Jugendliche

Beiträge zum Thema Jugendliche

Polizei

Etwas zu verbergen?
Jugendliche flüchten aus Unfallauto

Kehl. Nach einem Auffahrunfall am Dienstagnachmittag an der Kreuzung der Beethovenstraße zur Iringheimer Straße ist der Fahrer eines Renault von der Unfallstelle geflüchtet, obwohl er eigentlich Geschädigter des ungewollten Zusammentreffens war. Es stellt sich daher die Frage, was der Lenker des blauen Mittelklassewagens zu verbergen hat. Nach bisherigen Feststellungen war eine 21 Jahre alte VW-Fahrerin laut Pressemeldung gegen 16.40 Uhr in das Heck des Megane geprallt, woraus ein...

  • Kehl
  • 06.11.19
Polizei

Jugendliche als Täter
Glasscheibe an Tramhaltestelle zerstört

Kehl (st). Was genau Unbekannte dazu veranlasste, am Dienstagnachmittag die Scheibe eines Wartehäuschens der Tramhaltestelle in der Großherzog-Friedrich-Straße an der Hochschule Kehl in ein Splitterfeld zu verwandeln, ist noch unklar. Möglicherweise stehen zwei bis drei Jugendliche mit der mutwilligen Zerstörung der etwa ein Meter auf zwei Meter großen Scheibe in Verbindung. Ein Zeuge hatte gegen 14.30 Uhr ein paar Jungs von der Haltestelle wegrennen sehen. Mitarbeiter des Bauhofs...

  • Kehl
  • 23.10.19
Lokales
Vor allem in den frühen Morgenstunden von Samstagen und Sonntagen gab es immer wieder Tumulte an den Tram-Haltestellen.

Missstände vor allem am Wochenende
Mehr Sicherheit an Tramhaltestellen erreicht

Kehl (st). Die Sicherheitslage an den Tramhaltestellen Hochschule/Läger und Bahnhof in den frühen Morgenstunden an den Wochenendtagen hat sich verbessert. Die Fahrer der Tramzüge können ungehindert in die Stationen einfahren und diese auch wieder fahrplankonform verlassen. SicherheitsgesprächDies ist der Zusammenarbeit der deutschen und der französischen Polizei mit der Stadt Kehl und der CTS zu verdanken, wie sie in einem ersten Sicherheitsgespräch vereinbart wurde, zu dem...

  • Kehl
  • 19.08.19
  •  1
Polizei

Tritte, Messer, Stromkabel
Jugendliche geraten mehrfach aneinander

Kehl. Ein gewaltsamer Streit zwischen drei Schülern hat am Dienstagnachmittag zu einer gefährlichen Auseinandersetzung auf dem Parkplatz am Läger geführt. Ein 15-Jähriger war laut eigener Aussage gegen 15.30 Uhr nach der Schule von zwei 16-jährigen Klassenkameraden abgepasst, zu Boden gebracht und anschließend von einem der beiden mehrfach getreten worden. Angeblich soll eine Beleidigung des 15-Jährigen dem körperlichen Übergriff vorausgegangen sein. Knapp zwei Stunden später kam es zu...

  • Kehl
  • 21.02.18
Polizei
2 Bilder

Polizei bittet um Mithilfe
Einbruch und gestohlene Räder

Kehl/Leutesheim. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 18. November, machten sich unberechtigte Personen am Rathaus in Leutesheim zu schaffen. Insgesamt sechs Polizeistreifen rückten aus und umstellten zunächst das Gebäude. Bei der anschließenden Durchsuchung konnten von den Beamten zwei männliche Tatverdächtige festgenommen werden. Um in das Gebäude einzudringen, zerstörten sie zunächst eine außenliegende Stromleitung. Nach dem vergeblichen Versuch eine Kellertür aufzuhebeln, gelangten sie...

