Vögel

Beiträge zum Thema Vögel

Lokales
Eine insektenunfreundliche Hecke wurde beseitigt, in den kommenden Wochen sorgt der "NABU" Offenburg für eine neue Bepflanzung.

Arbeitseinsatz "NABU" Offenburg
Neues Angebot für Vögel und Insekten

Offenburg (st). Am 18. und 19. Februar 2022 hat die "NABU"-Gruppe Offenburg auf ihrer 2021 privat vermittelten Fläche zwischen Zunsweier und Diersburg eine mehrere Meter hohe Thuja-Kirschlorbeer-Forsythienhecke beseitigt, um mehr Platz für eine artgerechte heimische Bepflanzung zu schaffen und somit den regionalen Vögeln und Insekten eine neue Heimat zu schenken. Das etwa 15 Ar große Gelände zwischen Zunsweier und Diersburg wurde der "NABU"-Gruppe Offenburg vergangenes Jahr von einem...

  • Offenburg
  • 22.02.22
Freizeit & Genuss
Patricia Potrykus (v. l.), Jenny Kiep, Matthias Garff, Carmen Lötsch und Hans-Peter Kopp beim Rundgang durch die neue Ausstellung in der Städtischen Galerie
6 Bilder

Ausstellung Matthias Garff
Vögel und andere Gartenbewohner

Offenburg (gro). Auf der Wiese zwischen der Reithalle und dem Gebäude, in dem sich auf dem Offenburger Kulturforum die Musik-, Kunst- und Volkshochschule sowie die Städtische Galerie befinden, stehen bereits zwei große Figuren. Die Vögel ziehen die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich, Radfahrer halten an, Spaziergänger amüsieren sich über sie. Auch direkt am Eingang wartet einer dieser seltsamen Vögel auf die Besucher. Es handelt sich dabei um die Vorboten der neuen Ausstellung mit Werken von...

  • Offenburg
  • 10.12.21
Lokales
An der Stadthalle am Nollen wird eine Blumenrollwiese angelegt.
2 Bilder

Noch mehr Bienenwiesen
Gengenbacher Stadtgärtnerei legt Neue an

Gengenbach (st). Bunt blühende Wiesen und Säume beleben nicht nur das Landschaftsbild, sondern liefern einen Beitrag zum Naturschutz. Die Stadt Gengenbach legt laut einer Pressemitteilung seit 2014 kontinuierlich Blumenwiesen an. Bisher seien 14 Blumenwiesenanlagen eingesät worden, beispielsweise an der Brückenhäuser-, Hansjakob-, Benedikt-von-Nursia-, Nollen-, Kinzig-, und Ahornstraße. In diesem Jahr kämen noch einige hinzu. An der Stadthalle werde von der Stadtgärtnerei im Moment eine...

  • Gengenbach
  • 04.05.21
Lokales
Nistkasten-Prototyp übergeben

Holzhandwerk im Ehrenamt
Ringsheimer bauen 100 Nistkästen

Ringsheim (st). "100 Vogelnistkästen in Ringsheim", so lautete die Ankündigung von Bürgermeister Pascal Weber beim Neujahrsempfang. Die Ringsheimer Linus Rauer, Michael Basler und Michael Müller, alle drei begeisterte Hobby-Holzhandwerker, sagten dem Bürgermeister spontan zu, diese Nistkästen in ehrenamtlicher Arbeit zu bauen. Der Prototyp, sogar mit Logo und in den Farben der Gemeinde, wurde jetzt an den Bürgermeister übergeben. Die Kästen wird der Bauhof in den kommenden Monaten Stück für...

  • Ringsheim
  • 03.03.20
Lokales
Bürgermeister Kai-Achim Klare machte sich selbst ein Bild vom Zustand der Nistkästen.

Stärkung der Artenvielfalt
42 neue Nistkästen

Rust (st). Der Erhalt der Artenvielfalt gehört neben dem Klimaschutz zu einer der wichtigsten Aufgaben der öffentlichen Hand. Denn weltweit ist ein erheblicher Verlust von Biodiversität zu verzeichnen, viele Tier- und Pflanzenarten sind bedroht. Biodiversität Um ihren Beitrag zum Schutz der biologischen Vielfalt zu leisten, setzt die Gemeinde Rust bereits seit einigen Jahren eine eigene Biodiversitätsstrategie um. Insbesondere die Pflege und der Erhalt von bereits vorhandenen und die Schaffung...

  • Rust
  • 09.08.19
  • 1
Lokales
Naturschauspiel in den Elzwiesen

Schützenswertes Vogelparadies
Wiesenwässerung in den Elzwiesen

Rust (st). Beeindruckend sieht es in den Elzwiesen aus, wenn die Wiesenwässerungen stattfinden. Zugvögel finden sich in dem Wiesengebiet zwischen Kenzingen und Rust ein und bieten nicht nur Naturinteressierten ein beachtenswertes Schauspiel. Die Bedeutung der Elzwiesen für die Natur und deren Schutz wird zu dieser Zeit ganz besonders deutlich. Während der Wie-senwässerungen und der Brutzeit der Wiesenbrüter zwischen März und Juni ist das Schutzgebiet aber auch besonders sensibel. Die Elzwiesen...

  • Rust
  • 09.04.18
Freizeit & Genuss
3 Bilder

Auf Nahrungssuche
Graureiher Otto am Offenburger Mühlbach

Im Vergleich zu den vergangenen Jahren, gewann ich den Eindruck, dass die Graureiher hier immer häufiger anzutreffen sind. Ob an der Kinzig, bei diversen Bachläufen oder auf Wiesen, sind sie zu beobachten, wie nach fressbarem Ausschau gehalten wird. Auch Silberreiher sind dabei gelegentlich zu sehen. Der, auf diesem Foto abgebildete schöne Reiher, ich nenne ihn „Otto“, wurde von mir beim Gang durch den Offenburger Zwinger, am Mühlbachufer gesichtet. Seelenruhig stand er da, keine zwei Meter von...

  • Offenburg
  • 23.07.17
Marktplatz
Übergabe der Spende vom Zoo & Co Kehl an Familie Schmidt
8 Bilder

Spende an privaten Tierhof in Appenweier
Zoo & Co Kehl gibt großzügige Spende an privaten Tierhof in Appenweier

Am Samstag gab es für den privaten Tierhof in Appenweier eine großzügige Spende in Form von Futter für Hunde, Katzen und Vögel. Ebenso gab es auch Katzentoiletten und Hundebetten und vieles mehr. Frau Schmidt, welche den Tierhof führt, war erstaunt, als auf einmal zwei PKWs voll mit dem ganzen Material ankamen. Gespendet wurde das ganze vom Zoo &Co in Kehl. Diese hatten von dem Tierhof gehört und wollten Frau Schmidt in Ihrer Sache unterstützen. Auf dem Tierhof leben derzeit 9 Hunde, 3 Katzen,...

  • 03.07.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.