Thorsten Erny

Beiträge zum Thema Thorsten Erny

Lokales
Dem Aufruf für eine Einkaufs-Hilfsbörse in Gengenbach sind 27 Freiwillige gefolgt.

Einkaufs-Hilfsbörse für Corona-Gefährdete
Große Solidarität in Gengenbach

Gengenbach (st). Bürgermeister Thorsten Erny war überwältigt über die spontanen Hilfsangebote vieler Bürger, die ihn auf Facebook erreichten. Dort hatte er seine Anregung zur “Einkaufsbörse”, die er beim Familien- und Seniorenbüro anregte, gepostet. Auch das Angebot des FC Ankara ist für den Bürgermeister „ein großartiges Zeichen, dass wir als Gesellschaft in so einem Ausnahmezustand zusammenhalten“. Erny hatte sich per Social Media und Amtsblatt mit einem Appell an die Bürger gewandt:...

  • Gengenbach
  • 20.03.20
  •  1
Lokales
Bernd Bruder (v. l.), Erhard Wußler und Bruders Ehefrau Brigitte nach der Wahl
3 Bilder

Bürgermeisterwahl in Ohlsbach
Bernd Bruder im Amt bestätigt

Ohlsbach (gro). Der Ohlsbacher Bürgermeister Bernd Bruder ist am Sonntag, 9. Februar, in seinem Amt bestätigt worden. Die Wahlbeteiligung lag bei 44,16 Prozent, davon entfielen auf den Amtsinhaber 99,29 Prozent der abgegebenen Stimmen.  Kurz vor 19 Uhr hatte Erhard Wußler, Vorsitzender des Gemeindewahlausschuss, das Ergebnis vor dem Ohlsbacher Rathaus bekanntgegeben. "Ich bin überwältigt von dem Ergebnis", stellte Bruder fest. "Es ist nicht nur eine Bestätigung für meine Arbeit, sondern auf...

  • Ohlsbach
  • 09.02.20
Lokales
Nehmen gemeinsam den symbolischen Spatenstich für ein neues Baugebiet in Fußbach vor: Ortschaftsrätinnen Stefanie Ramsteiner (v. l.) und Lieselotte Schilli, Christian Deusch, Bauleiter Knäble Straßenbau, Arno Lindner, GkB, Harald Steiner, Zink Ingenieure, Ortsvorsteher Manfred Armbruster, Stellvertreterin Claudia Wußler und Bürgermeister Thorsten Erny.

Erster Spatenstich in Fußbach
17 neue Bauplätze stehen ab Herbst zur Verfügung

Gengenbach-Fußbach (gro). "Ein Spatenstich ist immer auch Zeichen des Aufbruchs", so der Gengenbacher Bürgermeister Thorsten Erny in Fußbach. Dort entsteht ein neues Baugebiet mit 17 Bauplätzen – etwas, auf das die Bewohner schon seit einigen Jahren gewartet haben. "Damit starten formell die Arbeiten zur Erschließung", kündigt Erny an. Bereits seit 2018 ist der Bebauungsplan unterschrieben, doch die Entwicklung des 7.637 Quadratmeter großen Gebietes am Fußbacher Ortseingang in Sichtweite zum...

  • Gengenbach
  • 31.01.20
  •  1
Marktplatz
Bernd Bruder (v. l.), Markus Oehlke, Ralf Wieland, Thorsten Erny und Philipp Clever geben die Ansiedlung der Spedition Emons im interkommunalen Gewerbegebiet bekannt.
2 Bilder

Baubeginn im interkommunalen Gewerbegebiet
Spedition Emons zieht es nach Gengenbach

Gengenbach (gro). Das zweite Grundstück im interkommunalen Gewerbegebiet Kinzigpark ist verkauft. Der Bauantrag ist sogar bereits bewilligt: Im zweiten Quartal will das Kölner Logistikunternehmen Emons Spedition GmbH mit dem Neubau beginnen. Bezugsfertig soll der neue Logistikstützpunkt im März 2021 sein. Denn dann läuft der Mietvertrag für die Räume, in denen sich die Spedition in Schutterwald befindet, aus. "Emons war die erste Firma, die sich nach Flächen im Kinzigpark erkundigt hatte",...

