Kulturbüro

Beiträge zum Thema Kulturbüro

Freizeit & Genuss
Stefan Gubser und Regula Grauwiller
2 Bilder

Schauspiel- und Kammermusiksaison
Start mit begrenzter Platzzahl

Kehl (st). Zum Start der bevorstehenden Schauspiel- und Kammermusiksaison hält das Kulturbüro vorerst an seiner bisherigen Vorgehensweise fest, Plätze nach einem provisorischen Sitzplan, der Mindestabstände zwischen den Stühlen vorsieht, zu vergeben. Wer einen Theater- oder Konzertabend besucht, legt einen negativen Schnelltest, einen Impf- oder Genesenennachweis vor und hinterlässt seine Kontaktdaten per Luca-App oder in einem bereit liegenden Formular. Die Schauspielsaison beginnt am 20....

  • Kehl
  • 24.09.21
Lokales
Die Sommer-Kino-Nächte auf dem Offenburger Kulturforum müssen abgesagt werden.

Absage Sommer-Kino-Nächte
Großleinwand fiel Hochwasser zum Opfer

Offenburg (st). Die beliebten Sommer-Kino-Nächte auf dem Kulturforum in Offenburg werden 2021 wegen Hochwasser abgesagt. Bis zuletzt haben die Stadt Offenburg und Jan Maier, Geschäftsführer des "FORUM cinema", dafür gekämpft, dass die Sommer-Kino-Nächte in diesem Jahr stattfinden können. Nun steht jedoch fest, dass das beliebte Open-Air-Event nicht durchführbar ist. Grund der Absage ist nicht die Corona-Lage, sondern sind die Hochwasser-Ereignisse in Deutschland. Die Technik der Großleinwand...

  • Offenburg
  • 06.08.21
Lokales

Erste Öffnungsschritte
Viele Einrichtungen stehen wieder zur Verfügung

Lahr (st). Für viele städtische Einrichtungen und Angebote in Lahr sind ab Donnerstag, 20. Mai, wieder Öffnungsschritte möglich. Dann tritt die so genannte Bundesnotbremse außer Kraft, wie das Landratsamt Ortenaukreis am Dienstag, 18. Mai bekanntgegeben hat. „Die neuen Regeln der Corona-Verordnung zeigen eine klare Öffnungsperspektive für weite Teile des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens auf – vorausgesetzt, die Inzidenzwerte sinken weiter“, sagt Oberbürgermeister Markus Ibert....

  • Lahr
  • 19.05.21
Freizeit & Genuss
Die Zuschauer dürfen gespannt sein auf die Adaption von Steven Spielberg Films "Schindlers Liste" für die Theaterbühne.

Theater und Symphoniekonzerte
Kulturamt stellt Abo-Programm 2021/22 vor

Lahr (st). Die neue Kulturamtsleiterin Cornelia Lanz und Kulturbürgermeister Guido Schöneboom stellten jetzt das Abo-Programm für die Spielzeit 2021/2022 vor. Lanz freut sich bereits auf das Eröffnungswochenende ihrer ersten Spielzeit vom 15. bis 17. Oktober: „Eines meiner Highlights in diesen Tagen ist der weltberühmte Beat Boxer Tom Thumb, der mit der Lahrer Rapperszene und Mozarts g-moll Sinfonie, gespielt von den Nürnberger Sinfonikern, in Zusammenklang gebracht wird.“ Am Freitag, 11....

  • Lahr
  • 29.04.21
Lokales
Stellen die Öffnungsstrategie der Offenburger Kultureinrichtungen vor: Martin Sander (v. l.), Christian Kessler, Hans-Peter Kopp, Patricia Potrykus, Wolfgang Reinbold, Carmen Lötsch, Malena Kimmig und Walter Glunk.

Offenburger Kultureinrichtungen öffnen
Besuche nach Terminvereinbarung

Offenburg (gro). Die Vorbereitungen für die Öffnung der Offenburger Kultureinrichtungen laufen auf Hochtouren: Den Anfang machen am Freitag, 12. März, das Stadtarchiv, die Städtische Galerie sowie der Kunstverein Offenburg. Es folgen die Stadtbibliothek, das Museum im Ritterhaus, die außerschulischen Bildungseinrichtungen sowie das Kulturbüro. "Wir unterscheiden nicht nach Inzidenzien", macht Carmen Lötsch, Leiterin des Fachbereichs Kultur, deutlich. Egal ob die Zahl über oder unter 50 liegt,...

