Canvas 22

Beiträge zum Thema Canvas 22

Lokales
Im CANVAS 22 informieren die Akteure bei einem Infotreffen über den aktuellen Planungsstand und holen Feedback ein.

Treffen im ehemaligen Schlachthof
Wie geht es weiter im "CANVAS 22"?

Offenburg (st). In den vergangenen Monaten wurde für den "CANVAS 22" in Offenburg ein Nutzungskonzept erarbeitet, so die Stadt in einer Pressemitteilung. Bei einem Treffen am Mittwoch, 22. Juni 2022, um 18 Uhr, können Kreativschaffende und Interessierte alles über den aktuellen Stand erfahren und Feedback geben. Auf dem Gelände des ehemaligen Offenburger Schlachthofes entsteht in den kommenden Jahren ein moderner Gewerbe-Campus mit Fokus auf die Kreativwirtschaft. Im Mittelpunkt steht dabei das...

  • Offenburg
  • 15.06.22
Lokales
OB Steffens, Marco Reinbold, Co-CEO von Sevdesk, Thomas Ganter, Olivier Fröschle und Maike Winkler, Hurrle, Baubürgermeister Oliver Martini, Architekt Thomas Braun, Müller + Huber, und Daniel Ebneth, Stadtplanung und Baurecht, bei der Vorstellung des ersten Gebäudes im Kreativzentrum Canvas

Baugenehmigung für erstes Gebäude
Startschuss fürs Kreativzentrum

Offenburg (gro). Die erste Baugenehmigung für eine Ansiedlung auf dem Canvas 22-Gelände ist erteilt: Die Firma Hurrle Fonds aus Oberkirch baut im Cluster 11 – dabei handelt es sich um das Gelände am Mühlbach, auf dem sich der Parkplatz für Dauerparker befindet – die neue Firmenzentrale für das Offenburger Softwarehaus Sevdesk. "Das ist ein besonderer Tag", so der Offenburger Oberbürgermeister Marco Steffens bei der Bekanntgabe im ehemaligen Schlachthof, der das Herzstück des neuen Zentrums für...

  • Offenburg
  • 27.05.22
Lokales
Georg Lehmann (v. l.), Matthias Wolf, Stephan Danner, Katja Remer, Weinparadies Ortenau, Sandra Bequier, Tourismusbeauftragte des Ortenaukreises,  und Stefan Schürlein, Stadtmarketing Offenburg, stellen den neuen "Ortenauer WeinMarkt" vor.

Erster "Ortenauer WeinMarkt" im Canvas 22
Treffpunkt für Weinliebhaber

Offenburg (gro). Die Badische Weinmesse ist Geschichte, es lebe der erste "Ortenauer WeinMarkt". Am Samstag, 18. Juni, findet die erste Veranstaltung mit 29 Weingütern aus dem Bereich Ortenau im Canvas 22, dem ehemaligen Schlachthof, in Offenburg statt. Organisiert wird der neue Weinmarkt vom Weinparadies Ortenau. "Das Umfeld ist nicht einfach", erklärt Stephan Danner, Vorsitzender des Weinparadies Ortenau und Geschäftsführer der Durbacher Winzergenossenschaft, bei der Pressekonferenz am...

  • Offenburg
  • 25.05.22
  • 1
Lokales
Die Besucher konnten sich nicht nur informieren, sondern sich auch selbst mit ihren Ideen einbringen.

Über zukünftige Nutzung
Tag der offenen Tür im Canvas 22 gut besucht

Offenburg (mak). Der Andrang war groß. Am gestrigen Samstag hat die Stadt Offenburg zu einem Tag der offenen Tür im Canvas 22 auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofs geladen. In entspannter Atmosphäre konnten die Besucher sich über den aktuellen Stand der Planungen informieren, sich selbst einbringen und mit den Verantwortlichen der Stadtverwaltung bei kühlen Getränken ins Gespräch kommen. "Das Canvas 22 ist der Kern der Quartiersentwicklung zu einem Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum",...

  • Offenburg
  • 09.10.21
Freizeit & Genuss
Am Wochenende finden wieder die Offenen Ateliers Offenburg statt.

