DROBS

Beiträge zum Thema DROBS

Lokales
Das Foto zeigt IHK-Berufsbildungsausschuss-Mitglied Bernd Wiegele, Simon Kaiser von der IHK Südlicher Oberrhein, Michèle Falch und Sina Klotter von der Jugend- und Drogenberatungsstelle Kehl/Offenburg sowie die IHK-Berufsbildungsausschuss-Mitglieder Thomas Rahner und Hans-Peter Menger (v. l.).

IHK-Berufsbildungsausschuss spendet für "Drobs"
Unterstützung für die Prävention

Ortenau. Seit vielen Jahren spenden die ehrenamtlichen Mitglieder des Berufsbildungsausschusses der IHK Südlicher Oberrhein ihre Sitzungsgelder und Fahrtkostenzuschüsse an soziale Institutionen, die sich für Kinder und Jugendliche einsetzen. Die Summe aus dem Sitzungsjahr 2017, exakt 2.338,20 Euro, ging an die Jugend- und Drogenberatung Kehl/Offenburg, in der Ortenau auch als „Drobs“ bekannt. „Das Geld werden wir für unser Projekt ,Trampolin‘ einsetzen“, sagt Michèle Falch, Sozialpädagogin...

  • Kehl
  • 17.01.18
  • 99× gelesen
Lokales
Ein Blick in die Substitutionspraxis in Kehl, die die Arbeit der Mediziner mit der der Sozialarbeiter verknüpft.

Substitutionspraxis Kehl: Das Konzept hat sich bewährt

Kehl. Gestern vor einem Jahr wurde die erste Patientin aufgenommen, am heutigen Mittwoch vor einem Jahr wurde die Substitutionspraxis in Kehl feierlich eröffnet. „Wir hatten einen langen Vorlauf“, so Michèle Falch-Knappe, Leiterin der Jugend- und Drogenberatung in Kehl (DROBS), unter deren Dach die Praxis angesiedelt wurde. 60 Patienten, so wurde geschätzt, würden in Kehl künftig das Angebot nutzen. „Wir haben die Zahl erreicht, allerdings sind im Augenblick lediglich 43 in...

  • Ausgabe Kehl
  • 09.02.17
  • 325× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.