  • Offenburg
  • 11.03.21
Lokales
Andrea Vogt telefonierte in den vergangenen Wochen mehr als 70 Stunden, während sie 353 Eintrittskarten umgebucht oder zurückerstattet hat.

Schwierigkeit mit Veranstaltungen
Im Lockdown eine Verdopplung der Arbeit

Kehl (st). Das Kulturhaus ist zurzeit aufgrund der Pandemie geschlossen – im Inneren herrscht jedoch Hochbetrieb. Andrea Vogt kümmert sich im Kulturbüro um Tickets und Theater-Abos. Der organisatorische Teil ihrer Arbeit hat sich teilweise mehr als verdoppelt. Das bedeutet: Während des zweiten Lockdowns mussten 353 Karten händisch umgebucht oder bereits entrichtete Eintrittsgelder rückerstattet werden; automatisierte Prozesse gibt es für diese Ticketmenge nicht. Jede annullierte Veranstaltung...

  • Kehl
  • 05.02.21
Lokales
Der Erste Bürgermeister Guido Schöneboom beim Aussuchen seines neuen Werkes im Atelier der Künstlerin Cindi Ringwald

Telefon-Jingle, Kunstwerke und Firmenauftritt
Künstlertandem Lahr verzeichnet Erfolge

Lahr (st). Künstler mit kulturinteressierten Privatpersonen und Firmen zusammenzubringen, das ist die Idee hinter dem Künstlertandem Lahr. Das Projekt hat Lahrs neue Kulturamtsleiterin Cornelia Lanz bereits im Dezember gemeinsam mit ihrem Team auf die Beine gestellt. Inzwischen sind die ersten Patenschaften erfolgreich zu Stande gekommen. Erste Erfahrungen Ein Telefonjingle der Sängerin Marion Matter aus Meißenheim ging bereits als Weihnachtsgeschenk über den Atlantischen Ozean an Kimberly Legg...

  • Lahr
  • 02.02.21
Lokales
Trotz der zahlreichen coronabedingten Absagen und Verschiebungen arbeiten die Mitarbeiter des Kulturbüros weiter daran, das kulturelle Leben, soweit möglich, wieder anlaufen zu lassen.
2 Bilder

Bereit für Neustart
„Veranstaltungen werden Tag für Tag neu bewertet“

Kehl (st). Die vier Mitarbeiter des Kulturbüros planen zurzeit zehn Veranstaltungen die ab Montag, 11. Januar, innerhalb weniger Wochen das kulturelle Leben wieder ankurbeln könnten. Ob die Konzerte, Komödien und Satirestücke am Ende jedoch aufgeführt werden, ist fraglich und hängt von den Verordnungen des Landes ab, die am Tag des Events gelten. Eine neue Art zu arbeiten, der in diesem Jahr weit mehr als 40 Veranstaltungen zum Opfer gefallen sind. Andrea Vogt, Mitarbeiterin des Kulturbüros,...

  • Kehl
  • 31.12.20
Lokales
Das Museum im Ritterhaus bleibt bis Ende November geschlossen.

Offenburg sagt November-Veranstaltungen
Kultur macht Zwangspause

Offenburg (st). Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hat das Kulturbüro der Stadt Offenburg alle geplanten Veranstaltungen unter anderem in Salmen, Reithalle und Oberrheinhalle vom 2. bis einschließlich 30. November abgesagt. Bei allen Veranstaltungen wird eine Verschiebung auf einen Ersatztermin angestrebt. Zum jetzigen Zeitpunkt steht allerdings noch nicht fest, welche Veranstaltungen verschoben und welche abgesagt werden. Verschiebungen werden rechtzeitig über die Medien...

