Landratsamt Ortenaukreis

Beiträge zum Thema Landratsamt Ortenaukreis

Lokales

Umfahrungen eingerichtet
Ortenaukreis investiert in Brückenneubauten

Oppenau-Maisach (st). Die Bauarbeiten an zwei Brücken an der Kreisstraße 5300 in Oppenau-Maisach beginnen ab Montag, 3. Mai. Sowohl an der unteren Brücke im Gewann Vordere Matt als auch an der Brücke bei der Ortsverwaltung entstehen Neubauten, so das Landratsamt des Ortenaukreises in einer Pressemitteilung. Zu Beginn der Bauarbeiten wird zunächst die Maisach in unmittelbarer Nähe verdolt, sodass die Baustellen ohne größere Umwege umfahren werden können. Anschließend wird der Verkehr einspurig...

  • Oppenau
  • 13.04.21
Lokales
Dagmar Luckert (v. l.), zukünftige Bauamtsleiterin der Gemeinde Kappelrodeck, Paul Huber, Bauamtsleiter Gemeinde Kappelrodeck, Bürgermeister Stefan Hattenbach, Günter Fallert von der Teilnehmergemeinschaft und Ingenieurin Susanne Steuber vom Landratsamt vor dem Bereich Hofackerteich

Erhalt der Kulturlandschaft
Rebanlagen zukunftsfähig erhalten

Kappelrodeck (st). Das umfassende Rebflurbereinigungsverfahren im Bereich „Hofackerteich“ in Kappelrodeck wurde Mitte Dezember in die finale Phase gebracht – das teilt das Amt Vermessung & Flurneuordnung des Landratsamts Ortenaukreis mit, welches das Flurbereinigungsverfahren leitet und durchführt. Günter Fallert, stellvertretender Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaft, überreichte Bürgermeister Stefan Hattenbach das erneuerte EU-Förderschild, das jetzt für mindestens zwölf Jahre im Gelände...

  • Kappelrodeck
  • 30.12.20
Lokales
Der Löscheinsatz an einer Lagerhalle in Achern hat hohe Wellen geschlagen.

Antwort von Untersteller enttäuscht
"Nicht verstanden, um was es geht"

Achern (st). Zum "Löschschaumskandal" hat laut Pressemitteilung der Stadt Achern Oberbürgermeister Klaus Muttach Umweltminister Franz Untersteller um ein klärendes Gespräch gebeten. Dieses habe der Minister abgelehnt und stattdessen dem Stadtoberhaupt schriftlich geantwortet. „Umweltminister Untersteller hat nicht verstanden, um was es geht und sich offensichtlich mit dem Vorgang auch nicht ernsthaft auseinandergesetzt“, so das enttäuschte Resümee von Klaus Muttach. Der Minister verweise in...

  • Achern
  • 03.11.20
Lokales

Wegen Bauarbeiten an Draveil-Brücke
Ringbus und Ruf-Taxi eingerichtet

Oberkirch (st). Im gemeinsamen Verbund haben das Landratsamt Ortenaukreis und die Stadt Oberkirch eine zügig umsetzbare Lösung für die von einigen Bürgern im Zuge der Bauarbeiten an der Draveil-Brücke über die Rench in Oberkirch gewünschte Umgehungsmöglichkeit erarbeitet. Die kürzlich begonnenen Abriss- und Neubauarbeiten werden voraussichtlich bis Mai 2021 andauern. Ringbus und Ruf-Taxi Während LKW, PKW, Radfahrern und Fußgängern verschiedene Ausweichmöglichkeiten zur Verfügung stehen, erhält...

  • Oberkirch
  • 14.10.20
Lokales
Über die ökologische Aufwertung des Henneteichwehrs in Renchen und die Unterzeichnung eines öffentlich-rechtlichen Vertrags freuten sich mit Dr. Nikolas Stoermer vom Landratsamt Ortenaukreis (vorne l.) und Bürgermeister Bernd Siefermann (vorne r.) sich (hinten, v.l.n.r.): Simon Spinner vom RP Freiburg, Landesbetrieb Gewässer, Stefan Müller vom Überlandwerk Mittelbaden sowie Karl-Martin Matt von der Mühle-, Wohn- und Baugenossenschaft für gemeinschaftliches Wohnen und Arbeiten e.G., die einer der bisherigen Wasserrechtsinhaber ist.