  • Gengenbach
  • 28.01.20
Lokales
Geschäftsführer Stefan Dold (rechts) und Bürgermeister Thorsten Erny bei der Unterzeichnung des Kaufvertrages beim Notar

MTW Metalltechnik baut im Gewerbegebiet Kinzigpark
Interkommunales Gebiet wird gut nachgefragt

Gengenbach (st). Beim diesjährigen Neujahrsempfang konnte Gengenbachs Bürgermeister Thorsten Erny als Vorsitzender des interkommunalen Zweckverbandes Vorderes Kinzigtal die Ansiedlung eines weiteren Unternehmens im „Kinzigpark“ bekanntgeben. Die Firma MTW-Metalltechnik GmbH aus Welschensteinach wird in Gengenbach eine neue Fertigungsstätte errichten. MTW-Metalltechnik ist ein Metallverarbeitungsbetrieb mit Produkten für die Automobil-, Maschinenbau-, und Sanitärindustrie. Das aufstrebende...

  • Gengenbach
  • 17.01.20
Lokales
Der Neubau am Standort Gengenbach des Ortenau Klinikums für das Gesundheitsamt entfällt. Der Ortenaukreis kauft Flächen im benachbarten Gesundheitszentrum.

Kaufen statt selber bauen
Gesundheitsamt zieht im Herbst 2020 um

Offenburg/Gengenbach (gro). Das Gesundheitsamt des Ortenaukreises wird von Offenburg nach Gengenbach ziehen. Das gehört zu einem Maßnahmenpaket, welches die Nachnutzung des ehemaligen Klinikstandortes regelt. Bislang war ein Neubau für das Gesundheitsamt vorgesehen, doch das ändert sich nun. Der Ortenaukreis will in dem benachbarten Gesundheitszentrum, das kürzlich realisiert wurde, nun Flächen kaufen und dort die rund 65 Mitarbeiter des Gesundheitsamtes unterbringen. Geplant ist der Kauf...

  • Gengenbach
  • 17.12.19
Lokales
Architekt Jochen Weissenrieder (v. l.) übergibt symbolisch den Schlüssel an Bürgermeister Thorsten Erny und Ortsvorsteher Markus Späth, daneben Landrat Frank Scherer und Bauamtsleiter Helmut Kälble.

Vereine haben ein neues Zuhause in Reichenbach
Großer Andrang bei der Halleneinweihung

Gengenbach-Reichenbach (st). Groß war das Interesse an der neuen "Mönch-Richo-Halle" in Gengenbach-Reichenbach. Die Stadt hatte am Sonntag zu einem Tag der offenen Tür eingeladen, der rege wahrgenommen wurde. Zu Gast war auch Landrat Frank Scherer, der die Stadt und ihre Bürger beglückwünschte: "Die Halle ist ein Neubau, der eine perfekte Symbiose zwischen Effizienz und Schönheit darstellt." Das Projekt wird durch Förderungen aus dem ELR-Programm und dem Ausgleichsstock unterstützt....

  • Gengenbach
  • 03.12.19
Lokales
Freuen sich auf den kleinen Prinzen: Alois Lehmann (v.l.), Gerda Bohnert, Lothar Kimmig, Reinhard End und Thorsten Erny.

Gengenbacher Adventskalender
Der kleine Prinz verzaubert die Menschen

Gengenbach (djä). Wenn sich am Rathaus am 30. November um 18 Uhr das erste Fenster am weltgrößten Adventskalenderhaus öffnet, betritt ein literarischer Weltstar die Bühne der Kinzigstadt. Er kommt leise, fast besinnlich mit seiner universellen Botschaft von Freundschaft und Menschlichkeit, die so federleicht daherkommt und doch so tiefe Inhalte transportiert. "Wir rollen dem kleinen Prinzen den roten Teppich aus", sagte Reinhard End, Vorsitzender des Fördervereins Haus Löwenberg. Gemeinsam...

