Thomas Herdt

Beiträge zum Thema Thomas Herdt

Lokales
Das Bild zeigt Vorabeiter Hubert Männle bei den letzten Handgriffen am Staketenzaun.

Zusenhofen: Bauhofgärtner errichteten Staketenzaun
Dorflinde abgesperrt

Oberkirch (st). Die alte Linde ist das Wahrzeichen von Zusenhofen. Auf über 600 Jahre wird das Alter des Naturdenkmals geschätzt. Trotz der vorgenommenen Entlastungsschritte vor Ostern, besteht aber immer noch eine akute Bruchgefahr. Damit niemand unnötig gefährdet wird, wurde durch den Städtischen Bauhof in der vergangenen Woche ein Staketenzaun aus Kastanienholz rund um die Kastanie aufgestellt. Akute Bruchgefahr Bei der Dorflinde in Zusenhofen ist die Holzzersetzung im Bereich des...

  • Oberkirch
  • 02.10.19
Lokales
Einzelne Nebenstämme waren am Samstagvormittag bereits entfernt.

Geschädigter Baum auf dem Mühlbachareal
Fällung der geschädigten Blutbuche

Offenburg (rek). Die 150 Jahre alte Blutbuche auf dem Offenburger Mühlbachareal ist Geschichte: Der Baum musste am Samstag gefällt werden. Bereits zwei Mal gab es markante Brüche an den Zwieseln, wie die abgewachsenen Stämmlinge genannt werden. Der erste Vorfall liegt wohl mehr als zehn Jahre zurück, der letzte war vor vier Jahren. Mit Baumsicherungsmaßnahmen war versucht worden, den vom Brandkrustenpilz befallenen Baum zu retten. Zwar könnten Buchen diesem Pilz besser widerstehen als...

  • Offenburg
  • 10.08.19
Lokales
Baumsachverständiger Thomas Herdt zeigt die Bruchstelle, die kontinuierlich wächst.
5 Bilder

150 Jahre alte Blutbuche nicht zu retten
Baum an der Villa Bauer muss gefällt werden

Offenburg (gro). Die 150 Jahre alte Blutbuche, die zwischen der Villa Bauer und dem neuen Spielplatz steht, wird am Samstag, 10. August, gefällt. "Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht", sagt Bürgermeister Hans-Peter Kopp, der am Montag damit konfrontiert wurde. "Wir haben zunächst nach einer Lösung gesucht, wie wir den Baum erhalten können. Es hängt viel Herzblut daran." Anfang der Woche hatte ein Mitarbeiter der Technischen Betriebe Offenburg (TBO) einen Astbruch an dem...

  • Offenburg
  • 08.08.19
Lokales
Stadt und Gutachter erläutern im Vinzentiusgarten die Situation um die Platanen und die Stadtmauer.
2 Bilder

Vor-Ort-Termin mit drei Gutachtern im Vinzentiusgarten
Für Platanen auch mit viel Geld kaum Chancen

Offenburg (rek). Die Aussagen der drei Gutachter zu den Folgen jeglicher Maßnahmen zum geplanten Erhalt der Platanen im Vinzentiusgarten waren eindeutig: Im besten Fall müssen die Platanen 50 Prozent ihrer Kronen verlieren. Diesen Rückschnitt bezeichnete der Baumgutachter Dr. Thomas Herdt als "Pflege zum Abgang" und "Tod auf Raten" beim Vor-Ort-Termin am späten Freitagnachmittag. Zusammen mit den Ausführungen der beiden anderen Gutachter Franziska Wisotzki (Statik der Stadt- und Stützmauer) und...

  • Offenburg
  • 02.03.18
Lokales
4 Bilder

Stadtmauer bedroht: "tragische" Situation um drei Platanen im Vizentiusgarten
Elf Bäume in der Innenstadt sind kaum mehr zu retten

Offenburg (rek). Der Montag geht nicht als Tag des Baumes in die Geschichte des Gemeinderats ein. Das Aus für elf Bäume in der Innenstadt ist mehr oder minder besiegelt. Es trifft die vier Bäume auf dem Lindenplatz, drei Ahornbäume in der Lange Straße sowie einen an der Ecke Turmgasse und drei über 100 Jahre alte Platanen im Vinzentiusgarten direkt an der Stadtmauer. Dass es dabei – zumindest im Planungsausschuss – Einmütigkeit bei den Abstimmungen gab, kann als Zeichen für innere Zerrissenheit...

  • Offenburg
  • 24.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.