In Zukunft für Fische durchlässig
Henneteichwehr wird aufgewertet

Renchen (st). Das Henneteichwehr an der Rench zwischen Renchen und Erlach wird ökologisch aufgewertet und für Fische durchgängig gemacht. Das haben das Landratsamt Ortenaukreis, das Regierungspräsidium Freiburg, die Stadt Renchen und die beteiligten Wasserrechteinhaber gestern im Renchener Rathaus mit der Unterzeichnung eines öffentlich-rechtlichen Vertrags besiegelt. Mit der Vereinbarung verzichten die bisherigen Wasserrechtsinhaber auf ihr Wasserrecht. „Ich freue mich, dass wir im...

  • Renchen
  • 02.10.20
  • 1
Lokales
Das Straßenbauamt legt derzeit zwischen Oberachern und Waldulm ein Ersatzlaichgewässer als Ausgleichsmaßnahme für Radwege an.

Zwischen Oberachern und Waldulm
Landratsamt legt Ersatzlaichgewässer an

Kappelrodeck (st). Das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis informiert, dass vergangene Woche die Bauarbeiten für ein Ersatzlaichgewässer zwischen Kappelrodeck-Waldulm und Achern-Oberachern begonnen haben. Der Ortenaukreis wird in den kommenden zwei bis drei Wochen einen Teich für Erdkröten und andere Amphibien angelegen. Das Laichgewässer dient als Ausgleichsmaßnahme für die bereits fertiggestellten Radwege zwischen Önsbach, Mösbach, Waldulm und Oberachern. In Zukunft sollen Amphibien das...

  • Kappelrodeck
  • 28.09.20
Lokales
Von links nach rechts: Armin Ossola, Oberbürgermeister Klaus Muttach, Rainer Strack

Lott-Areal
Genehmigung für Mühlbachverlegung liegt vor

Achern (st). Ein weiterer wichtiger Schritt zum Baubeginn auf dem Areal Lott in Oberachern ist geschafft. Das Landratsamt Ortenaukreis hat die wasserrechtliche Plangenehmigung für die Offenlegung des Mühlbachs auf dem ehemaligen Lott-Areal erteilt und auch der Errichtung einer Rad- und Fußwegbrücke über den Mühlbach zugestimmt. Der zukünftig offen geführte und an vielen Stellen weitgehend begrünte Mühlbach wird dem neuen Baugebiet einen eigenen und gewinnbringenden Charakter geben und ist ein...

  • Achern
  • 18.09.20
Lokales

Umleitungen werden eingerichtet
Draveilbrücke wird neu gebaut

Oberkirch (st). Das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis startet ab Montag, 14. September, die Bauarbeiten an der Brücke über die Rench in der Oberdorfstraße in Oberkirch. Die in die Jahre gekommene „Draveilbrücke“ weicht aufgrund erheblicher Schäden einem leistungsfähigeren Brückenneubau. Bereich wird gesperrt Während der Bauarbeiten ist der Bereich vollständig gesperrt. Als Umleitungsstrecken stehen PKW die Brücken beim Sportplatz und beim Schwimmbad (Querspange Ost) zur Verfügung....

  • Oberkirch
  • 02.09.20
Lokales

Bushaltestelle wird barrierefrei
Bauarbeiten ab dem 24. August

Oberkirch (st). Die Bauarbeiten für den barrierefreien Umbau der Bushaltestellen „Winterbach“ entlang der Kreisstraße 5301 zwischen Oberkirch und Lautenbach beginnen am Montag, 24. August, teilt das Landratsamt Ortenaukreis mit. Der Umbau erfolgt in zwei Abschnitten, jeweils unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung. Im ersten Abschnitt wird die nördliche Bushaltestelle in Richtung Oberkirch ausgebaut. Anschließend dann die südliche Haltestelle in Richtung Lautenbach. Die Fertigstellung der...

  • Oberkirch
  • 17.08.20
Lokales

Klage gegen Windpark Oppenau/Lautenbach
Befreiung ist rechtswidrig

Freiburg/Oppenau (st). Die vom Regierungspräsidium Freiburg für den Windpark Oppenau/Lautenbach erteilte Befreiung von Landschaftsschutzgebietsverordnungen ist rechtswidrig. Dies entschied das Verwaltungsgericht Freiburg mit Urteil vom 12. Mai 2020 (2 K 9611/17) und gab damit der Klage des Schwarzwaldvereins e. V. in vollem Umfang und der Klage der Stadt Oppenau insoweit statt, als sich die Befreiungsentscheidung auf den sich auf ihrer Gemarkung befindenden Standort von zwei Windenergieanlagen...