  • Gengenbach
  • 22.11.19
  •  1
Lokales
Beim Spatenstich (v. l.): Bürgermeister Thorsten Erny, Bürgermeister Philipp Clever, CDU-Angeordneter und Staatssekretär Volker Schebesta, Steffen Bilger, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Andreas Hollatz, Abteilungsleiter im Landesverkehrsministerium und Claus Walther, Abteilungspräsident im Regierungspräsidium

Ausbau der B33 zwischen Berghaupten und Gengenbach
Spatenstich für drei Spuren

Berghaupten/Gengenbach (rek). Die Bagger kommen in der nächsten Woche: Mit dem Spatenstich am Samstag, 16. November, mit den zwei Bürgermeistern aus Gengenbach und Berghaupten, Thorsten Erny und Philipp Clever, sowie Vertretern von Bund, Land und des Regierungspräsidiums beginnt der erste Bauabschnitt für den dreispurigen Ausbau zwischen Berghaupten und Gengenbach-Mitte. Nach Fertigstellung im Sommer 2021 folgt der zweite Abschnitt bis Gengenbach-Süd. 8,5 Millionen Euro samt...

  • Berghaupten
  • 16.11.19
Lokales
Der Neubau der Firma Junker wurde erst einmal verschoben, an den Plänen hält das Unternehmen fest.

Junker verschiebt Neubau in Gengenbach
Nordracher halten aber an den Plänen fest

Gengenbach (st). Seitdem das Bauschild der Firma Junker in Gengenbach vor einer Woche abgebaut wurde, wird darüber gerätselt, ob das Nordracher Unternehmen nun noch baut oder nicht. Am Mittwoch, 23. Oktober, besuchte der Gengenbacher Bürgermeister Thorsten Erny das Unternehmen und zeigt sich weiterhin optimistisch. In einer Pressemitteilung der Stadt heißt es, dass bei der Unterredung mit dem Firmeninhaber Erwin Junker und dem Geschäftsführer Rochus Mayer die beiden Firmenverantwortlichen auf...

  • Gengenbach
  • 24.10.19
Lokales
Ulrich Riehle (v. l.), Tiefbauamt, Beate Brudy, Amt für Schulen und Kindergärten, Ulrich Fischer, Schulleiter Grundschule, Bürgermeister Thorsten Erny, Anke Müller-Ketterer und Loredana Metzner mit den Kindern der Kernzeitbetreuung
2 Bilder

Mehr Platz zum Spielen und Toben
Fläche für Schulsport im Außenbereich

Gengenbach (st). Die Schüler der Grundschule am Nollen sowie die Kinder der Kernzeitbetreuung bekommen eine enorme Aufwertung ihres Pausenraumes. Zu Beginn des Schuljahres konnte das zusätzliche Spiel- und Sportgelände den Schülern der Geschwister-Scholl-Schule übergeben werden. Auf dem bisher ungenutzten Rasengelände hinter der Grundschule wurde eine Fläche für den Schulsport und die Kernzeitbetreuung angelegt. Für Fußball und weitere Ballsportarten gibt es ein Spielfeld mit einer Größe...

  • Gengenbach
  • 30.09.19
Lokales
Auf der Treppe hat man den Blick von oben auf das Belebungsbecken.

Nachmittag mit dem Bürgermeister
Mit Thorsten Erny durch die Kläranlage

Auf der Treppe hat man den Blick von oben auf das BelebungsbeckenGengenbach (st). Gemeinsam mit Bürgermeister Thorsten Erny gingen 14 Kinder und neun Erwachsene im Rahmen des Ferienprogramms in der Gengenbacher Kläranlage den Spuren des Abwassers nach. Was passiert mit unserem Schmutzwasser, das direkt aus der Toilette, der Dusche und der Waschmaschine über den Abwasserkanal in der Kläranlage landet?Bürgermeister Thorsten Erny freute sich, dass sich so viele Kinder und auch einige Erwachsene zu...

