Genießen in Baden

Beiträge zum Thema Genießen in Baden

Lokales
Umzug großformatiger Bilder von der Villa Jamm in das Depot des Stadtmuseums, rechts: Gabriele Bohnert, Leiterin des Stadtmuseum

Gemälde aus Villa Jamm ziehen um
Lagerung im Depot im Stadtmuseum

Lahr (st). Zahlreiche Gemälde zierten über viele Jahre hinweg die Wände der Museumsräume in der Villa Jamm im Lahrer Stadtpark. Nach der Eröffnung des neuen Stadtmuseums in der Tonofenfabrik wird davon ein kleiner Teil in der Dauerausstellung präsentiert. Die restlichen Gemälde lagern mittlerweile im neuen Depot des Stadtmuseum, wo sie gesichtet, bewertet und einen neuen Platz zugewiesen bekommen. Umzug in die Innenstadt Dafür mussten die Werke vom Stadtpark in die Innenstadt umziehen. Mit...

  • Lahr
  • 27.05.20
Freizeit & Genuss
Daniel Fehrenbacher, Hotel-Restaurant "Adler", Lahr-Reichenbach

Rezept: Lammspieß mit Paprika im Rosmarinrauch
Im Einmachglas gesmokt

Zutaten (für vier Personen): 1 Lammrückenstrang in Medaillons geschnitten1 rote Paprika1 gelbe Paprika1 grüne Paprika1 TomateSalzPfefferOlivenölreichlich Rosmarin So geht's: Die Paprika vierteln, entkernen und mit einem Sparschäler häuten. Genau so mit der Tomate verfahren. Anschließend mit einem runden Ausstecher Kreise aus dem Gemüse ausstechen. Abwechselnd Lamm und Gemüse auf die Grillspieße stecken. Die Spieße mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl braten. Für zehn Minuten bei 160...

  • Lahr
  • 03.04.20
Freizeit & Genuss
Orhan und Selo Özmat, "The Grill Rust", Rust

Rezept: Steakhouse-Burger
Für echte Hochstapler

Das braucht's: 4 Scheiben Cheddarkäse720 g Rinderhackfleischgrob gewolft, Fettgehalt 25 ProzentPfeffer, grob gestoßenMeersalzSalatTomateGurkekaramellisierte Zwiebel: 2 große Zwiebeln20 g Butter1 EL Balsamico1 Prise Salz BBQ-Soße: 500 g Süßkirschen100 g Agavendicksaft100 ml KirschsaftSaft und Zesten von 1,5 Limetten1 EL Worcestersoße1 TL Salz1 EL Paprikapulver edelsüß So geht's: Zwiebeln in Streifen schneiden. Butter in der Pfanne schmelzen und darin glasig dünsten. Herausnehmen....

  • Rust
  • 17.01.20
Freizeit & Genuss
Gerald Kappus, Bäckerei Kappus, Lahr

Rezept: Hackfleisch-Quiche
Heiß aus dem Ofen

Das braucht's: Teig: 125 g Butter250 g Weizen- oder Dinkelmehleine Prise Salz etwas gemahlenen Pfeffer 1/2 TL gemahlener Paprikaein TL Senf70 ml WasserQuicheguss: 25 g Weizenmehlje eine Prise Salz und Pfeffer1 Msp. Muskat1/2 TL Instantfleischbrühe300 ml Milch200 ml Sahne3 EierFüllung: 900 g gemischtes Hackfleisch Sonnenblumenöl 2 Zwiebeln 1/2 TL Pfeffer 2 TL Instantfleischbrühe 150 g geriebener Gouda 300 g geriebener Gouda zum Bestreuen So geht's: Mehl, Butter und Gewürze zu...

  • Lahr
  • 10.01.20
Freizeit & Genuss
Holger Strütt, Küchendirektor Europa-Park Hotels "Bell Rock" und "Krønasår", Rust

Rezept: Kürbissüppchen und Crème brûlée mit Zimt
Leckereien fürs Büfett

Das braucht's: Kürbissüppchen: 100 ml Rapsöl100 g Zwiebelwürfel600 g Butternusskürbis, geschält und in ein Zentimeter dicke Stücke geschnitten200 g Karotten, geschält und in ein Zentimeter dicke Stücke geschnitten2 Liter Gemüsebrühe1 EL Waldhonig oder Ahornsirup1 EL Fünf-Gewürz-Pulver2 EL Mirin100 ml Sahne100 g kalte Butter in WürfelnSalzweißer Pfeffer Zimt-Crème-brûlée: 200 g Eigelb200 g Zucker1 l Sahne1 Vanilleschote1 TL gemahlener Zimt4 EL brauner Zucker6 Erdbeeren6 Blätter Minze So...

