Regeln

Beiträge zum Thema Regeln

Lokales
Bei einer Kontrollaktion haben Polizei und Regierungspräsidium (RP) für die Regeln im Naturschutzgebiet sensibilisiert (v .l.): Christian Asal (RP), Cosima Zeller (RP), Polizeikommissar Sebastian Blobel, Polizeioberkommissar Oliver Gremm und Christian Sexauer (RP).

Regeln im Naturschutzgebiet Taubergießen
Polizei und Regierungspräsidium sensibilisieren Besucher

Rust/Kappel-Grafenhausen (st). Das Besucheraufkommen im Naturschutzgebiet Taubergießen ist so hoch wie nie. Weil in den vergangenen Wochen auch die Verstöße gegen die Regeln im Naturschutzgebiet zugenommen haben, hat das Regierungspräsidium Freiburg (RP) gemeinsam mit der Polizei die beliebte Bootstrecke zwischen der Ruster Zuckerbrücke und der Gifizbrücke auf der Gemarkung Kappel-Grafenhausen mit dem Boot kontrolliert. Ziel der gemeinsamen Aktion war es, Verstöße, die sich trotz der...

  • Ortenau
  • 30.07.20
Lokales
Ab Montag können in den Bussen der SWEG keine Fahrscheine mehr beim Fahrer gekauft werden.

Kein Ticket mehr beim Busfahrer
SWEG ändert wegen Coronavirus Regeln

Lahr (st). Um die Ansteckungsgefahr mit dem neuartigen Corona-Virus zu reduzieren, ändert die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) von Montag, 16. März, an die Einstiegsregelung in ihren Omnibussen. Alle Linienbusse der SWEG sind im vorderen Bereich mit einer Doppeltür ausgestattet, von der die rechte Türhälfte dann geschlossen bleibt und nur die linke Türhälfte für den zügigen Einstieg geöffnet wird. Ein Fahrscheinkauf beim Busfahrer ist nicht mehr möglich. Die Maßnahmen gehen auf eine...

  • Offenburg
  • 13.03.20
Lokales
Langlauf ist eine gute Ausdauersportart, die im Winter alle Altersklassen fit hält.

Sport im Winter
Facharzt rät, einige Regeln zu beachten

Ortenau (ds). Nur weil es draußen kalt ist, ist das noch lange kein Grund, sportliche Aktivitäten einzustellen. Denn Bewegung an der frischen Luft stärkt auch im Winter das Immunsystem, macht Spaß und hält fit. Allerdings gibt es dabei einige Punkte zu beachten und das nicht nur in Bezug auf die klassischen Wintersportarten. Dr. Christian Haefele, Ärztlicher Leiter der Sportmedizin und Facharzt für Innere Medizin am Ortenau Klinikum in Offenburg, erklärt, worauf es...

  • Ortenau
  • 11.01.20
Lokales

Das gilt es zu beachten
Silvesterkracher und andere Feuerwerkskörper

Ortenau (st). An vielen Orten wird das neue Jahr wird mit buntem Feuerwerk, Böllern und Raketen begrüßt. „Silvesterkracher und andere Feuerwerkskörper sind aber kein ungefährliches Spielzeug. Die oft überschwängliche Stimmung sollte niemanden dazu verleiten, unsachgemäß oder leichtsinnig zu handeln“, unterstreicht Julia Morelle, Leiterin des Amts für Gewerbeaufsicht beim Landratsamt Ortenaukreis. „Brandwunden oder Verletzungen des Trommelfells, wie sie immer wieder vorkommen, lassen sich...

  • Ortenau
  • 27.12.19
Lokales
Das neue Wegekonzept im Taubergießen begeistert.

Neues Wegekonzept im Taubergießen
Orientierung für Besucher, Ruhe für Tiere

Rust (mam). Freiburgs Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer ließ es sich nicht nehmen, ein neues Wegekonzept für das Naturschutzgebiet Taubergießen am Altrhein persönlich vor Ort vorzustellen. Das Gebiet erstreckt sich über die Gemarkungen von Rheinhausen, Rust, Kappel-Grafenhausen und Schwanau. Und: 60 Prozent der Flächen sind Eigentum der elsässischen Gemeinde Rhinau. 200 Hinweisschilder Am Freitagmorgen begrüßte Schäfer neben vielen Mitwanderern die Bürgermeister Kai-Achim Klare aus...

  • Rust
  • 27.09.19
Lokales
An manchen Schulen darf das Handy im Pausenhof benutzt werden.

Handynutzung in Schulen
Bei Wiederholungstätern werden Eltern benachrichtigt

Lahr (ds). Seit dem neuen Schuljahr müssen Schüler in Frankreich ihr Handy zu Hause lassen – so regelt es ein neues Gesetz. In Deutschland kann jede Schule selbst entscheiden, wie sie mit dem Thema Handynutzung umgeht. Wir haben uns in Lahr exemplarisch an drei Schulen umgehört, welche Regeln hier gelten. "Das Mitbringen eines Handys in die Schule kann den Schülern nicht generell verboten werden, an der Friedrichschule wird dies auch nicht verboten", erklärt Schulleiter Stephan Seizinger....

  • Lahr
  • 02.10.18
Lokales

Sammlung von Grünabfällen beginnt
Regeln beachten

Ortenau (st). Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis bietet ab November wieder die Abfuhr von Grünabfällen aus Hausgärten an. Insbesondere Strauch- und Heckenschnitt sowie Laub werden abgeholt und anschließend verwertet. Die Termine können dem Abfallkalender entnommen oder auf der Homepage der Abfallwirtschaft unter www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de im Menüpunkt „Abfallkalender“ eingesehen werden. Dort gibt es auch eine Erinnerungsfunktion, die per E-Mail einige Tage vorher an den...

  • Ortenau
  • 26.10.17
Lokales
Das Wasser sieht verlockend aus, doch an vielen Baggerseen – wie hier in Waltersweier – ist Baden verboten.

In der Ortenau gibt es 21 offizielle Badeseen – Verbote unbedingt beachten
Gefahren lauern dort, wo noch Kies gefördert wird

Ortenau (ds). Schwimmbad oder Baggersee? Die Auswahl im Ortenaukreis ist sehr groß und Wasserratten haben die Qual der Wahl. Wer gerne im See badet, sollte beachten, dass hierfür nicht jedes Gewässer per se geeignet ist. So ist Baden etwa dort verboten, wo noch Kies gefördert wird. Auch ist die Wasserqualität mancher Seen so schlecht, dass dringend davon abgeraten wird, dort zu baden. Derzeit zählt der Ortenaukreis 21 offizielle Badeseen, die die Badegewässerkarte der Landesanstalt für...

  • Ortenau
  • 15.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.