  • Gengenbach
  • 09.08.19
Lokales
Thorsten Erny und Lothar Kimmig vor dem mit Gengenbacher Motiven beklebten Container am Bahnhof.
2 Bilder

Stilles Örtchen am Gengenbacher Bahnhof
Dauerhafte Installierung der Container

Gengenbach (st). Im Oktober des vergangenen Jahres hatte der Gengenbacher Gemeinderat beschlossen, am Bahnhof einen Toilettencontainer aufzustellen. Pünktlich zur Eröffnung des Adventsmarktes stand ab Ende November als vorläufige Lösung ein Toilettenwagen für Reisende und Pendler zur Verfügung. In den vergangenen Wochen konnte nun der Toilettencontainer fest installiert werden. Neben den Kabinen für Damen und Herren wurde auch ein Container mit behindertengerechter Ausstattung auf- und ein...

  • Gengenbach
  • 07.08.19
Lokales
Zur Eröffnung wurde ein Band mit den Wappen der drei Kommunen durchschnitten: Martin Riedißer (v. l.), Bernd Bruder, Thorsten Erny, Philipp Clever, Peter Sackmann und Andreas Knäble.

Interkommunales Gewerbegebiet Kinzigpark eröffnet
23 Hektar stehen für Unternehmen bereit

Gengenbach (gro). Es war ein langer, aber erfolgreicher Weg: Am Freitagmorgen wurde das interkommunale Gewerbegebiet Kinzigpark eröffnet. Schon in den Jahren 2003 und 2004 hätten die Planungen zwischen Berghaupten, Gengenbach und Ohlsbach über die Entwicklung des Berghauptener Feldes begonnen. "Damals galt Deutschland als Sorgenkind in der Europäischen Union und im Juli 2004 beantragte die Hukla, der wichtigste Arbeitgeber in Gengenbach, Insolvenz", ließ der Gengenbacher Bürgermeister Thorsten...

  • Gengenbach
  • 02.08.19
Marktplatz
Peter Schneider, Präsident des Sparkassenverbands Baden-Württemberg (v. l.), Angelika Laubenstein, Thomas Laubenstein, Alois Lehmann, Lioba Seidel, Martin Seidel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gengenbach, Matthias Heck, Vorstandsmitglied der Sparkasse Gengenbach und Bürgermeister und Verwaltungsratvorsitzender Thorsten Erny

Thomas Laubenstein und Alois Lehmann gehen – Martin Seidel und Matthias Heck folgen
Zum Abschied gab es Dank und die große Sparkassenmedaille

Gengenbach (st). Am 30. Juni 2019 endete die Amtszeit von Thomas Laubenstein als Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse Gengenbach. Vor wenigen Tagen wurde er in den Ruhestand verabschiedet und für seine Verdienste mit der Großen Baden-Württembergischen Sparkassenmedaille gewürdigt. Auch Vorstandsmitglied Alois Lehmann wurde verabschiedet und mit der Baden-Württembergischen Sparkassenmedaille ausgezeichnet. Anschließend begrüßten die rund 300 Gäste der Veranstaltung in der Kinzigtalhalle...

  • Gengenbach
  • 16.07.19
Lokales
Vertragsunterzeichnung: Bürgermeister Thorsten Erny (links) und Harald Linder, Libare Holding GmbH & Co.KG. sind sich einig geworden. Die Stadt hat acht Hektar des Hukla-Areals gekauft.