Offene Ateliers Offenburg 2021
Ein Blick hinter die Kulissen

Offenburg (gro). Im vergangenen Jahr fanden die Offenen Ateliers Offenburg (OAO) in Form einer Gemeinschaftsausstellung im Canvas 22 statt. Der Grund für die einmalige Aktion war nicht nur, dass der ehemalige Schlachthof in den Besitz der Stadt gewechselt war, sondern auch die schwierigen Bedingungen in der ersten Phase der Corona-Pandemie. Die Abstandsregeln in den einzelnen Ateliers einzuhalten war nahezu unmöglich. An diesem Wochenende, 18. und 19. September, von 11 bis 18 Uhr bitten nun die...

  • Offenburg
  • 16.09.21
Lokales
Das Gebäude des Technologieparks Offenburg soll verkauft werden.

Start-Ups sollen ins Canvas 22 ziehen
TPO-Gebäude steht vor Verkauf

Offenburg (mak). Was geschieht mit dem Gebäude des Technologieparks Offenburg (TPO)? Laut Informationen der Guller-Redaktion soll das Gebäude, in dem innovative Start-Up-Unternehmen aktiv sind, verkauft werden. Das bestätigte Florian Appel, Geschäftsführer der Stiftung Technologie und Wirtschaft Mittelbaden/Offenburg, die Eigentümer des Gebäudes ist, auf Nachfrage der Guller-Redaktion: "Es gibt Verhandlungen mit dem Ziel, die Räumlichkeiten des Technologieparks Offenburg zu veräußern." Zu den...

  • Offenburg
  • 11.06.21
Lokales
Kulturchefin Carmen Lötsch (l.) und Marlon Grieshaber geben einen Überblick über die Planungen zu den Heimattagen.
3 Bilder

Vorbereitungen für die Heimattage 2022
Feiern in der ganzen Stadt

Offenburg (gro). Die Planungen für die Heimattage 2022 in Offenburg laufen – wieder. Denn vieles wurde im März 2020 durch Corona ausgebremst. So lange nicht klar war, ob die Feierlichkeiten überhaupt über die Bühne gehen können, hielten sich die Organisatoren um Kulturchefin Carmen Lötsch zurück. So startete die Suche nach Sponsoren und Unterstützern erst im Dezember 2020 und nicht bereits im Frühjahr. "Wir gehen davon aus, dass die Heimattage wie geplant stattfinden werden", so Carmen Lötsch....

  • Offenburg
  • 28.05.21
Lokales
Das künftige Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum Canvas 22 am ehemaligen Offenburger Schlachthof zählt zu den Leuchtturmprojekten.

Bilanz im Fachbereich Kultur
Von Leuchttürmen und dem Tagesgeschäft

Offenburg (st). Salmen, Heimattage, Canvas 22 - die Fachbereichsleiterin Kultur Carmen Lötsch legt Bilanz der vergangenen sieben Jahre vor. Offenburg an der Waterkant? Diesen Eindruck kann man gewinnen, wenn Kulturchefin Carmen Lötsch die städtische Kulturszene mit einer Küste vergleicht. Dort gebe es verträumte Buchten, quirlige Häfen, schroffe Klippen und sandige Strände. Nicht zu vergessen: drei Leuchttürme, die weit über den eigentlichen Bereich hinaus strahlen. Die metaphorische Allegorie...

  • Offenburg
  • 23.04.21
Lokales
Jeder, der das erste Mal in der großen Eingangshalle des ehemaligen Schlachthofs steht, war fasziniert.
11 Bilder

"CANVAS 22" präsentiert sich
Gelungener Einstieg fürs kreative Quartier

Offenburg (gro). Zwei Tage steht das neue Kreativzentrum "CANVAS 22" Interessierten für einen zuvor reservierten Blick hinter die Kulissen offen. Und diejenigen, die einen Time Slot ergattert haben, nutzten diesen auch. Nach der offiziellen Eröffnung am Freitagabend zeigten 68 Künstler und Künstlergruppen im Rahmen der Offenen Ateliers Offenburg ihre Arbeiten. Die Palette ist breit: Skulptur und Fotografie, Malerei und Installationen – die Offenburger Kunstszene hat einiges zu bieten. "Das ist...

