Kulturbüro

Beiträge zum Thema Kulturbüro

Freizeit & Genuss
Das Autokino an der Messe wurde zur ersten Adresse.

Letztes Autokino-Wochenende
Saisonende mit Hip-Hop und Film-Höhepunkt

Offenburg (st). Mit einem Live-Event und einem geheimnisvollen Film endet am langen Pfingstwochenende, 31. Mai und 1. Juni, die Autokino-Saison auf dem Offenburger Messeareal. Mit der spontanen Einrichtung von Großleinwand und Übertragungstechnik hatten Stadtmarketing, Fachbereich Kultur und der Offenburger Forum-Kino-Betreiber Jan Maier die Corona-bedingten Einschränkungen pariert. Impulse und Ideen steuerte auch Hitradio-Ohr-Chef Markus Knoll bei. Während sich in anderen Kommunen die...

  • Offenburg
  • 28.05.20
Lokales

Keine Veranstaltungen über 1.000 Besucher
Keine pauschale Absage in Offenburg

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg wird bis auf weiteres auf eigene Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern verzichten. Eine pauschale Absage von kleineren Veranstaltungen erfolgt jedoch nicht, teilt die Stadtverwaltung mit. Stand; Mittwoch, 11. März, habe die Offenburger Stadtverwaltung beschlossen, für jede einzelne städtische Veranstaltung für die kommenden vier bis sechs Wochen mit einer Besucherzahl unter 1.000 anhand einer Checkliste eine besondere Risikobewertung vorzunehmen....

  • Offenburg
  • 12.03.20
Lokales
Kunst im Kehler Rheinhafen mit dem Schiff erleben – so stellen sich die Organisatoren die "Visio_nale 2023" vor.

Kehler Projektidee "Visio_nale 2023"
Rheinhafen und City als Kunsträume

Kehl (st). Der Stadt Kehl könnte im Herbst 2023 Großes ins Haus stehen: Beim Unternehmerforum hat die Künstlerin Gabriele Engelhardt die gemeinsame Projektidee "Visio_nale 2023" von Kulturbüro, Hafenverwaltung und Wirtschaftsförderung der Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei geht es um Kunst im öffentlichen Raum; zu Fuß sollen Kunstwerke in der Innenstadt und mit dem Schiff im Rheinhafen erkundet werden können. Gabriele Engelhardt ist in Kehl keine Unbekannte. 2016 hat sie sich für den hiesigen...

  • Kehl
  • 20.12.19
Lokales
Julien Schaffhauser ist studierter Singer/Songwriter mit musikalischer Erfahrung an Klavier, Gitarre und Bass.

Städtischer Mitarbeiter Julian Schaffhauser sprüht vor Ideen
Ein riesiges Potential für neue kulturelle Erlebnisse

Kehl (st). Pop- und Rockkonzerte, eine Kulturtram mit deutsch-französischen Bands und ein "Kehlture Clash" der Kulturen: Laut Julien Schaffhauser, dem neuen Mitarbeiter für Kulturvermittlung und Programmplanung des Kulturbüros, sollen diese Begriffe das zukünftige Stadtleben Kehls mitprägen. Der 28-Jährige, aus dem Denkendorf in der Nähe von Stuttgart, sieht in der Region ein riesiges Potential für kulturelle Erlebnisse aller Art. Vor allem die einzigartige Lage der Rheinstadt, zusammen mit den...

  • Kehl
  • 10.12.19
Lokales
Noch viel zu tun: Stefanie Bade hat mir ihren Damen den Kulturbüro-Koffer noch nicht gepackt. Zuerst soll noch gemistet werden.

Kehler Kulturbüro später im Kulturhaus
Umzug erst im Oktober in alte Tulla-Realschule

Kehl (gg). Die Eröffnung des Kehler Kulturhauses vom 20. bis 22. September steht bevor. Die dort einziehenden Institutionen – Kulturbüro, Volkshochschule, Musikschule und Kunstschule – möchten wir vorstellen. Den Anfang macht das Kulturbüro. Völlig tiefenentspannt vom Ostseeurlaub ist Stefanie Bade, seit elf Jahren Kehler Kulturbüro-Chefin. Sie ruht in sich, obwohl große Dinge anstehen: der Umzug ins Kulturhaus. "Endlich", nach elf Jahren im Büro über dem Zedernsaal. Auf der anderen Seite:...