Hukla-Areal: Stadt Gengenbach erwirbt die Hälfte
Kaufvertrag am 31. Mai unterschrieben

Gengenbach (st). Die Stadt Gengenbach erwirbt insgesamt fast 80.000 Quadratmeter des Hukla-Areals von der Libare Holding GmbH & Co. KG. Am Freitag, 31. Mai, fand die Unterzeichnung des Kaufvertrages zwischen Bürgermeister Thorsten Erny und Harald Linder, Geschäftsführer der Libare Holding GmbH & Co. KG, statt. Große Chance für die Stadt Seit über einem Jahrzehnt beschäftigt sich die Stadt mit der Revitalisierung des Hukla-Areals und strebt eine neue bauliche Nutzung an. Für...

  • Gengenbach
  • 31.05.19
Lokales
Die Ausschussmitglieder sprechen sich mehrheitlich für den Standort Holderstock aus.

Klinikneubau in Offenburg
Grünes Licht für den Standort Holderstock

Offenburg (gro). Die Wahrscheinlichkeit, dass im Holderstock das neue Zentralklinikum in Offenburg gebaut wird, ist noch einmal deutlich gestiegen. Am Dienstag sprach sich der Ausschuss für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises mehrheitlich – mit einer Gegenstimme und vier Enthaltungen – für den Standort aus. Landrat Frank Scherer wies darauf hin, dass die Umsetzung der Agenda 2030 im Zeitplan liege. Er machte noch einmal deutlich, dass seine Präferenz auf dem Standort nördlich...

  • Offenburg
  • 30.04.19
Freizeit & Genuss
Sie freuen sich über die gelungene Programmmischung (v. l.): Thorsten Erny, Gerd Birsner und Lothar Kimmig
2 Bilder

Hat viele Facetten: Der Kultursommer 2019 in Gengenbach bietet elf Höhepunkte
Von Comedy über Kabarett, Theater bis zu Rock und Jazz

Gengenbach (djä). Spannende Veranstaltungen für Klein und Groß und ein vielseitiges Programm bietet der 20. Kultursommer in Gengenbach. Zwischen dem 26. Mai und dem 25. Juli finden insgesamt elf Veranstaltungen statt. "Dixie-Brass, Comedy, Theater, Kinderprogramm, Weinproben-Kabarett, Brunch, Ladies-a-Cappella, Chanson, Jazz, Rock und Weltmusik – das Angebot ist äußerst attraktiv und zeitgemäß", beschrieb der künstlerische Projektleiter Gerd Birsner am Mittwoch das Programm. Zusammen mit...

  • Gengenbach
  • 18.04.19
Lokales
Vertragsunterzeichnung zur Sicherung des Trinkwassers: Thorsten Erny (v. l.), Bürgermeister Gengenbach, Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens, Bernd Bruder, Bürgermeister Ohlsbach, und Markus Vollmer, Bürgermeister Ortenberg

So wird Trinkwasser nicht knapp
Zusammenarbeit mit Zweckverband Kleine Kinzig besiegelt

Offenburg (gro). Noch gibt es genug Trinkwasser in Offenburg. Doch angesichts des Klimawandels sorgt die Stadt vor und schließt sich mit der Offenburger Wasserversorgung GmbH (OWV) an den Zweckverband Wasserversorgung Kleine Kinzig (ZWKK) an. Dabei ist die Stadt nicht alleine, auch der Zweckverband Wassergewinnung und -aufbereitung Ortenberg-Ohlsbach sowie die Stadt Gengenbach werden künftig zu ihrem eigenen Trinkwasser zusätzlich welches aus dem Schwarzwald beziehen. Die Gemeinde Berghaupten...

  • Offenburg
  • 18.04.19
Lokales
In der Pflege Tätige schildern die Sorgen, aber auch die schönen Momente des Berufs.
5 Bilder

Wie geht es weiter mit der Pflege?
Impulsreferat von Peter Weiß in Gengenbach

Gengenbach (ps). Woher soll das Personal kommen? Wie ist es um die Vergütung bestellt? Wie sollen wir mit der Bürokratie umgehen? – mit diesen und vielen weiteren Fragen setzte sich die CDU Gengenbach zusammen mit Peter Weiß, MdB, Bürgermeister Thorsten Erny, vielen Praktikern und zahlreichen Betroffenen unter dem Motto „Pflege geht jeden an“ im Exerzitiensaal des Klosters Gengenbachs auseinander. Nach einer kurzen Begrüßung durch den CDU Vorsitzenden Michael Schüle, in der er die Bedeutung...

