Schiller Gymnasium

Beiträge zum Thema Schiller Gymnasium

Lokales
Desinfektionsmittel und Richtungspfeile gehören zum Gesundheitsschutz im Schulalltag – wie hier am Schiller-Gymnasium.

Am Montag startet die Schule
Wie die Corona-Vorgaben umgesetzt werden

Ortenau (rek). Endlich wieder Schule – möchte man meinen, lautet der Ruf der Schüler, wenn Montagfrüh der Wecker klingelt. Nach dem außergewöhnlichen Ende des vergangenen Schuljahres gilt überall im Land wieder der Regelbetrieb mit Präsenzunterricht. Allerdings erfordert die Pandemie-Situation weiterhin besondere Regeln. Welche dies sind und wie sie diese umsetzen, erläutern Manfred Keller, Rektor des Offenburger Schiller-Gymnasiums, und Daniel Janka, Rektor des Seelbacher Bildungszentrums mit...

  • Ortenau
  • 12.09.20
Lokales
Das Schiller-Gymnasium bereitet wie alle anderen Schulen auf die Wiederaufnahme des Schulbetriebs vor.
2 Bilder

Stoffvermittlung in der Coronakrise
Unterricht im digitalen Klassenraum

Ortenau (mak). Seit einer Woche genießen wir die ersten Lockerungen, da einige Geschäfte jetzt wieder geöffnet haben. Ein Stück Normalität ist wieder eingekehrt. Ab dem 4. Mai dürfen dann auch wieder die Schüler der Abschlussklassen zur Schule gehen. Doch wie sieht ihr Schulalltag momentan aus, wenn es noch keinen Präsenzunterricht gibt? "Die Schüler bekommen Aufgaben über einen Messenger-Dienst und schicken diese nach der Erledigung auf demselben Weg wieder zurück", erklärt Manfred Keller,...

  • Ortenau
  • 25.04.20
Lokales
Clemens Schönle (v. l.), Katrin Helmchen, Olga Kaschnikow, Andreas Kollefrath, die Bürgermeister Hans-Peter Kopp und Oliver Martini sowie Philip Denkinger vor der nach energetischen Gesichtspunkten sanierten Fassade der Georg-Monsch-Schule an der Wilhelmstraße.
2 Bilder

Schulen im Umbau
Offenburg investiert in die Bildung

Offenburg (st). Drei Großbaustellen im Bildungsbereich in Offenburg machen Fortschritte: Anfang dieser Woche haben sich Baubürgermeister Oliver Martini, Hochbauchef Andreas Kollefrath und Abteilungsleiter Planung, Clemens Schönle, vor Ort von den weitreichenden Entwicklungen an der Georg-Monsch-Schule, an der Eichendorffschule und am Schillergymnasium überzeugen können. Die Eichendorffschule wird zur zweizügigen Gemeinschaftsschule umgebaut und erweitert. Dieser erste Bauabschnitt am...

  • Offenburg
  • 30.01.20
Lokales
Rund 2.500 Schüler nahmen an dem Sternmarsch am Donnerstagmorgen in Offenburg teil.
8 Bilder

2.500 Schüler gegen den Klimawandel
Sternmarsch der Offenburger Schulen

Offenburg (gro). Rund 2.500 Schüler machten sich gemeinsam mit ihren Lehrern am Donnerstagmorgen, 18. Juli, auf den Weg zum Offenburger Marktplatz. Zwölf Schulen nahmen an dem Sternmarsch, die ersten waren schon um 9 Uhr - begleitet von der Polizei - unterwegs. Ziel war, ein Zeichen für ein klimabewusstes Leben zu setzen. Der Offenburger Marktplatz wimmelte gegen 10 Uhr vor Jugendlichen und Kinder. Denn nicht nur die weiterführenden Schulen beteiligten sich an der Aktion, auch die...

  • Offenburg
  • 18.07.19
  • 2
Lokales
Gemeinsamer Spatenstich für die Erweiterung und Sanierung des Schiller-Gymnasiums in Offenburg.

