IB Weber-Ingenieure GmbH), Ralf Volz (Stadt Achern), Christopher Fischer (Institut für Wasser und Gewässerentwicklung), Dr. Steffen Metzger (IB Weber-Ingenieure GmbH), Dr. Tobias Morck (Institut für Wasser und Gewässerentwicklung), Joachim Rösch (Klärmeister Stadt Achern), Oberbürgermeister Klaus Muttach

Einführung vierter Reinigungsstufe an Kläranlage
Versuchsanlage in Betrieb

Achern (st). Die technische Versuchsanlage zur Klärung der Einsatzgrenzen des Verfahrens zur Zudosierung von Pulveraktivkohle direkt in die Belebung einer Kläranlage wurde offiziell in Betrieb genommen. In einer Gemeinschaftsarbeit wurde vom Bauhof der Stadt Achern ein Wetterschutz errichtet, von der Universität Stuttgart die Versuchsanlage mit allen notwendigen Pumpen, Probenehmer und Becken aufgebaut und die Versuchsanlage vom Ingenieurbüro Weber zusammen mit dem Mitarbeitern der Kläranlage...

  • Achern
  • 05.05.20
Lokales
An der Kläranlage Achern wurde die Versuchsanlage für die Voruntersuchung zur vierten Reinigungsstufe aufgebaut.

Kläranlage Achern
Versuchsanlage zur vierten Reinigungsstufe

Achern (st). An der Kläranlage Achern wurde die Versuchsanlage für die Voruntersuchung zur vierten Reinigungsstufe aufgebaut. Damit sind die Vorbereitungen zur Einführung der vierten Reinigungsstufe angelaufen. Im Rahmen eines Forschungsprojektes „KomPhos“ sollen in den nächsten sechs Monaten in einer modellhaften Versuchsanlage wissenschaftliche Versuche zur Verwendung von Pulveraktivkohle zur Reduzierung von Spurenstoffe im Abwasser durchgeführt werden. Die Ergebnisse, die vom KIT in...

  • Achern
  • 27.03.20
Lokales
Überzeugten sich vom guten Ablauf der Wartungsarbeiten: Oliver Rottenecker (v. l.), Sachgebiet Tiefbau und Umwelt; Johannes Schulz, Betriebsleiter der Oberkircher Kläranlage, Oberbürgermeister Matthias Braun und Arthur Hörig von der gleichnamigen Firma, die mit den Sanierungsarbeiten betraut war.

Sommerzeit für Wartungsarbeiten genutzt
Neue Beschichtung für Dentrifikationsbecken

Oberkirch (st). Die Sommerzeit wird bei der Kläranlage für Wartungsarbeiten genutzt. Das Dentrifikationsbecken erhält in dieser Zeit eine neue Beschichtung. Die Stadt Oberkirch investiert 132.000 Euro in den Unterhalt. Neue Beschichtung Das Becken stammt aus dem Jahr 1969 und dient der biologischen Klärung der Abwässer. Nun werden die schadhaften Wandflächen von der beauftragten Firma aus Bischweier bis auf die Karbonatierungsfront abgestrahlt. Die bisherige organische...

  • Oberkirch
  • 23.08.19
Lokales
Auf der Treppe hat man den Blick von oben auf das Belebungsbecken.

Nachmittag mit dem Bürgermeister
Mit Thorsten Erny durch die Kläranlage

Auf der Treppe hat man den Blick von oben auf das BelebungsbeckenGengenbach (st). Gemeinsam mit Bürgermeister Thorsten Erny gingen 14 Kinder und neun Erwachsene im Rahmen des Ferienprogramms in der Gengenbacher Kläranlage den Spuren des Abwassers nach. Was passiert mit unserem Schmutzwasser, das direkt aus der Toilette, der Dusche und der Waschmaschine über den Abwasserkanal in der Kläranlage landet?Bürgermeister Thorsten Erny freute sich, dass sich so viele Kinder und auch einige Erwachsene zu...

  • Gengenbach
  • 09.08.19
Lokales

Ministerium lehnt Förderung ab
Reinigungsstufe für Kläranlage liegt auf Eis

Achern (st). Das Land Baden-Württemberg hat den Antrag der Stadt Achern auf eine 50-prozentige Förderung der Einführung der vierten Reinigungsstufe an der Kläranlage der Stadt Achern als Pilotprojekt abgelehnt. In einem Brief an Umweltminister Franz Untersteller hat deshalb Oberbürgermeister Klaus Muttach seine Enttäuschung über diese Entscheidung zum Ausdruck gebracht, eine nochmalige Überprüfung verlangt und den Minister zu einem persönlichen Gespräch und Vor-Ort-Termin nach Achern...