  • Rust
  • 27.12.19
Freizeit & Genuss
Zarko Juric, "Zum Zarko", Lahr

Rezept: Muscheln in Weißweinsud mit Variationen
Frisch aus dem Meer

Das braucht's: 2 kg MiesmuschelnOlivenöleine Handvoll gehackte Zwiebelneine Handvoll Muschelgemüse2 Lorbeerblätter¼ ZitronePetersilie1 EL Paniermehl1 TL Knoblauch¼ Liter Weißwein So geht's: Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Eine Handvoll gehackte Zwiebeln und eine Handvoll Muschelgemüse darin kurz andünsten. Die Lorbeerblätter, Zitrone, Petersilie, das Paniermehl und den Knoblauch hinzugeben und kurz mit andünsten. Nun die Muscheln dazugeben und alles gut durchrühren. Mit dem Weißwein...

  • Lahr
  • 04.10.19
Freizeit & Genuss
Frank Schulz, Café Burger, Lahr

Rezept: Johannisbeerkuchen
Sommerlich und leicht

Das braucht's: 300 g ButtermürbeteigBiskuitbrösel200 g Eiweiß225 g Zucker130 g Mandelgrieß120 g Weizengrieß Zimt800 g frische rote Johannisbeeren30 g Mandelblättchenetwas Puderzucker So geht's: Eine Schrägrandform mit einem Durchmesser von 27 Zentimeter und einem vier Zentimeter hohen Rand buttern und mit dem Buttermürbeteig auslegen. Nach Möglichkeit eine dünne Biskuitscheibe einlegen oder wenige Biskuitbrösel darauf streuen. Das Eiweiß mit dem Zucker warm und kalt schlagen. Mit dem Mandel-...

  • Lahr
  • 05.07.19
Freizeit & Genuss
Holger Strütt, Küchendirektor der Europa-Park Hotels

Rezept: Crêpes Suzette
Ein süßes Nachspiel

Das braucht's für den Teig ( ca. 16 Crêpes):  6 Eier 300 g Mehl 200 g Zucker 1/2 Vanilleschote 600 ml Milch 50 g Butter, zerlassen Für die Soße:  250 g Zucker400 g Orangensaft100 g Grand Marnier 150 g Butter, in kleine Stücke geschnitten Orangenabrieb von einer Orange So geht's: Für den Teig Eier in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Mehl, Zucker und Vanilleschote dazugeben. Mit dem Schneebesen die Milch langsam einrühren und alles zu einem geschmeidigen Teig...

  • Rust
  • 03.05.19
Freizeit & Genuss
Jochen Maurer und Tim Santo (v. l.), Kochgelegenheiten.de, Kippenheim

Deckelelupfer: Lachs am Brett mit Bannockbrot
Kochen am Lagerfeuer

Das braucht's: Für den Lachs: 2 Lachsseiten mit Haut à 800 g, 1 EL grobes Meersalz, 2 EL gestoßener Pfeffer, 2 EL gestoßene Wacholderbeeren, 2 unbehandelte Holzbretter aus Buche, 2 bis 3 cm stark, gewässert, unverzinkte Nägel Bannock-Brot: 600 g Weizenmehl, 200 g Dinkelmehl, 5 g Natron, 6 EL Essig, 2 TL Salz, 4 EL Öl, etwa 400 ml Wasser, hoch erhitzbares Fett zum Ausbacken So geht's: Die Lachsseite mit dem Pfefer und den Wacholderbeeren kräftig einreiben und salzen. Alles gut andrücken. Die...

  • Kippenheim
  • 03.08.18
Freizeit & Genuss
Florentina Haxhaj, Bäckerei Kappus, Lahr

Süßer Sommergenuss
Deckelelupfer: Zwetschgendatschi

Das braucht's: Hefeteig: 250 g Weizenmehl Typ 405 oder 550, 30 g Zucker, 15 g frische Backhefe, 1 Ei (Größe M), 40 g Butter oder Margerine, 5 g Salz, 120 ml Milch (Raumtemperatur) Butterstreusel: 50 g weiche Butter, 50 g Zucker, 100 g Weizenmehl Typ 405 oder 550 außerdem: frische Zwetschgen So geht's: Für den Hefeteig alle Zutaten in die Rührmaschine geben und etwa fünf Minuten im langsamen Gang mischen. Anschließend im schnellen Gang intensiv kneten. Das geht auch von Hand. Für die...