  • Oppenau
  • 08.06.20
Lokales
Auf dem Foto sind von links zu sehen: Oberbürgermeister Klaus Muttach (vorne), Christian Zorn, Leiter des Fachgebietes Wirtschaftsförderung und Liegenschaften, Forstbezirksleiterin Yvonne Chtioui und Hans-Georg Pfüller, Leiter des Amtes für Waldwirtschaft am Landratsamt Ortenaukreis

Beförsterung und Forstdienstleistung in Acherner Stadtwald
Ortenaukreis übernimmt

Achern (st). Mit Inkrafttreten des Forstreformgesetzes zu Beginn dieses Jahres hat die Stadt Achern die Möglichkeit die Betreuung des Waldes insbesondere den forstlichen Revierdienst durch qualifizierte Forstrevierleiter im gehobenen technischen Dienst bis zu einer maximalen Reviergröße von zweitausend Hektar selbst zu organisieren. Der Stadtwald Achern setzt sich zusammen aus dem Auewald mit einer Forstbetriebsfläche von 445 Hektar und dem Bergwald mit einer Forstbetriebsfläche von 308 Hektar....

  • Achern
  • 06.02.20
Lokales

Rufauto Achern ein Erfolg
Drei Linien für die ganze Stadt

Achern (st). Achern. „Das Rufauto bleibt eine Erfolgsgeschichte, die Nutzerzahlen steigen kontinuierlich“, so die Bilanz von Oberbürgermeister Klaus Muttach anlässlich des vierten Geburtstages des Rufautos in Achern. Es sei gelungen, vor allem in den durch den Öffentlichen Personennahverkehr schlechter erschlossenen Stadtteilen einen Taktverkehr und damit Beförderungssicherheit zu installieren, so das Stadtoberhaupt. Das Rufauto wurde vor vier Jahren in Achern eingeführt und die Stadt zieht...

  • Achern
  • 06.12.18
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach (sitzend v. l.) unterzeichnet zusammen mit Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Landrat Frank Scherer die Vereinbarung zum Hochwasserschutz. Daran mitgewirkt haben auch (stehend v. l.) Georg Straub, städtischer Leiter des Fachgebiets Tiefbau sowie Michael Orlieb, Reinhold Jörger und Sven Nendzynski vom RP Freiburg.

Vereinbarung für Hochwasserschutz an der Acher
Projekt bringt Land und Kommune eng zusammen

Achern (st). Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Oberbürgermeister Klaus Muttach unterzeichneten in dieser Woche im Beisein von Landrat Frank Scherer die Vereinbarung für den Hochwasserschutz an der Acher. Ziel der Maßnahmen ist es laut einer Pressemitteilung, den Hochwasserschutz für die Stadt Achern wesentlich zu verbessern. Beispiel für gutes Zusammenwirken von Land und Stadt Wesentliche Inhalte dieser Vereinbarung sind laut eigener Aussage die Aufgabenverteilung im weiteren...

  • Achern
  • 02.11.18
Lokales
Treffen in Achern (v. l.): Bürgermeisterin Sonja Schuchter, Sasbachwalden, und die Bürgermeister Oliver Rastetter, Lauf, Wolfgang Reinholz, Sasbach, Bernd Siefermann, Renchen, Michael Welsche, Rheinau, Stefan Hattenbach, Kappelrodeck, Hans-Jürgen Decker, Ottenhöfen, Oberbürgermeister Klaus  Muttach, Achern, und Bürgermeister Reinhard Schmälzle, Seebach.

Bürgermeister informieren sich über Angebote des Landratsamts
Hilfe für Menschen in schwierigen Lebenslagen

Achern (st). Passgenaue Angebote für Menschen in besonderen Bedarfslagen im nördlichen Ortenaukreis sind Oberbürgermeister Klaus Muttach und den Bürgermeistern der Region Hans-Jürgen Decker, Stefan Hattenbach, Oliver Rastetter, Wolfgang Reinholz, Reinhard Schmälzle, Sonja Schuchter, Bernd Siefermann und Michael Welsche ein zentrales Anliegen. Deshalb trafen sich die Verantwortlichen der Außenstelle des Landratsamtes in Achern mit den Kommunalvertretern zum Gedankenaustausch. Für das Jugendamt...

  • Achern
  • 14.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.