Literaturtage

Beiträge zum Thema Literaturtage

Panorama
Von links: Sarah Frank (Volkshochschule Offenburg), Barbara Roth (Buchhandlung Roth), Edgar Common (Kulturbüro Offenburg), Christa Peiseler (Buchhandlung Akzente), Carmen Lötsch (Fachbereichsleiterin Kultur der Stadt Offenburg), Anthea Götz (Hauptsponsor E-Werk Mittelbaden), Malena Kimmig (Stadtbibliothek Offenburg)

"WortSpiel" 2021
Literaturtage finden Open Air statt

Offenburg (st). Das "WortSpiel"-Veranstaltungsteam, bestehend aus den Buchhandlungen Akzente und Roth, der Volkshochschule, dem Kulturbüro und der Stadtbibliothek, präsentiert vom 20. Juni bis 24. August acht Lesungen an zwei ungewöhnlichen Orten. Jens Rosteck und Annette Pehnt treten Open Air vor der Reithalle auf dem Kulturforum auf, während die weiteren Veranstaltungen im Kreuzgang des Grimmelshausen-Gymnasiums stattfinden, wo sonst der Offenburger Lesesommer beheimatet ist. Den...

  • Offenburg
  • 15.06.21
Lokales
Das Bild zeigt Bernhard Peschke (v. l.), Christa Hildenbrand, Gerhard Hahn, Silke Aichhorn, Jörg Altegoer und Oberbürgermeister Matthias Braun

Dank an "Lichtblicke in Corona-Zeiten"
Eine Einladung zur Lesung

Oberkirch (st). Als Dank für ihr Engagement und ihre Mithilfe bei dem von Gerhard Hahn initiierten Projekt „Lichtblicke in Corona-Zeiten“ wurden die Projekt-Unterstützer von Oberbürgermeister Matthias Braun zu der musikalischen Lesung „Lebenslänglich frohlocken“ in die Erwin-Braun-Halle eingeladen. Im Rahmen des Projekts „Lichtblicke in Corona-Zeiten“ wurden Videos mit Bildern aus dem Renchtal mit Musik unterlegt und den Pflegeheimen zur Verfügung gestellt, um den Bewohnern die ungewöhnliche...

  • Oberkirch
  • 22.10.20
Lokales
Die Akteure der 13. Offenburger Literaturtage auf einen Blick

13. Offenburger Literaturtage
Literatur steht erneut bei "Wortspiel" im Mittelpunkt

Offenburg (arts). Zum 13. Mal veranstaltet die Stadtbibliothek mit ihren Partnern die Offenburger Literaturtage unter dem Motto „Wortspiel“. Mit im Boot sitzen neben der VHS und dem Kulturbüro wieder die Buchhandlungen Akzente und Roth. Vom 19. März bis 6. Mai gibt es an verschiedenen Veranstaltungsorten zehn spannende Lesungen, Autorengespräche und Vorträge. Den Auftakt bildet am 19. März Ingo Schulze mit seinem Roman „Der rechtschaffene Mörder“. Schulze wirkte etliche Jahre in Offenburgs...

  • Offenburg
  • 25.02.20
Lokales
Andreina Bianchini-Ebert, Barbara Roth, Anthea Götz, Edgar Common, Markus Niemeier, Christa Peiseler, Malena Kimmig präsentieren das Programm von "WortSpiel" (v. r.).

Offenburger Literaturtage mit Feuerwerk an Themen
"WortSpiel" bietet elf hochkarätige Autoren

Offenburg (tf). Vom 28. März bis 9. Mai finden die zwölften Offenburger Literaturtage "WortSpiel" statt. Elf hochkarätige Autoren lesen aus ihren Werken, wie Projektkoordinator Markus Niemeier bei einem Mediengespräch erläuterte. In der Eröffnungsveranstaltung am 28. März wird Feridun Zaimoglu seinen Roman „Die Geschichte der Frau“ vorstellen, in dem zehn außerordentliche Frauen zur Sprache kommen. Timur Vermes widmet sich in seiner grotesken Satire „Die Hungrigen und die Satten“ am 2. April in...

  • Offenburg
  • 22.02.19
Lokales
Das "Leben des Galilei" bildete im Rahmen der Oberkircher Literaturtage gleichzeitig die Eröffnung der Theatersaison.

1.250 Besucher bei Oberkircher Literaturtagen
Für jeden war etwas dabei

Oberkirch (st). Elf Veranstaltungen in zehn Tagen boten die Literaturtage „Spätlese“ aus einem breiten Themenspektrum – und das mit einer guten finanziellen Deckung. „Es war dieses Jahr ein buntes, vielfältiges Programm, das unterschiedliche Zielgruppen ansprach und wir freuen uns darüber, dass eine weitere Buchhandlung das literarische Angebot bereichert“, zog Isabell Hartmann vom Sachgebiet Kultur erfreut Bilanz. Fester Brauch war auch bisher, dass die Literaturtage und der Einstieg in das...

  • Offenburg
  • 05.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.