  • Lahr
  • 20.07.18
Freizeit & Genuss
Daniel Fehrenbacher, Hotel Restaurant Adler, Lahr-Reichenbach

Deckelelupfer: Bachsaibling auf Frühlingsgemüse mit Gewürzbutter
Fisch leicht und lecker

Das braucht's: 4 Saiblingfilets ohne Gräten und ohne Haut, etwas Butter, beliebiges Frühlingsgemüse wie: Kirschtomaten, Spargel, Fenchel, Bundkarotten, Radieschen, Zuckerschoten, Navetten, Erbsen Für die Gewürzbutter: 100 g weiche Butter, 1 Prise Salz, 1 Prise rosa Pfeffer, 1 Prise weißer Pfeffer, 1 Prise Kümmel, 1 Nelke, ½ TL Curry,1 Prise Zimt So geht's: Das Gemüse zurecht schneiden und in Gemüsebrühe weich kochen. Alle Gewürze im Mörser zermahlen und mit der Butter mischen, zwischen zwei...

  • Lahr
  • 09.03.18
Freizeit & Genuss
Mann der ersten Kochstunde im Guller: Andreas Miessmer lieferte vor 20 Jahren schon die Rezepte.

Andreas Miessmer erklärt, was sich in 20 Jahren in der Küche verändert hat
Aufwändige Pasteten und Fonds waren der Renner

Ortenau (gro). Als "Kerners Köche" noch in ihren Restaurants und nicht im TV kochten, gab es im Guller bereits die ersten Rezepte: Andreas Miessmer lieferte die Kochanleitungen für die Seite "Genießen in Baden", die es von Beginn an gibt. Der gelernte Koch arbeitet bereits seit 1991 als Foodstylist und -autor. Im Laufe der Jahre ergänzte er sein Spektrum durch Foodberatung und -entwicklung. Kein Wunder, dass er die Trends in Sachen Essen und Trinken im Blick hat. "Als ich vor 20 Jahren mit...

  • Friesenheim
  • 18.11.17
Freizeit & Genuss
Andreas Miessmer

Geeistes Schokoladenmousse
Dessertklassiker

Das braucht's: dunkle Mousse: 100 g Bitterkuvertüre, 25 g Vollmilchkuvertüre, 225 ml Sahne, 1 EL Rum, 1 Eigelb, 1 Eiweiß helle Mousse: 125 g weiße Kuvertüre, 125 ml Sahne, 1 EL Grand Marnier, 1 Eigelb, 1 Blatt weiße Gelatine, eingeweicht, 1 Eiweiß außerdem: 2 EL Eierlikör, 20 g weiße Kuvertüre zum Verzieren So geht's: Kuvertüre für die dunkle Mousse mit einem Messer kleinschneiden und in einer Schüssel auf dem Wasserbad schmelzen lassen. Die Schokolade darf nicht zu heiß werden. Sahne mit...

  • Friesenheim
  • 18.11.17
Freizeit & Genuss
Marc Andrej, Restaurant Schloss Balthasar, Europa-Park, Rust

Balthasars Martinsgans
Der ganz große Braten

Das braucht's: Soße: Gänseklein (Flügel, Kleinteile und Hals), Karotten, Petersilienwurzel, Sellerie, Staudensellerie, 1 EL Tomatenmarkt, 1/4 l Rotwein, 1 TL Pfefferkörner, 5-6 Wacholderbeeren, 3 Thymianzweige, 1 Lorbeerblatt, etwas Brühe, Wasser, Liebstöckel Gans: 4 Gänsekeulen à 450 g (mit Fettansatz), 1 EL Salz, Pfeffer So geht's: Für die Soße am Vortag das Gänseklein scharf anbraten, die klein geschnittenen Karotten, Petersilienwurzel, Sellerie und den Staudensellerie dazugeben....