  • Achern
  • 30.07.19
Lokales
Oliver Erdrich (l.) und Oberbürgermeister Klaus Muttach mit dem Meisterbrief

Oliver Erdrich ist jetzt geprüfter Abwassermeister
Kanalnetz in guten Händen

Achern (st). Der stetige Schutz der Gewässer steht im Mittelpunkt der Tätigkeit eines geprüften Abwassermeisters. Oliver Erdrich ist seit dem 1. Mai 2010 Mitarbeiter in der städtischen Kläranlage der Stadt Achern. Nachdem er 2011 bereits erfolgreich seine Prüfung zur Geprüften Kläranlagen-Fachkraft abgelegt hat, folgt nun der nächste Karriereschritt mit dem Bestehen der Prüfung zum Geprüften Abwassermeister. Aufgrund seiner langjährigen Berufserfahrung ist Oliver Erdrich ein Experte im...

  • Achern
  • 05.07.19
Lokales
Die Geländerabschnitte werden mit dem Autokran auf den Faulbehälter gehoben.

Gesamtmaßnahme kostet 640.000 Euro
Geländermontage am Faulturm

Achern (st). Die Sanierungsarbeiten am Faulturm der Kläranlage Achern laufen momentan auf Hochtouren. Während im Inneren derzeit das Gerüst umgebaut wird, sind außen die Vorbereitungen für die Montage der Blechverkleidung beinahe abgeschlossen. Die neuen Edelstahlgeländer werden ebenfalls zeitgleich montiert. In dieser Woche sollen die Arbeiten im Inneren mit den Verputzarbeiten in der unteren Trichterspitze abgeschlossen werden. Bis in 14 Tagen muss der Faulbehälter wieder in Betrieb gehen,...

  • Achern
  • 19.07.18
Lokales
Mit einem "Dummy" wurde die Übung absolviert.

Absturz- und Höhensicherungseinheit der Feuerwehr
Rettung eines Verletzten aus dem Faulturm

Achern (st).  Im Zuge der Sanierung des Faulturms der Kläranlage der Stadt Achern wurde der Faulturm vollständig entleert und ein Innengerüst aufgebaut. Im Zuge der Überprüfung der möglichen Rettungswege wurde nun in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Achern - und hier speziell mit der Absturz- und Höhensicherungseinheit - vor Ort eine Rettungsübung durchgeführt. Insgesamt waren zwölf Feuerwehrleute sowie die Drehleiter der Feuerwehr Achern an der Rettungsübung beteiligt. Unter Beobachtung des...

  • Achern
  • 11.05.18
Lokales
Mitarbeiter der Firma Keller aus Steinbach bereiten die neue Schlammleitung aus PEHD für das Schweißen vor.

Sanierungsarbeiten in Achern sollen im September beendet sein
Faulbehälter der Kläranlage ist in die Jahre gekommen

Achern (st). Die Acherner Klaranlage wird derzeit für rund 660.000 Euro saniert. Der vorhandene Faulbehälter und der Nacheindicker stammen noch aus den Jahren 1971/1972. Die Außenhülle der beiden Behälter bestand bisher aus asbesthaltigen Wellplatten und ist nicht isoliert. In kalten Wintern kann die für die Reaktion erforderliche Wärme im Faulturm nicht immer konstant gehalten werden. Für das Bauwerk an sich wirkt sich die fehlende Isolierung der Betonhülle dahingehend aus, dass die...

  • Achern
  • 17.04.18
Lokales
Die Sanierung des Faulbehälters ist abgeschlossen. An der Anlage gehen die Arbeiten weiter. [spreizung][/spreizung][fotovermerk]Foto: Stadt Achern[/fotovermerk]

Teilsanierungsmaßnahmen in Achern für rund 330.000 Euro abgeschlossen
Arbeiten an der Kläranlage gehen diesen April weiter

Achern (st). Ein weiterer Abschnitt der Sanierung der Acherner Kläranlage ist abgeschlossen. Aktuell werden die Ausschreibungsergebnisse für den zweiten Behälter, den eigentlichen Faulturm, ausgewertet. Die Sanierungen sollen im April 2018 beginnen und im Herbst 2019 abgeschlossen werden. Im Frühjahr 2017 wurde mit den Sanierungsarbeiten am Faulbehälter der Acherner Kläranlage begonnen. Als erster Teilschritt der Maßnahme an den beiden Behälter zur Schlammbehandlung wurde dabei der...

  • Achern
  • 05.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.