  • Offenburg
  • 12.09.20
Lokales
Die Karten für das Eröffnungswochenende von "CANVAS 22" sind vergriffen.

"CANVAS 22" ist ausgebucht
Große Nachfrage für das Eröffnungswochenende

Offenburg (st). Für die Eröffnung von "CANVAS 22", dem ehemaligen Offenburger Schlachthof, am kommenden Wochenende, 12 und 13. September, sind alle Karten bereits vergeben. „Wir haben uns riesig über die große Ticket-Nachfrage gefreut. Gerne hätten wir alle Interessierten im "CANVAS 22" willkommen geheißen aber die Sicherheit unserer Besucher  steht an vorderster Stelle. Durch die geltenden Corona-Vorgaben war die Besucherzahl leider begrenzt“, so die Offenburger Kulturchefin Carmen Lötsch....

  • Offenburg
  • 10.09.20
Lokales
Bereiten die Eröffnung von "CANVAS22" am Wochenende vor: Patricia Potrykus (v. l.) und Marlon Grieshaber vom Kulturbüro der Stadt, Parvati Sauer, Via, Michael Maier und Torben Ahrens, beide Stadt Offenburg, Melanie Früh, Jugendbüro, Kulturchefin Carmen Lötsch, Yannick Haldenwanger, StartUp.connect, Daniel Ebneth, Stadtplanung, Augustine Zemla, Stadtplanung, Anthea Götz, E-Werk Mittelbaden und David Boomes, Kulturförderverein Stud.

Ein Wochenende voller Überraschungen
Eröffnung von "CANVAS 22" in Offenburg

Offenburg (gro). Die Vorbereitungen zur Eröffnung von "CANVAS 22" am Samstag und Sonntag, 12. und 13. September, im ehemaligen Offenburger Schlachthof laufen auf Hochtouren. Mögliche Stolperfallen im Gebäude mussten beseitigt werden, eine Reinigung war ebenso fällig wie die Prüfung des Dachs auf Dichtigkeit. Schließlich sollen an den beiden Tagen nicht nur die Entwürfe für die städtebauliche Entwicklung des Geländes ausgestellt werden, sondern es findet im Rahmen der Offenen Ateliers Offenburg...

  • Offenburg
  • 07.09.20
Lokales
Edgar Common vom Kulturbüro, Bürgermeister Hans-Peter Kopp, Malena Kimmig, Leiterin der Stadtbibliothek, Kulturamtschefin Carmen Lötsch und Wolfgang Reinbold, Leiter des Museums im Ritterhaus und Stadtarchiv stellen die Planungen für den Kulturherbst vor.
Video

Kulturherbst in Offenburg
Planung unter Corona-Bedingungen

Offenburg (gro). Die vergangene Kultursaison endete wegen der Corona-Pandemie nicht nur in Offenburg abrupt. Noch sind viele Fragen für die kommende Saison offen, trotzdem hat die Stadt die Saison geplant. "So oder so, es wird einen Kulturherbst geben", betonte Bürgermeister Hans-Peter Kopp bei einem Pressegespräch. Denn noch steht nicht fest, welche coronabedingten Auflagen für die kommende Saison gelten werden. Unsicher ist ebenfalls, ob alle Künstler, die gebucht wurden, auch tatsächlich...

  • Offenburg
  • 31.07.20
Lokales
Blick ins Innere des leeren Schlachthofs und auf den Siegerentwurf des Ideenwettbewerbs
6 Bilder

Städtebaulicher Ideenwettbewerb
Aus dem Schlachthof wird nun "Canvas 22"

Offenburg (gro). Seit Ende 2019 steht der Offenburger Schlachthof leer, mittlerweile wurde das unter Denkmalschutz stehende Gebäude auch frei geräumt. Gleichzeitig hatte die Stadt Offenburg einen städtebaulichen Ideenwettbewerb ausgeschrieben, an dem sich 15 Büros beteiligten: Acht waren gesetzt, sieben hatten sich per Losverfahren beworben. Am Mittwoch hatte das Preisgericht getagt, am Donnerstag gab die Stadtverwaltung die vier Sieger bekannt. Das Gelände des Schlachthofes soll in ein...

  • Offenburg
  • 24.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.