  • Rust
  • 03.11.17
Freizeit & Genuss
Daniel Fehrenbacher, Hotel-Restaurant Adler, Lahr-Reichenbach

Deckelelupfer: Jakobsmuscheln mit Banane, Pfeffer und Petersilie
Exotische Mischung

Das braucht's: 8 Jakobsmuscheln, 1 Bund krause Petersilie, 4 Schalotten, 50 g geschlagene Sahne, 150 g Butter, 100 ml Brühe, 3 Bananen reif, Saft von ½ Zitrone, 1 EL Honig, Salz, schwarzer gestoßener Pfeffer, 0,5 l Weißwein, Öl zum Braten So geht's: Zwei Bananen bei 200 Grad Celsius Heißluft für 30 Minuten in den Backofen geben, bis sie schwarz sind und aufplatzen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen und zu Kompott hacken. Bananenkompott in einen Topf geben, mit Honig, Salz,...

  • Lahr
  • 28.10.17
Freizeit & Genuss
Van Toan Tran, Annam Food & Sushi, Lahr

Rotes thailändisches Hähnchen-Curry
Genuss mit Schärfe

Das braucht's (3 bis 4 Personen): 1 EL Olivenöl oder Rapsöl, 500 g gewürfelte Hähnchenbrust, thailändische rote Currypaste (Menge nach gewünschtem Schärfegrad), 1 rote Paprika, 1 große Karotte, 100 g geschnittene Bambussprossen, 1 Zwiebel, 400 g Kokosmilch aus der Dose, 2 EL gehackter frischer Koriander, Limettenblätter, 3 EL Fischsoße, 1/2 TL Salz, 1 TL Zucker, 1/2 Zucchini, 1/2 Bund Thai-Basilikum So geht's: Das Samengehäuse der Paprika entfernen, Karotten und Zwiebel schälen. Die Zucchini...

  • Lahr
  • 13.10.17
Freizeit & Genuss
Maximilian Spothelfer, Hotel Dammenmühle, Lahr

Schlachtplatte mit Kesselfleisch

Das braucht’s:  Kesselfleisch: ca. 50 ml Sonnenblumenöl, 500 g Karotten, 300 g Lauch, 300 g Knollensellerie, 1 Zwiebel, 2 l Dammenmühlen-Bräu Bier hell, 1 kg Schweineschulter, 6 EL süßer Senf  Sauerkraut: 400 g Sauerkraut, ½ Zwiebel, 150 g Speck, 200 ml Fond vom Kesselfleisch, 75 g Butter  So geht’s: Karotten, Lauch, Sellerie und die Zwiebel für das Kesselfleisch in große Würfel schneiden. Das Öl in einen Topf geben und das geschnittene Gemüse farblos anschwitzen. Den Senf und...

  • Ausgabe Lahr
  • 15.02.17
Freizeit & Genuss
Daniel Fehrenbacher, Hotel-Restaurant Adler, Lahr-Reichenbach

Beerengazpacho mit Joghurt

Das braucht’s: Gazpacho: 250 g Tomaten, ½ Birne, ½ grüner Apfel, Saft von 1 Grapefruit, Saft von 1 Zitrone, 250 g Beeren (Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren), Minze, 100 g Zucker, 100 ml Sekt. Limoneneis: 375 g Joghurt, 150 g Puderzucker, 3 Limetten (Abrieb und Saft) So geht’s: Alle Zutaten für die Gazpacho bis auf den Sekt im Mixer fein pürieren. Die Zutaten für das Limoneneis miteinander verrühren und in der Eismaschine gefrieren. Die Gazpacho...

  • Ausgabe Lahr
  • 15.02.17
Freizeit & Genuss
Gerolf Brecht, Gasthaus Adler, Ringsheim

Schlachtplatte mit Bratwurst

Das braucht’s: 4 EL Schweineschmalz, 1 Zwiebel, 1 kg Sauerkraut, 1,5 kg geschälte mehlige Kartoffeln, 500 g Schweinebauch, je 4 Blutwürste, Leberwürste, grobe Bratwürste, 5 Wacholderbeeren, 6 Lorbeerblätter, 10 gestoßene Pfefferkörner, Salz, 1 Prise Kümmel, 5 Nelken, 1/4 l Milch, 100 g Butter, Muskat So geht’s: Den Schweinebauch in einem Topf mit Wasser, Salz, einem Teil des Pfeffers, Lorbeers und der Nelken mit einem Deckel gut eine Stunde leicht kochen. Schweineschmalz in...

