L86a

Beiträge zum Thema L86a

Lokales

Vollsperrung bis 4. Dezember
Landesstraße 86 A wird saniert

Kappelrodeck-Waldulm (st). Am kommenden Montag, 22. November, beginnen um 7.30 Uhr die Sanierungsarbeiten an einem weiteren Abschnitt der Badischen Weinstraße - Landesstraße 86 A - in Kappelrodeck-Waldulm. Das Straßenbauamt des Ortenaukreises erneuert zwischen der Unterbergstraße ab Hotel Faxe Schwarzwälder Hof und dem ehemaligen Gasthaus Kreuz im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg die Asphaltdeckschicht und saniert die Straßenentwässerung. Zuvor wurden die Straßensanierungsarbeiten im...

  • Kappelrodeck
  • 17.11.21
Lokales
Der Bachdurchlass wird erneuert.

L86a wird gesperrt
Bachdurchlass wird erneuert

Kappelrodeck (st). Wegen der Erneuerung eines maroden Bachdurchlasses muss die Landesstraße L86a am Ortsausgang von Kappelrodeck in Richtung Sasbachwalden von Montag, 11. Oktober, bis Ende Oktober gesperrt werden. Der Verkehr wird über Achern umgeleitet. Für den Anliegerverkehr bleibe die Landesstraße je nach Baufortschritt zweitweise befahrbar, heißt es aus dem Regierungspräsidium Freiburg (RP). Bei der letzten Prüfung des Durchlasses wurden erhebliche Mängel festgestellt. So sei die Verkehrs-...

  • Kappelrodeck
  • 01.10.21
Lokales

Vollsperrung notwenig
Sanierung der Landesstraße 86a

Kappelrodeck (st). Die Arbeiten zur Sanierung der Landesstraße 86 A (Badische Weinstraße) auf dem Abschnitt zwischen der Straße Bernhardshöf und dem Ortseingang von Kappelrodeck beginnen am Mittwoch, 29. September. Dies teilt das Straßenbauamt des Landratsamts Ortenaukreis mit, das die Arbeiten im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg ausführt. Die Asphaltdeckschicht wird vollständig erneuert, so dass der gesamte Bauabschnitt vom Mittwoch, 29. September, ab 7 Uhr, bis Samstag, 2. Oktober, 6...

  • Kappelrodeck
  • 21.09.21
Polizei

Kollision auf der L86a
Boxermischling von Leichtkraftrad erfasst

Oberkirch (st). Ein 62 Jahre alter Zweiradfahrer ist am Sonntagnachmittag nach einer Kollision mit einem Hund zwischen Ringelbach und Oberkirch gestürzt und musste nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Offenburger Krankenhaus gebracht werden. Der Boxermischling hat durch den Zusammenprall so schwere Verletzungen davongetragen, dass er später von einem Tierarzt eingeschläfert werden musste. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Vierbeiner kurz vor 16.30 Uhr ohne...

  • Oberkirch
  • 03.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.