  • Offenburg
  • 31.10.20
Lokales
Edgar Common vom Kulturbüro, Bürgermeister Hans-Peter Kopp, Malena Kimmig, Leiterin der Stadtbibliothek, Kulturamtschefin Carmen Lötsch und Wolfgang Reinbold, Leiter des Museums im Ritterhaus und Stadtarchiv stellen die Planungen für den Kulturherbst vor.
Video

Kulturherbst in Offenburg
Planung unter Corona-Bedingungen

Offenburg (gro). Die vergangene Kultursaison endete wegen der Corona-Pandemie nicht nur in Offenburg abrupt. Noch sind viele Fragen für die kommende Saison offen, trotzdem hat die Stadt die Saison geplant. "So oder so, es wird einen Kulturherbst geben", betonte Bürgermeister Hans-Peter Kopp bei einem Pressegespräch. Denn noch steht nicht fest, welche coronabedingten Auflagen für die kommende Saison gelten werden. Unsicher ist ebenfalls, ob alle Künstler, die gebucht wurden, auch tatsächlich...

  • Offenburg
  • 31.07.20
Freizeit & Genuss
Das Autokino an der Messe wurde zur ersten Adresse.

Letztes Autokino-Wochenende
Saisonende mit Hip-Hop und Film-Höhepunkt

Offenburg (st). Mit einem Live-Event und einem geheimnisvollen Film endet am langen Pfingstwochenende, 31. Mai und 1. Juni, die Autokino-Saison auf dem Offenburger Messeareal. Mit der spontanen Einrichtung von Großleinwand und Übertragungstechnik hatten Stadtmarketing, Fachbereich Kultur und der Offenburger Forum-Kino-Betreiber Jan Maier die Corona-bedingten Einschränkungen pariert. Impulse und Ideen steuerte auch Hitradio-Ohr-Chef Markus Knoll bei. Während sich in anderen Kommunen die Gremien...

  • Offenburg
  • 28.05.20
Lokales

Keine Veranstaltungen über 1.000 Besucher
Keine pauschale Absage in Offenburg

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg wird bis auf weiteres auf eigene Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern verzichten. Eine pauschale Absage von kleineren Veranstaltungen erfolgt jedoch nicht, teilt die Stadtverwaltung mit. Stand; Mittwoch, 11. März, habe die Offenburger Stadtverwaltung beschlossen, für jede einzelne städtische Veranstaltung für die kommenden vier bis sechs Wochen mit einer Besucherzahl unter 1.000 anhand einer Checkliste eine besondere Risikobewertung vorzunehmen. Das...

  • Offenburg
  • 12.03.20
Lokales
Kunst im Kehler Rheinhafen mit dem Schiff erleben – so stellen sich die Organisatoren die "Visio_nale 2023" vor.

Kehler Projektidee "Visio_nale 2023"
Rheinhafen und City als Kunsträume

Kehl (st). Der Stadt Kehl könnte im Herbst 2023 Großes ins Haus stehen: Beim Unternehmerforum hat die Künstlerin Gabriele Engelhardt die gemeinsame Projektidee "Visio_nale 2023" von Kulturbüro, Hafenverwaltung und Wirtschaftsförderung der Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei geht es um Kunst im öffentlichen Raum; zu Fuß sollen Kunstwerke in der Innenstadt und mit dem Schiff im Rheinhafen erkundet werden können. Gabriele Engelhardt ist in Kehl keine Unbekannte. 2016 hat sie sich für den hiesigen...

  • Kehl
  • 20.12.19
Lokales
Julien Schaffhauser ist studierter Singer/Songwriter mit musikalischer Erfahrung an Klavier, Gitarre und Bass.

Städtischer Mitarbeiter Julian Schaffhauser sprüht vor Ideen
Ein riesiges Potential für neue kulturelle Erlebnisse

Kehl (st). Pop- und Rockkonzerte, eine Kulturtram mit deutsch-französischen Bands und ein "Kehlture Clash" der Kulturen: Laut Julien Schaffhauser, dem neuen Mitarbeiter für Kulturvermittlung und Programmplanung des Kulturbüros, sollen diese Begriffe das zukünftige Stadtleben Kehls mitprägen. Der 28-Jährige, aus dem Denkendorf in der Nähe von Stuttgart, sieht in der Region ein riesiges Potential für kulturelle Erlebnisse aller Art. Vor allem die einzigartige Lage der Rheinstadt, zusammen mit den...

  • Kehl
  • 10.12.19
Lokales
Noch viel zu tun: Stefanie Bade hat mir ihren Damen den Kulturbüro-Koffer noch nicht gepackt. Zuerst soll noch gemistet werden.

