Südbadischer Fußballverband

Beiträge zum Thema Südbadischer Fußballverband

Sport
Südbadens Amateurfußballer warten sehnsüchtig darauf, dass endlich wieder gespielt werden darf.

FUSSBALL: alternativer Spielmodus nach Ende der Vorrunde
SBFV legt Varianten für Saisonfortsetzung fest

Auch wenn derzeit noch nicht absehbar ist, wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, hat der SBFV-Verbandsvorstand Entscheidungen zum weiteren Vorgehen zur Beendigung der Spielzeit 2020/2021 getroffen. Im Rahmen der letzten Sitzung wurden Entscheidungen zum Fortgang der Saison getroffen. Der Verbandsvorstand war sich einig, dass in den Staffeln mit 15 und mehr Mannschaften die Saison nicht mehr mit Vor- und Rückrunde gespielt werden kann. Die behördlichen Beschränkungen bis...

  • Ortenau
  • 08.12.20
Sport

FUSSBALL: Das Pokalspiel am 8. August wird im Internet übertragen
Lahr empfängt Oberachern zum Kracher im Halbfinale

Freiburg (tk). Nach einer Besprechung mit den Halbfinalisten des SBFV-Rothaus-Pokals 19/20 am Freitag, den 7. Juli stehen nun weitere Details für die beiden ausstehenden Halbfinal-Paarungen fest. Am Samstag, den 1. August um 18 Uhr wird das Halbfinale VfR Stockach gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen gespielt. Eine Woche später, am 8. August um 18 Uhr treffen in Lahr der Sportclub Lahr und der SV Oberachern aufeinander. „Nachdem wir die Wiederaufnahme des Spielbetriebs beschlossen haben, geht auch...

  • 07.07.20
Sport

FUSSBALL: Delegierte stimmten auf außerordentlichem Verbandstag für Abbruch
Südbadens Fußballvereine beenden vorzeitig die Saison

Emmendingen (woge). Online-Premiere geglückt: Nach anfänglich, kleinen technischen Schwierigkeiten bei den Delegierten, konnte der außerordentliche Verbandstag des Südbadischen Fußballverbandes (SBFV) gestern Vormittag doch recht zügig über die Bühne gehen. Der erste Vorsitzende des SBFV, Thomas Schmidt, Dr. Reinhold Brandt (1. Vizepräsident), Schatzmeister Matthias Löffler und Geschäftsführer Siegbert Lipps waren in einem Studio in Emmendingen. Die restlichen Delegierten der Vereine (228...

  • 20.06.20
Lokales
Im Amateurbereich sind Schiedsrichter im Spiel auf sich alleine gestellt.

Attacken auf Schiedsrichter
Einzelfälle werden extremer

Ortenau (mak). Wenn über den Schiedsrichter nach dem Spiel nicht geredet wird, hat er einen guten Job gemacht, heißt es oft. In den vergangenen Wochen waren sie aber in aller Munde, vor allem im Amateurfußball. Das lag aber nicht an schlechten Leistungen der Spielleiter, sondern an den tätlichen Übergriffen auf sie, die eine besondere mediale Aufmerksamkeit nach sich zogen. Im Saarland und in Berlin haben sie gestreikt, um auf das Phänomen Gewalt gegen Schiedsrichter aufmerksam zu machen. Das...

  • Ortenau
  • 10.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.