Spatenstich am Schiller-Gymnasium Offenburg
Zehn Millionen für den Ausbau

Offenburg (arts). Am Mittwoch, 20. Februar, griffen Schulkörper, Politik und Bauplaner beherzt zur Schaufel, um den Startschuss für die Sanierung und Erweiterung des Neubaus des Offenburger Schiller-Gymnasiums zu geben. Der Neubau ist auch schon wieder 45 Jahre alt und bedarf einer Ertüchtigung. Bei dieser Gelegenheit erhält der Flachbau ein zweites Obergeschoss mit rund 2.500 Quadratmetern. Rund zehn Millionen Euro müssen für dieses Vorhaben am größten Offenburger Gymnasium mit über 1.000...

  • Offenburg
  • 22.02.19
Lokales
Die Offenburger Gymnasien haben unterschiedliche Profile.

Kein Anspruch auf Aufnahme an einer bestimmten Schule
Bei Ablehnung bleibt nur der Widerspruch

Offenburg (gro). Eltern, deren Kinder der Grundschulempfehlung folgen, haben bis 13. und 14. März Zeit, ihren Nachwuchs an einer weiterführenden Schule anzumelden. Wessen Kinder an einem erweiterten Beratungsverfahren teilnehmen, kann diese bis zum 4. April an der Schule der Wahl anmelden. Ob sie dort dann angenommen werden, steht auf einem anderen Blatt. "Wenn die Kapazitäten einer Schule erschöpft sind, können Schüler abgelehnt werden", teilt die Schulabteilung des Regierungspräsidiums (RP)...

  • Offenburg
  • 05.02.19
Lokales
Sie organisieren für die neunten Klassen ihrer Schulen zusammen mit Jenny Haas (Zweite von rechts) das Putzen der Gedenksteine (von links): Max Eberle, David Augustin, Anna Vitiello, Noel Treffinger, Jana Schwab und Hannah Asprion.

Schüler erinnern an den Holocaust
Stolpersteine werden auf Hochglanz gebracht

Offenburg/Kehl (st). Im Rahmen des von der Stadt Offenburg organisierten Gedenktags werden am 9. November mehr als 500 Neuntklässler die 120 Stolpersteine im Ort auf Hochglanz polieren. An der vom Bündnis Aufstehen gegen Rassismus mit der Schülerselbstverwaltung ins Leben gerufenen Aktion beteiligen sich das Grimmelshausen-Gymnasium, das Kloster Unserer Lieben Frau, das Oken-Gymnasium, das Schiller-Gymnasium, die Erich-Kästner-Realschule und die Freie Waldorfschule Offenburg. Ausgestattet mit...

  • Offenburg
  • 05.11.18
Lokales
Etwa am Schiller-Gymnasium kommen die Maler zum Zuge. Im kommenden Jahr sind dafür grundlegende Erweiterungen geplant. F: rek

Sanierungsmaßnahmen an Offenburger und Gengenbacher Bildungseinrichtungen
In den Ferien gehören die Schulen den Handwerkern

Offenburg/Gengenbach (rek). Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen lassen sich an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen meist am besten während der Sommerferien einplanen, bieten sie doch reibungsloses Arbeiten für die Baufirmen und ungestörtes Lernen für Schüler und Lehrer davor und danach. In Offenburg stehen in diesen Ferien eher kleinere Arbeiten an, heißt es aus dem städtischen Fachbereich. So sind an drei Schulen die Maler aktiv: an der Astrid-Lindgren-Schule, der...

  • Offenburg
  • 08.08.17
Lokales
Mehr Licht als die wenigen elektrischen Lampen geben die kleinen Computerbildschirme und die Videoleinwände bei der nächtlichen LAN-Party im Schiller-Saal des Gymnasiums.
2 Bilder

Schüler des Offenburger Schiller-Gymnasiums organiserten die dritte LAN-Party
Nächtlicher Zocker-Marathon bis zum Sonntagmorgen

Offenburg. Eine LAN-Party in der eigenen Schule? Eine Nacht lang Computerspiele spielen, dort, wo sonst gelernt wird? Diese ungewöhnliche Idee hatten Schüler des Schiller-Gymnasiums Offenburg vor zwei Jahren. „Es gab damals natürlich Bedenken von Kollegen und Eltern. Auch ich sah die Gefahr, dass sich Jugendliche in Computerspielen verlieren könnten“, sagt Schulleiter Manfred Keller. Deshalb waren im Vorfeld viele Gespräche nötig. Dann legten die Schüler ein Konzept für die...

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.