  • Kehl
  • 10.09.19
Lokales
Blick von oben auf das neue Kulturhaus in der ehemaligen Tulla-Realschule

Kulturhaus Kehl nimmt Gestalt an
Rundgang über die Baustelle

Kehl (st). Bodenbeläge, Wandbeläge, Maler- und Schlosserarbeiten, Einbau der Türen und Leuchten, von Heizung, Lüftung, Sanitäranlagen und Elektroinstallation: Im historischen Gebäude der Tulla-Realschule, dem künftigen Kulturhaus, gibt es noch jede Menge zu tun. Dennoch kann man auf der Großbaustelle mehr und mehr erkennen, wie die Räume für die Musikschule, die Volkshochschule, die Außenstelle der Jugendkunstschule Offenburg und des städtischen Kulturbüros Gestalt annehmen. Die offizielle...

  • Kehl
  • 28.08.18
Freizeit & Genuss
Offenburg bekommt einen Flowmarkt. Von links: Marlon Grieshaber, Kulturbüro; Christian Kessler, Fachbereich Kultur, Presse und Öffentlichkeitsarbeit; Carmen Lötsch, Fachbereichsleiterin Kultur; Andreas Lerch, Kulturbüro.

Flohmarkt wird zum Flowmarkt
Neukonzeption für lebendiges Offenburger Kulturforum

Offenburg. Ein wichtiges Ziel der Offenburger Kulturarbeit ist, zusätzlich zu den bestehenden erfolgreichen Formaten für Erwachsene, auch Kulturangebote für jüngere Zielgruppen zu realisieren: Für Jugendliche, junge Erwachsene, für Familien mit Kindern und Junggebliebene. Im vergangenen Jahr hat der Fachbereich Kultur analysiert, was gut auf dem Kulturforum funktioniert und wo vor allem auch die Bürgerinnen und Bürger Veränderungsbedarf sehen. Am Kulturforum sollen sich alle – Anwohner und...

  • Offenburg
  • 13.04.18
Freizeit & Genuss
Kreativ sein in den Sommerferien

Kunstwerkstätten für Kinder und Jugendliche
Kreativer Sommerspaß in den Ferien-Kunstwerkstätten

Kehl (st). Malen, Comiczeichnen, Skulpturen formen oder Graffiti sprayen: Langeweile muss auch am Ende der langen Sommerferien bei Kindern und Jugendlichen nicht auftreten, denn auch in diesem Jahr bietet das Kehler Kulturbüro in Kooperation mit der Kunstschule Offenburg kreative Aktivitäten an. Die Ferien-Kunstwerkstätten für Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 16 Jahren finden vom 5. bis 7. September statt und versprechen abwechslungsreiche Tage. Für Kinder und Jugendliche, die gerne...

  • Kehl
  • 14.06.17
Lokales
Mit tosendem Beifall hatte sich das Publikum bereits in der ersten Passerelles-Saison 2014/15 beim Duo Karasol bedankt.

Programme für die neue Saison liegen bereits aus
Besucherstarke Saison für Kehler Kulturbüro

Kehl (st). Ob Schauspiel, Kammermusik, die "WortReich"- oder die „Passerelles“-Reihe: Die Veranstaltungen des Kehler Kulturbüros in der gerade beendeten Saison 2016/2017 waren sehr gut ausgelastet. Die druckfrischen Veranstaltungsprogramme liegen in den Rathäusern, der Tourist-Information und an vielen weiteren Stellen in der Innenstadt aus. Schon im Hinblick auf den neuen Veranstaltungssaal im künftigen Kulturzentrum „Das Kulturhaus.“ hatte das Kulturbüro mit „Passerelles. Weltmusik, Jazz und...

  • Kehl
  • 06.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.