Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Lokales
Vertragsunterzeichung: Bürgermeister Matthias Gutbrod, Gemeinde Kippenheim (links), und sein Amtskollege Dietmar Benz, Stadt Mahlberg, haben eine Vereinbarung für den neuen Hochbehälter getroffen, von der beide Kommunen profitieren.

Vereinbarung für Hochbehälter
Wassersicherheit für zwei Kommunen

Mahlberg (sdk). Die Stadt Mahlberg baut einen neuen Hochbehälter zur Wasserversorgung. Da das Grundstück in der Nähe zur Bebauung im neuen Baugebiet Mühlenpfad in Kippenheim liegt, wurde eine Vereinbarung zu einer Notwasserversorgung mit der Gemeinde Kippenheim getroffen. Im Falle einer Wasserversorgungsunterbrechung ist diese aus dem Hochbehälter sichergestellt. Im Gegenzug wird das Schmutzwasser über das bestehende Kippenheimer Netz abgeleitet. Im Zuge der Planungen zum Bau wurde von Seiten...

  • Mahlberg
  • 24.11.20
Lokales
Die Wassertropfen Go-tica und Tröpfi und sind die Hauptdarsteller.
2 Bilder

Klimapartnerschaft Lahr-Alajuela
Deutsch-spanische Umweltbildungsmaterialien

Lahr (st). Sie sind hellblau und fröhlich, sie heißten Go-tica und Tröpfi und sind die Hauptdarsteller in neuen Bildungsmaterialen, die jetzt in einem gemeinsamen Projekt in Lahr und Alajuela entstanden sind. Die Geschichten der Wassertropfen bilden die Grundlage für die Arbeit und Auseinandersetzung mit den Themen Wasser, biologische Vielfalt, Ökosystem Wald und Klimawandel. Lehrende, pädagogische und erziehende Fachkräfte und andere Multiplikatoren haben damit Materialien für eine...

  • Lahr
  • 07.02.19
Polizei

Wasser in leer stehender Wohnung
Einsatz am frühen Morgen

Lahr (st). Das auslaufende Wasser aus Leitungen in einer Wohnung in der Moltkestraße in Lahr rief am frühen Sonntag gegen 4.30 Uhr Polizei und Feuerwehr auf den Plan. Anwohner bemerkten, dass Wasser in ihre Wohnung gelang, welches wohl aus der leer stehenden, über ihnen befindlichen Wohnung stammte. Durch die hinzugerufenen Wehrleute konnten Wasser und Strom abgestellt sowie die Wohnung verschlossen werden. Möglicherweise wurde die Leckage durch vorangegangene Handwerksarbeiten ausgelöst. Die...

  • Lahr
  • 07.05.18
Lokales

Wasserschwund auf Lahrer Landesgartenschaugelände
Landschaftssee füllt sich langsamer als gewünscht

Lahr (st). 267.000 Badewannen Wasser passen in den rund 2,5 Hektar großen Landschaftsee, der das neue Herzstück des zukünftigen Seeparks auf dem Landesgartenschaugelände in Lahr bilden wird. Befüllt wird er derzeit mit Grundwasser, das aus zwei eigens dafür gesetzten Brunnen in den See geleitet wird. Da der See am Boden durch eine Tonschicht und seitlich durch die gebauten Erddämme natürlich abgedichtet wird, ist ein gewisses Maß an Versickerung normal und auch eingeplant. Allerdings steigt die...

  • Lahr
  • 10.11.17
Lokales
Die Markierungen im Kappelrodecker Gewerbegebiet Kohlmatt kennzeichnen die neue Trasse der Hauptwasserleitung, die Bürgermeister Stefan Hattenbach (links) und Bauamtsleiter Paul Huber zeigen.

Neue Hauptwasserleitung für Kappelrodeck
Anspannung bei Arbeiten an "Aorta"

Kappelrodeck (st). Eine Operation an der „Aorta der Wasserversorgung Kappelrodecks“ steht unmittelbar bevor. Um die Gewerbeflächen im florierenden Kappelrodecker Gewerbegebiet Kohlmatt bebaubar zu machen, wird dort die querende Hauptwasserleitung erneuert. Auf rund 220 Metern gilt es, die 30 Zentimeter starke Leitung neu in öffentlichem Grund zu verlegen. Das Besondere daran: Die über 2.000 angeschlossenen Haushalte in Kappelrodeck und Waldulm sollen von den Bauarbeiten an ihrer öffentlichen...

  • Lahr
  • 07.11.17
Lokales
Julian Kirsch

Im Gespräch mit Julian Kirsch
Im Wasser gibt es verschiedene Gefahren

Eine 78-Jährige erlitt am Samstag im Schutterner Baggersee beim Schwimmen eine Schwächeanfall. Bäuchlings im Wasser liegend wurde einen Tag später eine Zweijährige im Kinderbecken gefunden und reanimiert. Im Wasser gibt es immer Gefahren, ob im Baggersee oder im Freibad. Daniel Hengst sprach mit Julian Kirsch, technischer Leiter der DLRG-Ortsgruppe Offenburg, Rettungsschwimmer, Ausbilder Rettungsschwimmen und aktive Einsatzkraft, über mögliche Risiken. Vor welchen Gefahren sollte man an und in...

  • Lahr
  • 31.05.17
Lokales
Funktionsweise einer Hauswasserversorgung: Ein Rohr, das sich einige Meter im Grundwasser befindet, ist an eine Kolben- oder Kreiselpumpe angeschlossen. Für den nötigen Druck sorgt ein Druckbehälter.

Erfolgreiche „Rebellen“ für hauseigenes Trinkwasser
In Schwanau versorgen sich viele Haushalte noch über einen eigenen Brunnen

Schwanau. Thema Wassergebühren in der jüngsten Sitzung des Schwanauer Gemeinderats. Sie wurden, wie man hätte annehmen können, nicht erhöht. Es bleibt bei 1,26 Euro pro Kubikmeter. Ohnehin wäre nur ein kleiner Teil der Haushalte betroffen gewesen, denn 65 Prozent der Häuser in Schwanau verfügen noch immer über eine eigene Hauswasserversorgung. Es dürfte nicht viele Gemeinden in Baden-Württemberg geben, die noch über eine Hauswasserversorgung mit einem eigenen Brunnen verfügen. In Schwanau mit...

  • Schwanau
  • 08.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.