Kehler Kulturbüro später im Kulturhaus
Umzug erst im Oktober in alte Tulla-Realschule

Kehl (gg). Die Eröffnung des Kehler Kulturhauses vom 20. bis 22. September steht bevor. Die dort einziehenden Institutionen – Kulturbüro, Volkshochschule, Musikschule und Kunstschule – möchten wir vorstellen. Den Anfang macht das Kulturbüro. Völlig tiefenentspannt vom Ostseeurlaub ist Stefanie Bade, seit elf Jahren Kehler Kulturbüro-Chefin. Sie ruht in sich, obwohl große Dinge anstehen: der Umzug ins Kulturhaus. "Endlich", nach elf Jahren im Büro über dem Zedernsaal. Auf der anderen Seite: "Wir...

  • Kehl
  • 10.09.19
Lokales
Blick von oben auf das neue Kulturhaus in der ehemaligen Tulla-Realschule

Kulturhaus Kehl nimmt Gestalt an
Rundgang über die Baustelle

Kehl (st). Bodenbeläge, Wandbeläge, Maler- und Schlosserarbeiten, Einbau der Türen und Leuchten, von Heizung, Lüftung, Sanitäranlagen und Elektroinstallation: Im historischen Gebäude der Tulla-Realschule, dem künftigen Kulturhaus, gibt es noch jede Menge zu tun. Dennoch kann man auf der Großbaustelle mehr und mehr erkennen, wie die Räume für die Musikschule, die Volkshochschule, die Außenstelle der Jugendkunstschule Offenburg und des städtischen Kulturbüros Gestalt annehmen. Die offizielle...

  • Kehl
  • 28.08.18
Freizeit & Genuss
Offenburg bekommt einen Flowmarkt. Von links: Marlon Grieshaber, Kulturbüro; Christian Kessler, Fachbereich Kultur, Presse und Öffentlichkeitsarbeit; Carmen Lötsch, Fachbereichsleiterin Kultur; Andreas Lerch, Kulturbüro.

Flohmarkt wird zum Flowmarkt
Neukonzeption für lebendiges Offenburger Kulturforum

Offenburg. Ein wichtiges Ziel der Offenburger Kulturarbeit ist, zusätzlich zu den bestehenden erfolgreichen Formaten für Erwachsene, auch Kulturangebote für jüngere Zielgruppen zu realisieren: Für Jugendliche, junge Erwachsene, für Familien mit Kindern und Junggebliebene. Im vergangenen Jahr hat der Fachbereich Kultur analysiert, was gut auf dem Kulturforum funktioniert und wo vor allem auch die Bürgerinnen und Bürger Veränderungsbedarf sehen. Am Kulturforum sollen sich alle – Anwohner und...

  • Offenburg
  • 13.04.18
Freizeit & Genuss
Kreativ sein in den Sommerferien

Kunstwerkstätten für Kinder und Jugendliche
Kreativer Sommerspaß in den Ferien-Kunstwerkstätten

Kehl (st). Malen, Comiczeichnen, Skulpturen formen oder Graffiti sprayen: Langeweile muss auch am Ende der langen Sommerferien bei Kindern und Jugendlichen nicht auftreten, denn auch in diesem Jahr bietet das Kehler Kulturbüro in Kooperation mit der Kunstschule Offenburg kreative Aktivitäten an. Die Ferien-Kunstwerkstätten für Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 16 Jahren finden vom 5. bis 7. September statt und versprechen abwechslungsreiche Tage. Für Kinder und Jugendliche, die gerne...

  • Kehl
  • 14.06.17
Lokales
Mit tosendem Beifall hatte sich das Publikum bereits in der ersten Passerelles-Saison 2014/15 beim Duo Karasol bedankt.

Programme für die neue Saison liegen bereits aus
Besucherstarke Saison für Kehler Kulturbüro

Kehl (st). Ob Schauspiel, Kammermusik, die "WortReich"- oder die „Passerelles“-Reihe: Die Veranstaltungen des Kehler Kulturbüros in der gerade beendeten Saison 2016/2017 waren sehr gut ausgelastet. Die druckfrischen Veranstaltungsprogramme liegen in den Rathäusern, der Tourist-Information und an vielen weiteren Stellen in der Innenstadt aus. Schon im Hinblick auf den neuen Veranstaltungssaal im künftigen Kulturzentrum „Das Kulturhaus.“ hatte das Kulturbüro mit „Passerelles. Weltmusik, Jazz und...

  • Kehl
  • 06.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.