  • Ringsheim
  • 15.02.17
Freizeit & Genuss
Amerikaner lieben Äpfel und alles, was sich aus ihnen machen lässt – wie einen Apfel-Mandel-Kuchen.
  2 Bilder

Zum Vernaschen
Boston Apfel-Mandelkuchen

Das braucht’s: Blanchierte Äpfel: 1 l Wasser, 20 g Zitronensaft, 600 g geschälte, entkernte, in 6-8 Spalten geschnittene Golden Delicous Äpfel Gezuckerte gehobelte Mandeln: 20 g gehobelte Mandeln, 15 g Puderzucker Mandelmasse: 110 g Butter, 50 g Puderzucker, 10 g Vanillezucker, Abrieb 1 Zitrone, 50 g Ahornsirup, 1 g Salz, 110 g Eigelb, 90 g Marzipan-Rohmasse, 110 g Eiweiß, 100 g Zucker, 25 g Weizenpuder, 110 g Mehl, 50 g Weizenpuder 8 g Saftbinder So geht’s: Für die...

  • Rust
  • 14.02.17
Freizeit & Genuss
Trúóng Nguyen Van, Restaurant Annam – Food & Sushi, Lahr

Gut gewickelt
Maki-Shushi mit Lachs

Das braucht’s: 70 g frisches Lachsfilet ohne Haut, 65 g Zucker, Wasabi, 2 Nori-Blätter, 30 g Salz, Ingwer (eingelegt), 70 ml Reisessig, 250 g Sushireis, Sojasoße (Shoyu), 2 Bambusmatten zum Rollen So geht’s: Sushireis in einer Schüssel mit kaltem Wasser bedecken. Ein bis zwei Minuten unter Rühren waschen. Das Wasser abgießen und den Reis mit 200 ml frischem Wasser in einen Reiskocher geben. Den Reis 30 Minuten garen. Nach dem Ausdampfen auf einen flachen Teller geben. Reisessig...

  • Ausgabe Lahr
  • 14.02.17
Freizeit & Genuss
Alexander Weber, Metzgerei und Partyservice Weber, Seelbach

Deftiger Genuss
Schlachtplatte mit Stampfkartoffeln und Sauerkraut

Das braucht’s: 1 EL Griebenschmalz, 1,2 bis 1,5 kg Schweineschulter mit Schwarte und/oder Schweinebauch, am besten schlachtfrisch vom Metzger, 2 Stk. große Zwiebeln, 800 ml Fleischbrühe, 4 Stk., Lorbeerblatt, 10 Stk. Wachholderbeeren, Salz, Pfeffer aus der Mühle schwarz, 1600 gr. Sauerkraut abgetropft frisch, 2 Stk. Kartoffeln geschält frisch, 4 Stk. Blutwürste, 4 Stk. Leberwürste (4 bis 6 Personen) Für die Stampfkartoffeln: 1 kg festkochende Kartoffeln, 1 Teelöffel Butter,...

  • Seelbach
  • 14.02.17
Freizeit & Genuss
Zarko Juric, Traditionsgaststätte Greif – Zum Zarko, Lahr

„Durstkiller“ und „Brombeerito“

Das braucht’s: Durstkiller: ½ Limette, frische Minzeblätter, 2 Barlöffel brauner Zucker, 100 ml Rhabarbersaft, 250 ml San Pellegrino Aranciata, Eis Brombeerito: ca. 10 wilde Brombeeren, frische Minzeblätter, 4 cl Lime Juice, 5 cl Havanna, Sodawasser, Crushed Eis So geht’s: Für den Durstkiller werden in ein großes Hurricaneglas geschnittene Limetten, Minzeblätter und brauner Zucker gegeben. Alles zerdrücken. Eis dazu geben, Rhabarbersaft dazugießen, mit Aranciata auffüllen. Das...

  • Ausgabe Lahr
  • 07.02.17
Freizeit & Genuss
Die Vorspeise des dreigängigen Weihnachtsmenü ist ein Hingucker.
  2 Bilder

Weihnachtsmenü – Vorspeise: Ricotta-Ravioli

Das braucht’s: Füllung: Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Butter, 100 g Ricotta, 100 g Quark, 100 g Parmesan, 100 g Mascarpone, 100 g Ziegenfrischkäse, 1 Eigelb, Salz, Pfeffer, Muskatnuss  Teig: 500 g Mehl, 60 ml Öl, 60 ml Milch, 6 Eier  Parmesanschaum: 250 ml Milch, Salz, Muskatnuss, 50 g geriebener Parmesan  Außerdem: 1 Päckchen TK-Rahmspinat, Salz, Pfeffer, 150 g Pfifferlinge, 2 EL Butter, Balsamico-Creme, nach Belieben Salatblätter  So geht’s: Schalotten und Knoblauch...

  • Rust
  • 07.02.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.