  • Kehl
  • 22.11.17
Polizei

Tumulte auf Festplatz
Waffe auf Anwohner gerichtet

Rheinau-Freistett. Im Verlauf des Nachmittags kam es auf dem Festplatz "Köpfel" in Freistett zu Lärmbelästigungen durch mehrere Jugendliche. Nachdem diese mehrfach von Anwohnern zur Ruhe ermahnt wurden, entfernte sich zunächst einer der Jugendlichen. Kurz darauf kehrte dieser mit einer Schreckschusswaffe zurück, welche er gegen einen der Anwohner richtete. Nachdem mehrere Anwesende lautstark auf den Jugendlichen einwirkten, entfernte sich dieser zunächst vom Festplatz, kam aber kurz...

  • Rheinau
  • 10.08.17
Lokales

Essen gekocht und eingeschlafen
Rauchmelder und Jugendliche retten Mann in Kehl

Kehl (st). Dem Rauchmelder in seiner Wohnung und einer Gruppe Jugendlicher verdankt ein Mann aus der Beethovenstraße sein Leben. Der Mann war vermutlich eingeschlafen, während sein Essen auf dem Herd verkochte. Aufgrund der starken Rauchentwicklung geriet der schlafende Bewohner in Lebensgefahr, ohne dies zu merken. Nachbarn hörten den Rauchmelder zwar piepsen, unternahmen jedoch nichts. Erst eine Gruppe Jugendlicher, die draußen vor dem Haus das Signal des Rauchmelders erkannte, alarmierte um...

  • Kehl
  • 23.06.17
Lokales
Der Tischkicker ist während der Öffnungszeiten im "Chill Out" in Honau immer belegt.

Der Treff "Chill out" in Rheinau-Honau wurde 2004 ins Leben gerufen
Der Container ist ein Rückzugsort für die Jugend

Rheinau-Honau (pp). Jahrelang war der Wunsch nach einem Domizil und Treffpunkt für die Jugendlichen ein großes Thema beim Honauer Nachwuchs. Dank des Engagements der Firma Oiltanking, die den Container und heutigen Treffpunkt organisiert hatte, einem finanziellen Zuschuss durch die Stadt Rheinau und dem sehr großen Engagement der Honauer entstand 2004 neben dem Feuerwehrhaus in Honau der Jugendtreff "Chill out e.V.". Neben den Räumlichkeiten suchte man auch gleich einen passenden Namen, der ...

  • Rheinau
  • 24.05.17
Polizei

Kein Schaden entstanden
Zu viel Kraft

Eine Gruppe Jugendlicher fiel in der Nacht zum Dienstag in der Kehler Innenstadt auf. Die Jugendlichen warfen in der Hauptstraße Stühle und Tische eines Cafés sowie Baustellenbegrenzungen um. Nachdem die Gruppe von einer Polizeistreife kontrolliert wurde, gaben sie an auf dem Nachhauseweg zu sein und zeigten sich einsichtig. Zwei junge Männer stellten die umgekippten Baustellenabgrenzungen wieder auf und setzten danach ihren Heimweg fort.

  • Ausgabe Kehl
  • 21.03.17
Lokales
Thomas Krestel vom Diakonischen Werk ist Ansprechpartner für ein neues Präventionsprojekt.

Neues Präventionsprojekt „WinLose“ in Kehl läuft bis September
Damit Jugendliche nicht dem Glücksspiel verfallen

Kehl. Seit Anfang des Jahres läuft in Kehl eines von drei Modellprojekten zum Thema Glücksspielsuchtprävention, das von der Landesarbeitsgemeinschaft Jugend und Sozialarbeit in Baden-Württemberg gefördert wird. „WinLose“ lautet der Name des Präventionsprojektes der Fachklinik Fischer-Haus in Gaggenau, das in Kehl gemeinsam mit dem Diakonischen Werk umgesetzt wird, wendet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 30 Jahren. Thomas Krestel, Diakonisches Werk, ist...

  • Ausgabe Kehl
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.