  • Gengenbach
  • 01.04.19
Lokales
Der geplante Firmensitz mit Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach
2 Bilder

Urteil Verwaltungsgerichtshof
Junkers Hubschrauberlandeplatz genehmigt

Gengenbach/Mannheim (st). Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat in Sachen Hubschrauberlandeplatz der Firma Junker entschieden: Die Anträge der Kläger auf Zulassung der Berufung gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Freiburg vom 19. April 2018 wurden abgelehnt. Das heißt, das Urteil ist rechtskräftig und unanfechtbar. Die Genehmigung des Landes Baden-Württemberg des Hubschrauberlandeplatzes für das Unternehmen Erwin Junker ist rechtmäßig. Gengenbachs Bürgermeister Thorsten Erny...

  • Gengenbach
  • 15.03.19
Marktplatz
Landrat Frank Scherer (v. l.), Vorstand Alois Lehmann, Hans-Peter Möschle, Bürgermeister Thorsten Erny und Geschäftsführer Klaus Fey bei der Scheckübergabe für das Schülerforschungszentrum in Gengenbach

Unterstützung für Schülerforscher
Region unterstützt Xenoplex

Gengenbach (st). Neben der großzügigen Spende der Dietmar-Hopp-Stiftung in Höhe 30.000 Euro wurden zur Eröffnung des Schülerforschungszentrums am Erhard-Schrempp-Schulzentrum noch weitere Spenden übergeben. Auch die Sparkassenstiftung Gengenbach für Jugend, Kultur und Soziales, die Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau und die Sparkasse Gengenbach stellen zusammen 25.000 Euro für die Ausgestaltung des Schülerforschungszentrums zur Verfügung. Mit den finanziellen Mitteln sollen...

  • Gengenbach
  • 14.02.19
Lokales
6 Bilder

Feuerwehrkammeraden gratulieren zur 2. Amtszeit
Feuerwehr im Einsatz bei Bürgermeister Thorsten Erny

Ein Tag nach der Wiederwahl des Gengenbacher Bürgermeisters Thorsten Erny, gratulierten ihm die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gengenbach zu seiner 2. Amtszeit als Stadtoberhaupt und stellten ihm eine Bürgermeistertanne mit den Farben Rot-Weiß der Stadt auf dem Marktplatz. Kommandant Bernhard Frei überbrachte die Glückwünsche aller Abteilungen und gratulierte zur Wiederwahl. Bürgermeister Thorsten Erny bedankte sich sichtlich erfreut für die Fortführung der Tradition...

  • Gengenbach
  • 06.02.19
  •  1
Lokales
v. l. Sven Schumann, Nofallsanitäter und Wachenleiter Offenburg-Gengenbach, Klaus Zapf, Rettungsdienstleiter Rettungsdienst Ortenau gGmbH, Bürgermeister Thorsten Erny, Bereichsausschussvorsitzender Michael Haug und Urs Kramer, Leiter des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz beim Landratsamt Ortenaukreis

Besuch auf der Rettungswache
Kooperation von Maltesern und DRK

Gengenbach (st). Seit dem 2. Januar ist auf dem Gelände des ehemaligen Ortenau Klinikum Gengenbach eine Rettungswache mit einem Rettungswagen in Betrieb. Diese wird in Kooperation von DRK Rettungsdienst Ortenau und dem Malteser Hilfsdienst betrieben, welche den Rettungswagen abwechselnd besetzen. Dabei soll der 24-Stunden-Betrieb des dortigen Rettungswagens bis Mitte des Jahres realisiert werden. Verbesserte Notfallversorgung Die Einrichtung des neuen Rettungswagen-Standortes in Gengenbach...

  • Gengenbach
  • 04.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.